Menü

Zuhause

Gaskamine Und Wie Sie Draußen Entlüften

Gaskamine bieten die wärme eines offenen feuers ohne die mühe, brennholz einzubringen und asche zu entsorgen. Jets zerstreuen erdgas in künstliche blöcke aus speziellen thermischen zement oder keramik. Wenn der kamin gezündet wird, erzeugen die flammen den komfort und die optische ästhetik eines holzfeuers. Zusätzlich zu…

Gaskamine Und Wie Sie Draußen Entlüften


In Diesem Artikel:

Gaskamine bieten die Wärme eines offenen Feuers ohne die Mühe, Brennholz einzubringen und Asche zu entsorgen. Jets zerstreuen Erdgas in künstliche Blöcke aus speziellen thermischen Zement oder Keramik. Wenn der Kamin gezündet wird, erzeugen die Flammen den Komfort und die optische Ästhetik eines Holzfeuers. Neben den entlüftungsfreien Geräten, die ohne Zu- und Abluft arbeiten, sind Gasfeuerstätten in zwei Entlüftungskategorien erhältlich.

Direktentlüftung

Direkte Entlüftung oder abgedichtete Verbrennung, Kamine benutzen ein koaxiales Entlüftungsrohr, das die Doppelfunktion von Lufteinlass und Abgasauslass erfüllt. Das Rohr integriert einen inneren Kanal, der Verbrennungsgase von dem Kamin nach außen abführt. Der äußere Kanal des Rohres zieht währenddessen Außenluft ein, um die Verbrennung in der abgedichteten Feuerkammer zu speisen. Ein direktes Lüftungsrohr könnte horizontal verlaufen und im Freien durch eine Außenwand oder vertikal zu einer Lüftungsöffnung an der Dachlinie enden.

B-Vent-Typen

B-Vent, auch als natürliche Entlüftung bekannt, verfügen über ein normales vertikales Entlüftungsrohr. Durch die natürliche Konvektion können heiße Verbrennungsgase aus dem Kamin durch das Rohr und die Abluft durch eine Dachöffnung nach draußen gelangen. Da B-Vent Kamine keine abgedichtete Brennkammer verwenden und Verbrennungsluft aus dem Haus beziehen, benötigt das System kein Einlassrohr.


Video-Guide: Kaminverkleidung selber bauen leicht gemacht!.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen