Men├╝

Garten

Goldene Kettenbaum-Vermehrung

Zwanzig-zoll-lange st├Ąmme der goldenen bl├╝ten fallen w├╝rdevoll von den gliedern eines goldregenbaums, bevor laub im fr├╝hling auftaucht und dem baum seinen allgemeinen namen des goldenen kettenbaums gibt. Verschiedene verfahren sind erfolgreich zum vermehren von goldkettenb├Ąumen, einschlie├člich blattknospen-stecklingen, wurzelstecklingen, transplantaten oder samen.

Goldene Kettenbaum-Vermehrung


In Diesem Artikel:

Der goldene Kettenbaum gedeiht am besten, wenn er einen Halbschatten erh├Ąlt.

Der goldene Kettenbaum gedeiht am besten, wenn er einen Halbschatten erh├Ąlt.

Zwanzig-Zoll-lange St├Ąmme der goldenen Bl├╝ten fallen w├╝rdevoll von den Gliedern eines Goldregenbaums, bevor Laub im Fr├╝hling auftaucht und dem Baum seinen allgemeinen Namen des goldenen Kettenbaums gibt. Verschiedene Verfahren sind erfolgreich zum Vermehren von Goldkettenb├Ąumen, einschlie├člich Blattknospen-Stecklingen, Wurzelstecklingen, Transplantaten oder Samen.

Blatt-Bud-Schneiden

Ein Blattknospen-Schnitt ist ein kurzer Abschnitt des Stamms, der ein Blatt mit einem Knoten enth├Ąlt. Ein Vorteil von Blattknospen-Stecklingen ist die Entfernung von nur einer geringen Menge an Pflanzenmaterial von dem Baum. Wurzeln Sie eine Blattknospe in feuchter keimender Mischung in einem sich fortpflanzenden Tablett oder Blumentopf. Das proximale Ende - das Ende des Schnittes, das am weitesten von der Spitze des Sprosses, aus dem es entnommen wurde, gewachsen ist - wird in Hormonwurzelpulver getaucht und dann in feuchte keimende Mischung gepresst. Decken Sie die Knospe und das Blatt nicht mit der Mischung ab. D├╝belst├Âcke oder Drahtschlaufen, die um die R├Ąnder des Ausbreitungstopfs herum angeordnet sind, tragen eine Abdeckung aus Polyethylenkunststoff. Kunststoff ist mit Garn oder Schnur befestigt, um Feuchtigkeit zu versiegeln.

Wurzelschneiden

Die Wurzelstecklinge werden w├Ąhrend der Ruheperiode aus kr├Ąftigen jungen Wurzeln in der N├Ąhe der Wurzelkrone gewonnen. Nehmen Sie Stecklinge von Wurzeln mit einem Durchmesser von 1/4 Zoll oder gr├Â├čer, und schneiden Sie einen geraden Schnitt quer ├╝ber die Wurzel in der N├Ąhe der Krone. Schneiden Sie einen dicken Schnitt auf eine endg├╝ltige L├Ąnge von 2 bis 4 Zoll oder einen d├╝nnen Schnitt auf 5 bis 8 Zoll und machen Sie einen schr├Ągen Schnitt am distalen Ende - am weitesten von der Krone entfernt. Vor dem Pflanzen werden die faserigen Wurzeln entfernt und der Schnitt wird mit einem Fungizid best├Ąubt, das als sicher f├╝r die Goldregenb├Ąume gekennzeichnet ist. Kleben Sie dicke Wurzelr├Âllchen direkt in die keimende Mischung mit dem proximalen Ende, selbst mit der Oberfl├Ąche der Mischung. Legen Sie d├╝nne Schnitte horizontal auf die Oberfl├Ąche der Mischung und bedecken Sie sie leicht mit zus├Ątzlicher Mischung. Tragen Sie eine d├╝nne Schicht groben, sterilen Sand auf die Oberfl├Ąche des sich ausbreitenden Mediums auf. Machen Sie ein Zelt mit St├╝tzen und Polyethylen-Kunststoff, um Feuchtigkeit zu halten. Stecklinge werden nicht bew├Ąssert, bis sich Wurzeln bilden.

Peitschen-Transplantat

W├Ąhrend der Ruheperiode, w├Ąhlen Sie einen ein bis zwei Jahre alten Baum - 3/8 bis 3/4 Zoll im Durchmesser - f├╝r Wurzelstock. Mit einer Hacke oder einem Handspaten Erde von der Oberseite der Pfahlwurzel entfernen und 4 bis 6 Zoll von der Wurzel freilegen. Nehmen Sie einen Schnitt oder Spr├Âssling mit einem passenden Durchmesser und mindestens zwei Blattknoten von einem goldenen Kettenbaum. Mit einem einzigen Sto├č eines scharfen Messers einen 2- bis 3-Zoll-langen 45-Grad-Winkelschnitt vornehmen und die Spitze vom Wurzelstock abschneiden. Ein Drittel der Strecke von der Spitze des Schnittes bis zur Basis des Schnitts herunterkommen und das Messer gegen die Schnittfl├Ąche dr├╝cken, wobei das Messer leicht auf die Basisseite der Wurzel gerichtet wird, aber nicht parallel zum Schnitt, f├╝r eine 1 - bis 1 1/2-Zoll-Scheibe in die Wurzel. Dieser Schnitt erzeugt eine Zunge. Auf dem Spross einen 45-Grad-Winkelschnitt vornehmen, der dem Schnitt des Wurzelstocks entspricht. Machen Sie eine passende Zunge geschnitten. Den Spross auf den Wurzelstock schieben und die Kambium - Rinden - Schichten zusammenf├╝gen. Beginnen Sie unterhalb des Schnitts und wickeln Sie Maskierungs- oder Pfropfband um das Peitschentransplantat herum bis zu einem Punkt ├╝ber dem Transplantat. Bedecken Sie das Transplantat mit Erde bis knapp unter die erste Knospe. Das geschnittene Ende des Scions kann mit Wachs oder Orangenschellack ├╝berzogen werden. Das Band wird in 3 bis 12 Monaten vom Transplantat entfernt.

Samen

Samen im Winter in einen kalten Rahmen s├Ąen, Samen mit ungef├Ąhr 1/4 Zoll Erde bedecken. Samen kann im K├╝hlschrank f├╝r Sp├Ątsommerpflanzen gespeichert werden. Bevor Sie Samen pflanzen, weichen Sie sie 24 Stunden lang in warmem Wasser ein. Reiben Sie die Samen zwischen zwei St├╝ck Sandpapier. Pflanze sie 1/4 Zoll tief.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen