MenĂŒ

Garten

Die Gattung & Arten Der Knock Out Roses

Knock out-rosen (rosa radrazz) sind eine winterharte, krankheitstolerante rosensorte, die die gartenwelt ende der 1990er jahre im sturm eroberte. Knock-out-rosen gedeihen in den usda-klimazonen 5 bis 9, obwohl einige sorten in zone 4 glĂŒcklich wachsen. Dieser wenig wachsende strauch braucht nur wenig pflege.

Die Gattung & Arten Der Knock Out Roses


In Diesem Artikel:

Traditionelle Rosen sind am anfĂ€lligsten fĂŒr Schwarzfleckenkrankheit, gegen die Knock Out Rosen resistent sind.

Traditionelle Rosen sind am anfĂ€lligsten fĂŒr Schwarzfleckenkrankheit, gegen die Knock Out Rosen resistent sind.

Knock Out-Rosen (Rosa radrazz) sind eine winterharte, krankheitstolerante Rosensorte, die die Gartenwelt Ende der 1990er Jahre im Sturm eroberte. Knock-Out-Rosen gedeihen in den USDA-Klimazonen 5 bis 9, obwohl einige Sorten in Zone 4 glĂŒcklich wachsen. Dieser niedrig wachsende Strauch benötigt nur wenig Pflege und blĂŒht ĂŒber die Sommermonate. Er produziert 3-Zoll-Knospen in roten, gelben oder rosa Farbtönen. Wenn Sie die Geschichte, die Gattung und die Arten dieser Blumen kennenlernen, können Sie die Herkunft der Knock-Out-Rosen besser verstehen.

Geschichte

Die Knock Out Rose wurde 1999 vom Wisconsin RosenzĂŒchter William Radler entwickelt. Radler kreierte diese Hybridrose, indem sie zwei Teesorten mit wĂŒnschenswerten Eigenschaften kreuzte. Was er entwickelte, war eine robuste, kĂ€ltetolerante, krankheitsresistente Rose, die den durchschnittlichen GĂ€rtner ansprach und viele Probleme der traditionellen Rosengartenarbeit beseitigte. Die Knock Out Rose gilt bis heute als eine der besten und am schnellsten verkauften Rosensorten.

Gattung

Knock-Out-Rosen sind Hybriden, die zur Gattung Rosa gehören. Die Rosa-Gattung gehört zur Familie der Rosaceae und stammt ursprĂŒnglich aus der nördlichen HemisphĂ€re und wurde im 18. Jahrhundert von LinnĂ© klassifiziert. Innerhalb der Rosa-Klasse gibt es mehr als 200 Arten von Rosen.

Spezies

Rosenarten umfassen wilde Sorten, die sich im Laufe der Zeit natĂŒrlich entwickelten, sowie Hybridsorten wie Knock-Out-Rosen, die sorgfĂ€ltig von Menschen hergestellt und gezĂŒchtet wurden, um wĂŒnschenswerte Eigenschaften zu erzielen.

Die Knock Out Rose wurde durch Kreuzung von Carefree Beauty und Razzle Dazzle Rosen entwickelt. Die Carefree Beauty ist auch bekannt als die Katy Road Pink Rose. Da Knock Out Rosen 1999 eingefĂŒhrt wurden, werden sie mit anderen Arten moderner Rosen klassifiziert.

QualitÀten

Knock-Out-Rosen haben keinen Duft, sind aber dafĂŒr eine der am lĂ€ngsten blĂŒhenden, pflegeleichtesten und krankheitsfreien Rosen. RosengĂ€rtner mĂŒssen sich keine Sorgen machen, knock-out-Rosen in den Abgrund zu treiben, wenn die trockenen, toten BlĂŒten von selbst fallen und neue BlĂŒten anspornen. Knock-Out-Rosen sind besonders widerstandsfĂ€hig gegen hĂ€ufige Rosenkrankheiten und -krankheiten wie Schwarzfleckenkrankheit und Mehltau. Sie tolerieren Trockenheit und gedeihen in voller Sonne in reichen, feuchten, gut drainierenden Böden.


Video-Guide: Literarische Gattungen I Epik I Lyrik I Dramatik I musstewissen Deutsch.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen