MenĂŒ

Garten

Grassamen FĂŒr Einen Sehr Schattigen Bereich

Große bĂ€ume und rasen mit grĂŒnem gras sind nicht sehr kompatibel, aber fĂŒr den tiefen schatten, den bĂ€ume, strĂ€ucher und gebĂ€ude erzeugen können, werden mehrere grassamen empfohlen. Die universitĂ€t von kalifornien integrated pest management programm empfiehlt rotschwingel (festuca rubra) und st. Augustingrass (stenotophrum...

Grassamen FĂŒr Einen Sehr Schattigen Bereich


In Diesem Artikel:

Ein schattiger Rasen ist ein ruhiger RĂŒckzugsort.

Ein schattiger Rasen ist ein ruhiger RĂŒckzugsort.

Große BĂ€ume und Rasen mit grĂŒnem Gras sind nicht sehr kompatibel, aber fĂŒr den tiefen Schatten, den BĂ€ume, StrĂ€ucher und GebĂ€ude erzeugen können, werden mehrere Grassamen empfohlen. Das Programm der Integrierten SchĂ€dlingsbekĂ€mpfung der UniversitĂ€t von Kalifornien empfiehlt Rotschwingel (Festuca rubra) und St. Augustingras (Stenotophrum secundatum) als hochschattentolerante GrĂ€ser, die sich gut an gestresste Bedingungen anpassen.

Rotschwingel

Rotschwingel (Festuca rubra) ist ein tiefgrĂŒnes, kĂŒhles Gras, das sich gut an die Temperaturbereiche der PflanzenhĂ€rtezonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums anpasst. Es wird oft in wartungsarmen Umgebungen wie Ferienanlagen, Lagern und Kabinen verwendet. Die Farbtontoleranz von Kentucky Bluegrass ist erhöht, wenn sie mit Rotschwingel gemischt wird. Es wird durch Soden- oder Samenkeimung gepflanzt. Schleichender Rotschwingel breitet sich langsam durch kurze Rhizome aus. Chewings Schwingel ist ein aufrechtes BĂŒschelgras. Fineleaf schleichende Fescues erfordern kein MĂ€hen. DĂŒngung und Wasserbedarf sind fĂŒr alle SchĂŒler niedrig und sie haben eine moderate Toleranz fĂŒr DĂŒrre.

St. Augustingrass

St. Augustingrass (Stenotaphrum secundatum) ist ein Sommerrasen mit hoher Toleranz fĂŒr schattige Bereiche. Sie wĂ€chst in den USDA-Klimazonen 8 bis 10 und passt sich gut sonnigen Standorten an. Es ist ein robustes, breitblĂ€ttriges, mittelgrĂŒnes Gras, das fĂŒr RasenflĂ€chen verwendet wird, jedoch nicht fĂŒr stark frequentierte Bereiche. St. Augustingrass wird durch Samen gepflanzt und breitet sich auch durch das Wachstum von Stolonen aus, die an jedem Knoten Triebe bilden. Es kann auch mit Rasenabschnitten gepflanzt werden. Es sollte in 1 bis 2 Zoll Höhe gemĂ€ht werden, damit sich UnkrĂ€uter nicht entwickeln. St. Augustingrass hat einen hohen Stickstoffbedarf durch die aktive Vegetationsperiode von MĂ€rz bis Oktober.

PflanzfĂŒhrer

Herbst und FrĂŒhling sind die besten Zeiten, um neues Gras in einem schattigen Gebiet zu etablieren. Bereiten Sie den Boden und bis in die Bodenverbesserung vor, bevor Sie Samen pflanzen. SpĂŒlen Sie mehrmals, um den Boden zu beruhigen, und lassen Sie eine Woche vor dem Pflanzen ruhen. Beurteilen Sie den Bereich mit einem Rasenrechen. Teilen Sie die Samenzufuhr in zwei HĂ€lften, um sie gleichmĂ€ĂŸig in horizontaler und vertikaler Richtung zu ĂŒbertragen. Aussaat per Hand ausstrahlen oder mit einer EinzelkornsĂ€maschine. Bedecken Sie den ausgesĂ€ten Bereich mit 1/8 Zoll fein gesiebtem Boden. Halten Sie das Saatbett wĂ€hrend der Keimungszeit bis zu zwei Wochen feucht.

Wartung

Schattige RasenflĂ€chen sollten etwas höher gemĂ€ht werden, als dies manchmal fĂŒr sonnige RasenflĂ€chen empfohlen wird. Gras wird mit Licht gespeist, das unter BĂ€umen oder anderen schattigen FlĂ€chen knapp ist. GrĂ¶ĂŸere Grashalme können mehr Licht absorbieren und stĂ€rkere Wurzelsysteme entwickeln. Höhere Grashalme bedeuten auch weniger hĂ€ufiges MĂ€hen, weniger Wunden fĂŒr die Pflanze und weniger Krankheiten. Schattengras nicht ĂŒberdĂŒngen. Es benötigt die HĂ€lfte des Stickstoffeintrags als Gras, das in voller Sonne wĂ€chst.


Video-Guide: Rasensamen Schattenrasen Gf Shady Grass 25 kg Grassamen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen