Men√ľ

Garten

Gardenia-Wanzen, Die Flockiges Weiß Sind

Gardenien, ein gebr√§uchlicher name, der sich auf viele str√§ucher der gattung gardenia bezieht, sind st√§mmige immergr√ľne pflanzen, die wei√üe blumen mit erstaunlichem parf√ľm in g√§rten in den pflanzenh√§rtezonen 7b bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums je nach kultivar produzieren. Diese pflanzen werden von wenigen krankheiten gest√∂rt, ziehen aber insekten an...

Gardenia-Wanzen, Die Flockiges Weiß Sind


In Diesem Artikel:

Obwohl sie genau wissen, wo sie wachsen werden, sind die Belohnungen der Gardenia großartig.

Obwohl sie genau wissen, wo sie wachsen werden, sind die Belohnungen der Gardenia großartig.

Gardenien, ein gebr√§uchlicher Name, der sich auf viele Str√§ucher der Gattung Gardenia bezieht, sind st√§mmige immergr√ľne Pflanzen, die wei√üe Blumen mit erstaunlichem Parf√ľm in G√§rten in den Pflanzenh√§rtezonen 7b bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums je nach Kultivar produzieren. Diese Pflanzen werden von wenigen Krankheiten gest√∂rt, ziehen aber Insektensch√§dlinge an, wie die unscharfen, wei√üen Insekten, die als Wolll√§use bezeichnet werden.

Wollläuse

Wolll√§use sind kleine, weiche K√∂rper Insekten nicht mehr als 1/5 Zoll lang. Ihre segmentierten, grauen K√∂rper sind mit wei√üem, mehligem oder wachsigem Wachs bedeckt, was ihnen ein verschwommenes Aussehen verleiht. Geringe Zahlen von Wolll√§usen k√∂nnen unbemerkt bleiben, aber sobald die Populationen wachsen, erfahren Pflanzen vergilbendes Laub, den Tod von Zweigen oder Bl√§ttern und werden unachtsam. Auf dem s√ľ√üen, klebrigen Honigtau, den diese Insekten ausscheiden, kann sich Ru√ü bilden. W√§hrend Ru√üpilze nicht direkt von Pflanzen ern√§hrt werden, k√∂nnen die Kolonien so dick werden, dass sie die Photosynthese st√∂ren.

Ameisen und Honigtau

Wie Ru√üt√ľmpel werden Ameisen sehr zu Honigtau angezogen. Diese flei√üigen Insekten bauen h√§ufig Wolll√§use an, um eine stetige Versorgung mit dem nahrhaften Material zu erreichen. Wenn Ameisen die Wolll√§use auf Ihren Gardenien pflegen, werden sie gut vor Insektenfressern gesch√ľtzt und Ameisen k√∂nnen ihnen helfen, sich auf Pflanzen auszubreiten, die sie sonst nicht erreichen k√∂nnten. G√§rtner zerst√∂ren regelm√§√üig diese Farmameisen mit Zuckerk√∂dern, die links und rechts von den Ameisenpfaden liegen - die K√∂der enthalten ein langsam wirkendes Gift, das die Arbeiter zur√ľck in die Kolonie tragen und anderen Ameisen zuf√ľhren, wodurch die Population langsam eliminiert wird.

Safer Control Optionen

Sobald Ameisen unter Kontrolle sind, sind Wolll√§use oft leicht zu zerst√∂ren. Wasserspritzer aus einem Gartenschlauch k√∂nnen diese sapfressenden Insekten, die Schwierigkeiten haben, sich wieder anzuheften, bevor sie verhungern, entfernen. Neem√∂len oder Pflanzen√∂len werden verwendet, um die Insekten und ihre Eier zu ersticken, w√§hrend sie aktiv f√ľttern. Diese √Ėle k√∂nnen jederzeit bei Umgebungstemperaturen unter 80 Grad verwendet werden. Testen Sie eine unauff√§llige Stelle mindestens zwei Tage vor der Behandlung, um sicherzustellen, dass Ihre Gardenie keine Reaktion auf die Chemikalie hat.

Herkömmliche Optionen

Die Verwendung herk√∂mmlicher Pestizide stellt ein erhebliches Risiko f√ľr Raubinsekten dar, die kleinere Populationen von Wolll√§mmern in Schach halten w√ľrden. Sehr schwere Kieselalgenpopulationen oder Populationen an wertvollen Pflanzen k√∂nnen jedoch eine schnelle L√∂sung erfordern. Wenn Sie die Optionen abgewogen haben und eine konventionelle Behandlung erforderlich ist, versuchen Sie Blattarzneimittel, die Pyrethrin, Acephat oder Cyfluthrin enthalten. Das systemische Insektizid Imidacloprid wirkt langsamer, zerst√∂rt jedoch jedes sap-saugende Sch√§dlingsinsekt, das sich von einer behandelten Pflanze ern√§hrt.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen