Men√ľ

Garten

Gardenia Wetterschutz

Immergr√ľne gardenien (gardenia spp.) produzieren im fr√ľhsommer breite gr√ľne bl√§tter und zarte wei√üe bl√ľten. Gardenien wachsen in den pflanzenh√§rtezonen 8 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums. Sowohl die sommerhitze als auch die winterk√§lte k√∂nnen die str√§ucher sch√§digen oder t√∂ten, aber eine angemessene wetterbehandlung und schutz kann...

Gardenia Wetterschutz


In Diesem Artikel:

Gardenia Sträucher können extreme Hitze oder Kälte nicht vertragen.

Gardenia Sträucher können extreme Hitze oder Kälte nicht vertragen.

Immergr√ľne Gardenien (Gardenia spp.) Produzieren im Fr√ľhsommer breite gr√ľne Bl√§tter und zarte wei√üe Bl√ľten. Gardenien wachsen in den Pflanzenh√§rtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Sowohl die Sommerhitze als auch die Winterk√§lte k√∂nnen die Str√§ucher sch√§digen oder t√∂ten, aber geeignete Wetterbehandlung und Schutz k√∂nnen Gardenien gr√ľn und gesund halten.

Exposition

Zu viel direkte Sonne, besonders bei hei√üem Wetter, f√ľhrt dazu, dass die Pflanze zu schnell Feuchtigkeit verliert und die Gardenie betont. W√§hlen Sie einen Pflanzort, der fast den ganzen Tag Licht und indirektes helles Licht empf√§ngt. Gardenia Str√§ucher k√∂nnen am Morgen etwas direkte Sonneneinstrahlung tolerieren, sollten aber immer Schatten nachmittags haben. Fl√§chen, die von gr√∂√üeren B√§umen beschattet werden, funktionieren gut, pflanzen die Gardenien jedoch weit genug weg, damit sie nicht mit den Wurzeln der gr√∂√üeren Pflanze konkurrieren m√ľssen.

Wasser

Die richtige Bew√§sserung w√§hrend des Sommers und Herbsts sorgt f√ľr gesundes Wachstum und hilft der Gardenie Winterk√§lte zu ertragen. W√§ssern Sie den Strauch mindestens einmal pro Woche und geben Sie 2 bis 3 Zoll Wasser oder genug, um den Boden in der Wurzelzone feucht zu halten. Gardenien ben√∂tigen m√∂glicherweise weniger Bew√§sserung bei nassem, regnerischem Wetter. Halten Sie den Boden feucht, aber lassen Sie ihn nicht feucht und nass werden. In milden Klimazonen k√∂nnen die B√ľsche immer noch selten Winterbew√§sserung erfordern, damit der Boden nicht vollst√§ndig trocknet. Feuchter Boden und gut hydrierte Pflanzen √ľberleben sowohl bei hei√üem als auch bei kaltem Wetter besser.

D√ľngung

Gardenien profitieren von j√§hrlichen D√ľngeranwendungen, aber ein D√ľnger zur falschen Zeit kann ein z√§rtliches neues Wachstum sch√§digen, das k√ľhlere Temperaturen nicht tolerieren kann. Das neue Wachstum stirbt im Winter ab und schw√§cht die Pflanze. Befruchten Sie die Gardenien im Sp√§twinter oder fr√ľhen Fr√ľhling, wenn neues Wachstum beginnt, und dann im Hochsommer, wenn die Bl√ľte abnimmt. Vermeiden Sie Herbstd√ľngung, damit die Pflanzen sp√§t in der Saison kein neues Wachstum anrichten.

Laubdecke

Viele Gardenia-Sorten k√∂nnen Wintertemperaturen von bis zu 15 Grad Celsius vertragen. Eine Wintermulchschicht sch√ľtzt und isoliert die Wurzeln und verbessert so die √úberlebenschancen. Verteilen Sie eine 2- bis 4-Zoll-Schicht organischen Mulchs, wie Rinde oder Kiefernstroh, um die Basis der Str√§ucher und √ľber die Wurzelzone im Herbst. Das Auff√ľllen dieser Mulchschicht im Fr√ľhjahr tr√§gt auch dazu bei, die Feuchtigkeit w√§hrend der hei√üen und trockenen Jahreszeit zur√ľckzuhalten. Wenn K√§lte die Gardenie abt√∂tet, kann man sie normalerweise im Fr√ľhling zur√ľckschneiden und neue St√§mme werden aus den Wurzeln wachsen, die unter der Mulchschicht √ľberlebt haben.


Video-Guide: Eure Fragen zum Gardena R40Li und unser Fazit nach 3 Monaten.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen