Menü

Zuhause

Zuschüsse Für Erschwinglichen Wohnraum

Bezahlbare wohnungsbeihilfen machen die entwicklung, den kauf oder die miete von bezahlbaren wohnungen erschwinglicher. Mehrere verschiedene einrichtungen bieten wohnbeihilfen an, darunter regierungsbehörden, lokale regierungsbehörden und gemeinnützige organisationen. Die genauen beträge und anforderungen für erschwingliche wohnbeihilfen variieren...

Zuschüsse Für Erschwinglichen Wohnraum


In Diesem Artikel:

Bezahlbare Wohnungsbeihilfen machen die Entwicklung, den Kauf oder die Miete von bezahlbaren Wohnungen erschwinglicher. Mehrere verschiedene Einrichtungen bieten Wohnbeihilfen an, darunter Regierungsbehörden, lokale Regierungsbehörden und gemeinnützige Organisationen. Die genauen Beträge und Anforderungen an bezahlbare Wohnbeihilfen variieren je nach Standort und Zweck. Personen und Organisationen, die erschwingliche Wohnbeihilfen erwerben, müssen in der Regel detaillierte Pläne und Finanzberichte erstellen.

Identifizierung

Die lokalen Lebenshaltungskosten und das Einkommensziel des spezifischen Projekts haben Einfluss darauf, wie ein Entwickler oder eine Fördereinrichtung die Erschwinglichkeit definiert. Das US-Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung (HUD) definiert im Allgemeinen bezahlbare Mieten oder Hypothekenzahlungen als die, die nicht mehr als 30 Prozent des Haushaltseinkommens ausmachen. HUD bietet auch das Median Einkommen (AMI) als ein lokalisierteres Maß der Erschwinglichkeit. Entwickler erschwinglichen Wohnraums beschreiben oft die Erschwinglichkeit ihrer Wohneinheiten als Prozentsatz des AMI.

Entwickler

Einige Agenturen und Organisationen bieten Zuschüsse für Entwickler, die erschwinglichen Wohnraum bauen wollen. Die John D. und Catherine T. MacArthur Foundation bietet jedes Jahr Millionen von Dollar an erschwinglichen Wohnbeihilfen an Entwickler und politische Organisationen im ganzen Land, die bezahlbaren Wohnraum studieren, planen und bauen. Diese und andere Organisationen möchten den Entwicklern einen finanziellen Anreiz geben, erschwinglichen Wohnraum zu bauen.

Mieter

Wohngeld gibt es für einkommensschwache Mieter, die Unterstützung bei der Wohnungssuche benötigen. Solche Zuschüsse können dazu beitragen, die Wohnkosten zu subventionieren oder notwendige Verbesserungen zu finanzieren. Das kalifornische Department of Housing and Communication bietet Exterior Accessibility Grants für einkommensschwache Mieter mit Behinderungen an. Mit den Zuschüssen werden Eingangsbereiche und Gemeinschaftsräume für behinderte Bewohner angepasst.

Wohneigentum

Potenzielle Hausbesitzer, die bestimmte Kriterien erfüllen, können Zuschüsse erhalten, die den Eigenheimbesitz erschwinglich und möglich machen. Die Federal Home Loan Bank von San Francisco verwaltet das Workforce Initiative Subsidy für Wohneigentum Programm, auch bekannt als WISH. WISH bietet Bankkunden, deren Einkommen 80 Prozent oder weniger des Gebietsmitteleinkommens beträgt und die Hauseigentümerkurse bis zu $ ​​3 des zusammenpassenden Geldes für jeden $ 1 abschließen, den der Eigenheimkäufer zum Kauf eines neuen Hauses zahlt. Die Zuschüsse können bis zu 15.000 $ betragen. Spezifische Anforderungen für jedes Wohneigentumszuschuss-Programm werden im Ermessen des Geldgebers geschaffen.

Alternative

Obwohl eine Steuervergünstigung technisch gesehen keine Finanzhilfe darstellt, ist sie ein finanzieller Anreiz für erschwingliche Wohnungsbauanwälte, die Entwicklung und Nutzung bezahlbaren Wohnraums zu fördern. Eine Steuerermäßigung verringert oder eliminiert sogar den Geldbetrag, den eine Person oder Organisation der lokalen oder föderalen Regierung zu zahlen hat. Ein solcher Anreiz ist für eine bezahlbare Steuervergünstigung für den Wohnungsbau an ein Programm oder eine Entwicklung geknüpft, das die Schaffung oder Beibehaltung bezahlbaren Wohnraums unterstützt.


Video-Guide: Merkel: Wir brauchen Investitionen in Wohnraum.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen