Menü

Garten

Gute Sträucher Für Einen Teich

Teiche präsentieren dem gärtner eine vielzahl von anbaubedingungen auf kleinem raum. Wie die meisten wasserstellen sind sträucher in der nähe des teiches mit viel wasser und feuchten wachstumsbedingungen ausgesetzt. Pflanzen, die an trockenere bedingungen angepasst sind, leiden an wurzelfäule und mangel an bodenluft, wenn sie in der nähe von wasserstellen gepflanzt werden. Das beste…

Gute Sträucher Für Einen Teich


In Diesem Artikel:

Sträucher füllen große Flächen um einen Teich.

Sträucher füllen große Flächen um einen Teich.

Teiche präsentieren dem Gärtner eine Vielzahl von Anbaubedingungen auf kleinem Raum. Wie die meisten Wasserstellen sind Sträucher in der Nähe des Teiches mit viel Wasser und feuchten Wachstumsbedingungen ausgesetzt. Pflanzen, die an trockenere Bedingungen angepasst sind, leiden an Wurzelfäule und Mangel an Bodenluft, wenn sie in der Nähe von Wasserstellen gepflanzt werden. Die besten Sträucher rund um einen Teich vertragen nasse Böden.

Sonnige Gebiete

Sonnige Bereiche um einen Teich bieten den Sträuchern kühle, nasse Wurzeln und sind der Sommerhitze ausgesetzt. Ein Beispiel für einen auffälligen Strauch, der am besten bei sonnigen, feuchten Bedingungen wächst, ist der "Heat Flash" Cajun Hibiskus (Hibiscus rosa-sinensis "Heat Flash"). Dieser tropische Strauch produziert große goldgelbe Blüten mit dunkelrosa Zentren über immergrünen glasigen Blättern in den Pflanzenhärtezonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Dieser 4- bis 6-Fuß-große und breite Busch blüht vom späten Frühling bis Sommer, wird aber das ganze Jahr in warmen Wintergebieten blühen. "Pleniflora" Japanische Kerria (Kerria japonica "Pleniflora") gedeiht gut in den USDA-Zonen 4 bis 9 und bildet im Frühjahr große flauschige, gelbe pompomähnliche Blüten mit hellgrünen, gezahnten Blättern. Dieser sonnenliebende Strauch ist 6 bis 10 Fuß hoch und breit.

Schattige Bereiche

Schattige Bereiche bleiben kühl und der Boden trocknet langsamer aus als sonnige Bereiche. Zwei schattenliebende Sträucher für Nassbereiche sind "Mr. Goldstrike "Aucuba (Aucuba japonica" Mr. Goldstrike ") und bunte japanische Aralia (Fatsia japonica" Hinkley Selection "). "Herr. Goldstrike "Aucuba wächst am besten in USDA-Klimazonen 6 bis 10 als immergrüner Strauch im Vollton. Dieser 4- bis 6-Fuß-hohe Strauch erreicht 4 bis 5 Fuß breit, die kleine purpurrote Blumen produziert, die sich unter den grünen Blättern verbergen, die mit hellen gelben Tupfen bedeckt sind. Die bunte japanische Aralia erreicht in den USDA-Zonen 7 bis 10 eine Höhe von 5 bis 8 Fuß und wächst als immergrüner Strauch mit gelben, grünen und grünen Blättern. Dieser Schattenliebhaber wird hauptsächlich wegen seiner Blätter gezüchtet, produziert aber weiße Blütenhaufen und Zierbeeren, die Vögel an den Teich ziehen.

Wasserrand

Der Boden bleibt in der Nähe des Teiches konstant feucht und gelegentlich während der Regenzeit überschwemmt. Die besten Sträucher für diese Zone in der Nähe des Wassers benötigen feuchten Boden, um gut zu wachsen. "Henry's Granat" -Sweepspire (Itea virginica "Henry Garnet") erreicht 5 bis 6 Fuß hoch und breit in USDA-Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 in voller bis teilweise Sonne. Dieser nordamerikanische einheimische laubabwerfende Strauch produziert grüne Frühlingsblätter und duftende Frühsommer weiße Blumenspitzen. Die Blätter färben sich im Herbst rötlich-lila und bleiben im Winter auf dem Buschteil. Yellow Zweig Hartriegel (Cornus sericea "Flaviramea") wächst am besten bis zur teilweisen Sonnenexposition in USDA-Klimazonen 2 bis 8. Dieser 6- bis 8-Fuß-große Busch erstreckt sich 7 bis 9 Fuß breit mit grünen Blättern und weißen Blüten der Sommer und hellgelbe Stämme zeigen sich im Winter, nachdem der Strauch seine Blätter fallen lässt. Dieser nordamerikanische Busch lockt mit seinen weißen Beeren Vögel an den Teich.

Nackte Böschungen

Lange kahle Ufern in der Nähe des Teiches unterliegen der Bodenerosion, wenn der Regen den Schmutz in den Teich wäscht. Niedrigwüchsige weit verbreitete Sträucher können den Verlust von Top-Boden in diesen Gebieten reduzieren. Kriechendes Wintergrün (Gaultheria procumbens) wächst in den USDA-Zonen 3 bis 8 als Immergrün mit glänzend grünen ovalen Blättern, die sich bei kaltem Wetter rötlich verfärben. Dieser Ureinwohnerbusch erreicht nur 6 bis 12 Zoll groß, während er sich 2 bis 3 Fuß breit bis zum Halbschatten verbreitet. Die kleinen weißen Sommerblumen und scharlachroten Winterbeeren locken Vögel in die Gegend. Reeves skimmia (Skimmia reevesiana) ist ein immergrüner Zwerg, der 24 Zoll hoch und 2 bis 3 Fuß breit wird und einen Hügel aus dichten Ästen mit dunkelgrünen lanzenförmigen ledrigen Blättern bildet. In den Pflanzhärtezonen 7 bis 9 der USDA werden die duftenden weißen Blütentrauben zu Trauben aus karmesinroten Beeren.


Video-Guide: Lehmteich im Waldgarten - Teich ohne Folie oder sonstige Technik.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen