Men√ľ

Garten

Weinrebe Sieht Vom Winter Tot Aus

Die sanften h√ľgel des weinlandes sind mit weinbergen ges√§umt. Im sommer bilden die gr√ľnen weinrebenreihen (vitis spp.) einen sch√∂nen kontrast zu den trockenen, braunen h√ľgeln. Aber wenn der winter kommt, √§ndert sich die szene. Die weinreben sterben zur√ľck zu geschrumpften braunen reben, die sich an spalieren festklammern, w√§hrend der boden...

Weinrebe Sieht Vom Winter Tot Aus


In Diesem Artikel:

Während die Weinrebe tot aussieht, wird sie im Sommer mit Blättern bedeckt sein.

Während die Weinrebe tot aussieht, wird sie im Sommer mit Blättern bedeckt sein.

Die sanften H√ľgel des Weinlandes sind mit Weinbergen ges√§umt. Im Sommer bilden die gr√ľnen Weinrebenreihen (Vitis spp.) Einen sch√∂nen Kontrast zu den trockenen, braunen H√ľgeln. Aber wenn der Winter kommt, √§ndert sich die Szene. Die Weinreben sterben zur√ľck zu geschrumpften braunen Reben, die sich an Spalieren festklammern, w√§hrend der Boden mit gr√ľnem Gras und Senfpflanzen bedeckt ist. In Ihrem Garten folgt die Weinrebe, die √ľber Ihrer Gartenlaube oder Ihrem Zaun w√§chst, einem √§hnlichen Muster und stirbt im Winter bis zum v√∂lligen Tod.

Winter Schlafsaal

Wenn die Tage k√ľrzer und k√§lter werden, verliert die Weinrebe ihre Bl√§tter und rutscht in die Winterruhe. Wie andere Laubpflanzen sterben die gr√ľnen Reben ab und hinterlassen nur abgestorbene Reben und einen holzigen Stamm. Die Weinrebe sieht v√∂llig tot aus. Im Fr√ľhjahr sprie√üen neue Reben aus dem Stamm und Sporen oder St√∂cke wachsen im Sommer rasch in eine wirre Masse aus Wein und Fr√ľchten.

Winterschaden

Obwohl Trauben in den Vereinigten Staaten angebaut werden, wachsen sie gut in milden mediterranen Klimazonen. Europ√§ische Sorten (Vitis vinifera) wie "Thompson Seedless" oder "Flame Seedless", die in den Pflanzenh√§rtezonen 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen, oder die einheimischen Muskadinensorten (Vitis rotundifolia), die in den USDA-Zonen 7 bis 10 wachsen, kann durch extrem niedrige Temperaturen oder pl√∂tzliches Einfrieren im Fr√ľhling besch√§digt werden. Dar√ľber hinaus kann ein langer, trockener Winter √§ltere Weinreben austrocknen und sch√§digen sowie junge Pflanzen t√∂ten.

Winter Beschneiden

Der Rebschnitt wird normalerweise im sp√§ten Winter oder fr√ľhen Fr√ľhling durchgef√ľhrt, wenn die Weinrebe ruht und bevor die neuen Reben zu sprie√üen beginnen. Sie sollten bis zu 90 Prozent der letztj√§hrigen Rebst√∂cke entfernen und nur ein paar kurze Sporen oder St√∂cke auf dem holzigen Stamm der Weinrebe lassen. Neue Triebe sprie√üen von den Knospen an den Sporen und gelegentlich vom Stamm. Entfernen Sie alle Reben, die unter dem Transplantat wachsen, weil sie aus dem Wurzelstock wachsen und nicht die gleiche Art von Trauben produzieren.

Winterschutz

W√§hrend Weinreben relativ robust sind, kann ein sp√§ter Frost die sich entwickelnden Reben, Bl√ľten und Fr√ľchte sch√§digen. Wenn ein Festfrost in der Vorhersage ist, verwenden Sie St√∂cke, um die Weinrebe zu umgeben, und bedecken Sie die gesamte Pflanze mit Plastikplanen oder Planen, bis alle Frostgefahr vor√ľber ist. Die Kanten des Kunststoffs mit Steinen, Ziegeln oder Brettern abwiegen. Sie k√∂nnen auch eine f√ľr den Au√üenbereich geeignete Lampe unter dem Kunststoff platzieren, um zus√§tzliche W√§rme hinzuzuf√ľgen, aber achten Sie darauf, dass die Gl√ľhbirne den Kunststoff nicht ber√ľhrt und schmilzt. Wenn der Winter und der Fr√ľhling ungew√∂hnlich trocken sind, hilft das regelm√§√üige Gie√üen der Reben, die Weinst√∂cke nicht auszutrocknen oder zu verenden.


Video-Guide: Baumschnitt und Weinreben schneiden im Winter.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen