Menü

Garten

Gartentipps Für Kaninchen Und Eichhörnchen

Viele gärtner arbeiten hart daran, schöne, produktive landschaften zu schaffen, die freundlichen nutztieren, einschließlich bestäubern, gut tun. Manchmal jedoch können wildtiere, wie kaninchen und eichhörnchen, chaos unter den pflanzungen verursachen. Kaninchen können zum beispiel kurze arbeiten an einem gemüsegarten machen, während eichhörnchen ausgraben und...

Gartentipps Für Kaninchen Und Eichhörnchen


In Diesem Artikel:

Kaninchen mögen niedlich sein, aber sie können Chaos in einem Garten verursachen.

Kaninchen mögen niedlich sein, aber sie können Chaos in einem Garten verursachen.

Viele Gärtner arbeiten hart daran, schöne, produktive Landschaften zu schaffen, die freundlichen Nutztieren, einschließlich Bestäubern, gut tun. Manchmal jedoch können Wildtiere, wie Kaninchen und Eichhörnchen, Chaos unter den Pflanzungen verursachen. Kaninchen können zum Beispiel kurze Arbeiten in einem Gemüsegarten machen, während Eichhörnchen sorgfältig gepflanzte Frühlingszwiebeln ausgraben und essen. Die beste Abschreckung besteht darin, die Gewohnheiten der Tiere zu kennen und effektiv eine Kombination aus Barrieren und Abwehrstoffen zu verwenden.

Glühbirnen

Frühlingszwiebeln, einschließlich Tulpen und Krokusse, sind ein gutes Wild für Eichhörnchen, die die Zwiebeln graben und sie essen oder zerstören. Kaninchen graben nicht die Zwiebeln, sondern essen das junge Wachstum, wenn es im Frühling auftaucht. Stoppen Sie die Eichhörnchen, indem Sie Gruppen von Zwiebeln in speziell konstruierten Drahtkörben pflanzen oder die neu gepflanzten Zwiebeln mit zerkleinertem Schiefer umgeben. Bedecken Sie die neu gegrabenen Flächen einige Wochen nach dem Pflanzen mit einem alten Sieb oder einem Drahtgitter. Im Frühjahr schrecken Sie die Kaninchen ab, indem Sie die jungen Triebe mit Tierschutzmittel besprühen. Nach Regenstürmen erneut anwenden.

Gemüsegärten

Eichhörnchen essen Samen und etwas Gemüse. Kaninchen lieben alle Arten von Gemüse, besonders Blattgemüse und jede Art von jungem Wachstum. Schrecken Sie beide Schädlinge ab, indem Sie den Gemüsegarten mit einem Zaun aus robustem Maschendraht von mindestens 30 Zoll Höhe umschließen. Die Löcher im Netz sollten nicht mehr als 1 Zoll im Durchmesser sein. Der Zaun sollte auch 6 Zoll unter der Erde reichen. Für zusätzlichen Schutz gegen das Graben, reservieren Sie 12 Zoll des Zauns für den Einsatz unter der Erde und biegen Sie die unteren 6 Zoll in einem 90-Grad-Winkel vor dem Begraben der Fechten.

Zierpflanzen

Manchmal entfernen Eichhörnchen die Rinde von Zierpflanzen. Kaninchen essen niedrig wachsende Sorten und zarte Triebe von höheren Pflanzen. Schützen Sie Sträucher und Bäume, insbesondere Jungpflanzen, indem Sie sie in schützende Maschendrahtumhüllungen einschließen. Pflanzenbegrünung, wie die Bepflanzung von Gemüsebeeten mit Ringelblumen (Tagetes spp.), Kann von begrenztem Nutzen sein, ist jedoch keine zuverlässige Schädlingsabwehr. Drahtgeflechte, wie sie für Gemüsegärten verwendet werden, sind für Zierpflanzen wirksam, aber nicht für den attraktivsten Garten. Abgesehen von der Umzäunung des gesamten Grundstücks oder bestimmter Gärten, sind Abschreckungssprays, entweder hausgemacht oder im Laden gekauft, die beste Verteidigung.

Umgebung

Ein Weg, Kaninchen zu entmutigen, der oft übersehen wird, bemerkt Iowa State University, ist, den Lebensraum um Ihr Haus zu ändern. Besonders in Vorstadtgebieten, in denen ein geeigneter Lebensraum für Hasen fehlt, werden die Tiere durch die Entfernung von Unkrautflecken, Steinhaufen oder anderen Trümmern an Orten, wo sie gerne leben und sich verstecken, zurückgelassen. Was auch immer Sie tun können, um die Anwesenheit von natürlichen Raubtieren von Kaninchen und Eichhörnchen in Ihrer Nähe zu fördern, hilft auch.

Überlegungen

Verwenden Sie keine Schädlingsabwehrsprays auf essbaren Pflanzen. Eine der besten Möglichkeiten, Eichhörnchen und Kaninchen von Zierpflanzen fernzuhalten, ist es, Sorten anzubauen, die sie nicht mögen. Narzissen (Narcissus spp.), In der Regel winterhart im US-Landwirtschaftsministerium Pflanzenhärtezonen 3 bis 8, mit einigen Sorten hardy to Zone 9, und Allium (Allium spp.), Von denen viele in USDA Zonen 6 bis 9 und darüber hinaus robust sind, sind für die meisten Tiere ungenießbar (obwohl Eichhörnchen gelegentlich noch ausgraben und Zwiebeln zerstören können). Lokale kooperative Extensionsmittel sind eine gute Quelle für das Wissen über kritterresistente Pflanzenarten.


Video-Guide: Marder greift Hühner an. Marder jagd Hühner. Video von Wildkamera.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen