MenĂŒ

Garten

Keimung FĂŒr Collard Greens

KohlgemĂŒse ist das inbegriff des sĂŒdlichen gemĂŒses, aber auch im herbst und winter in milden westlichen klimazonen. Ein kohlkĂ€lber, aber mit einem milderen geschmack, bieten die kohlsorten abwechslung zu den standard-blattgemĂŒse auf dem tisch. Beginnen sie ihre eigenen transplantate fĂŒr den hausgarten mit leicht sprießen...

Keimung FĂŒr Collard Greens


In Diesem Artikel:

Collard hat Àhnliche Wachstumsanforderungen wie Spinat.

Collard hat Àhnliche Wachstumsanforderungen wie Spinat.

KohlgemĂŒse ist das Inbegriff des sĂŒdlichen GemĂŒses, aber auch im Herbst und Winter in milden westlichen Klimazonen. Ein KohlkĂ€lber, aber mit einem milderen Geschmack, bieten die Kohlsorten Abwechslung zu den Standard-BlattgemĂŒse auf dem Tisch. Beginnen Sie Ihre eigenen Transplantationen fĂŒr den Hausgarten mit leicht keimenden Samen im Haus.

Innen beginnen

KohlgrĂŒns erfordern wĂ€hrend der Wachstumsperiode kĂŒhle Temperaturen, weil warme Temperaturen die Pflanzen schnell zum Keimen bringen und sterben lassen. Der Anbau der Pflanzen als Herbstfrucht sichert eine lange Wachstumsperiode bis in den SpĂ€therbst und manchmal ĂŒber den Winter, aber das SĂ€en der Samen im Freien in der Hitze des SpĂ€tsommers kann die Keimung unterminieren. Wenn die Samen im SpĂ€tsommer drinnen angebaut werden, können die Pflanzen gesunde Wurzeln und Wachstum in einem kontrollierten Klima frei von Unkraut und SchĂ€dlingen aussenden und verbessern die LebensfĂ€higkeit und ProduktivitĂ€t der Pflanze, wenn sie in den Garten gepflanzt werden. Starten Sie die Samen acht Wochen vor der Transplantation im Haus, und setzen Sie sie in Bewegung, sobald die Bodentemperaturen unter 60 Grad Fahrenheit fallen.

BehÀlter vorbereiten

Kleine Saatanfangstöpfe, Pflanzzellpackungen oder SĂ€mlingsfluren funktionieren gut fĂŒr Collards. Einzelne Töpfe und Zellen erleichtern das Umpflanzen, da sich die Wurzeln mehrerer Pflanzen nicht wie in einer Wohnung verwickeln. Verwenden Sie saubere BehĂ€lter mit Bodenablauflöchern. FĂŒllen Sie die BehĂ€lter mit einer fein strukturierten sterilen Eintopfmischung, die fĂŒr den Start der Samen formuliert wurde. Um die BewĂ€sserung zu vereinfachen, befeuchten Sie die Blumenerde-Mischung grĂŒndlich, bevor Sie sie in die kleinen SamenbehĂ€lter legen. Der Boden sollte sich feucht anfĂŒhlen, aber nicht schlammig oder durchnĂ€sst sein.

Die Samen sÀen

Sprinkle zwei bis drei Samen auf die BodenoberflĂ€che von jedem Topf oder jeder Zelle. Wenn Sie Wohnungen pflanzen, sĂ€en Sie Samen 2 Zoll auseinander in Reihen, die auch Abstand 2 Zoll auseinander sind. Bedecken Sie die Samen mit einem Viertel Zoll feuchten Blumenerde. Nicht alle Samen keimen, also pflanzen Sie am besten ein paar mehr, als Sie fĂŒr den Garten brauchen. Sobald sie sprießen, können Sie die zusĂ€tzlichen SĂ€mlinge in jedem Topf ausdĂŒnnen. Wenn Sie die schwĂ€cheren SĂ€mlinge an der Basis einklemmen oder abschneiden, können Sie jeden Topf auf eine Pflanze ausdĂŒnnen, ohne die Wurzeln des stĂ€rkeren KohlsĂ€mlings zu stören.

Keimungsanforderungen

Collard Samen keimen gut in einer Reihe von Bodentemperaturen von 45 bis 85 Grad Fahrenheit. Im Innenbereich sorgt eine Temperatur zwischen 60 und 70 Grad fĂŒr optimale Keimbedingungen. Der Boden muss wĂ€hrend der gesamten Keimungsdauer feucht bleiben. Das Bedecken der Töpfe mit einer PlastiktĂŒte schafft eine Miniaturumgebung im GewĂ€chshaus, so dass die Pflanzen erst nach dem Keimen bewĂ€ssern mĂŒssen. Entfernen Sie den Beutel sofort, sobald die ersten SĂ€mlinge sich in der Regel in fĂŒnf bis sieben Tagen durch den Boden drĂ€ngen.


Video-Guide: 32 Pflanzenarten. Samen von Nutzpflanzen in der Landwirtschaft - wie sehen die eigentlich aus ?.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen