Men√ľ

Garten

Fungizid Zur Verhinderung Der Dämpfung

Die samen und s√§mlinge von rasen, obst, gem√ľse und zierpflanzen sind potentiell durch abschw√§chung oder samenf√§ule, verursacht durch pilzliche pathogene, betroffen. Jeder von mehreren pilzen kann keimende samen angreifen und t√∂ten oder verrottete st√§ngel an oder in der n√§he der bodenlinie oder wurzelf√§ule verursachen, die schlie√ülich als ein bereich von...

Fungizid Zur Verhinderung Der Dämpfung


In Diesem Artikel:

S√§mlinge, die eine Infektionsabwehr √ľberleben, sind im Allgemeinen schwach und verk√ľmmert.

S√§mlinge, die eine Infektionsabwehr √ľberleben, sind im Allgemeinen schwach und verk√ľmmert.

Die Samen und S√§mlinge von Rasen, Obst, Gem√ľse und Zierpflanzen sind potentiell durch Abschw√§chung oder Samenf√§ule, verursacht durch pilzliche Pathogene, betroffen. Jeder von mehreren Pilzen kann keimende Samen angreifen und t√∂ten oder verrottete St√§mme auf oder nahe der Bodenlinie oder Wurzelf√§ule verursachen, die schlie√ülich als ein Bereich von braunen, geschrumpften oder verk√ľmmerten S√§mlingen erscheinen. Die Einf√ľhrung von erkrankten Samen oder Pflanzen zu vermeiden, ausgezeichnete sanit√§re und Pflegetechniken zu beobachten und gegebenenfalls ein Fungizid zu verwenden, tragen alle dazu bei, das Vorhandensein oder die Ausbreitung der destruktiven Pilzbefall zu begrenzen.

Saatgutbehandlungen

Der Kauf oder die Verwendung von nur behandeltem Saatgut und krankheitsfreien Transplantaten aus einer seri√∂sen Quelle kann die Einschleppung von pilzlichen Krankheitserregern auf Saatgut oder Transplantaten verhindern. Wenn Samen vor dem Kauf nicht behandelt wurden, wird eine sehr kleine Menge eines Pulverfungizids, wie Captan und Metalaxyl, in die Samenpackung oder das Glas gegeben und der Samen gr√ľndlich gesch√ľttelt, um sicherzustellen, dass das Fungizid ihn gr√ľndlich √ľberzieht, wird das Saatgut als solches sch√ľtzen keimt. Die Saatgutbehandlung ist besonders wichtig, wenn es wahrscheinlich ist, dass der Boden f√ľr l√§ngere Zeit k√ľhl und feucht bleibt, nachdem das Saatgut ausges√§t wurde.

Boden Drench Fungizid

Sobald die Abschw√§chung beobachtet wird, kann die Anwendung eines Fungizids als Bodentrank oder Starkspray eine weitere Ausbreitung der Krankheit verhindern. Die Identifizierung des spezifischen Pilzes, der f√ľr die Abschw√§chung verantwortlich ist, kann die Fungizidauswahl und -verwendung erleichtern, obwohl mehrere Breitspektrum- und Kombinationsfungizide mehrere m√∂gliche Pathogene adressieren. Der Wechsel zwischen verschiedenen Arten von Fungiziden ist wichtig, da Pilze Resistenz entwickeln k√∂nnen, wenn das gleiche Fungizid jedes Jahr verwendet wird.

Bodenbegasung

In Bereichen des Gartens oder der Landschaft, die regelm√§√üig und ernsthaft von der Abschw√§chung oder mehreren verschiedenen Krankheiten oder Sch√§dlingen betroffen sind, ist eine Begasung vielleicht gerechtfertigt. Fumigants t√∂ten Pilze und die meisten anderen lebenden Organismen im Boden. Damit das Fungizid wirksam arbeitet, wird der Boden mit Vinyl, Polyethylen oder einer √§hnlich gasdichten Abdeckung bedeckt, oder die Chemikalie wird im wesentlichen mit ungef√§hr einem Zoll Wasser, das √ľber dem Begasungsmittel aufgebracht wird, verschlossen. Einige wirksame Begasungsmittel wie Methylbromid und Chlorpikrin k√∂nnen nur von einem zertifizierten Fachmann angewendet werden.

Wärmebehandlung

Das Erhitzen des Bodens oder eines anderen Wachstumsmediums kann wirksam die pilzlichen Pathogene, die eine Abschw√§chung verursachen, ebenso wie Unkrautsamen und -sch√§dlinge t√∂ten. Kleine Bodenflecken f√ľr Pflanzen, die in Beh√§ltern oder keimenden Fl√§chen wachsen, werden 2 bis 3 Inch dick in einer flachen Pfanne ausgebreitet und in einem Ofen bei 180 Grad Fahrenheit f√ľr 30 Minuten erhitzt. In Landschaftsbeeten oder G√§rten erw√§rmt ein Prozess, der als Solarisation bekannt ist, bei gut sonniger Witterung etwa sechs Wochen lang den Boden mit klarem, UV-stabilisiertem Material.

Hygiene Praktiken

Eine gute Hygiene und eine angemessene Vorbereitung des Standorts und der Pflanzenpflege k√∂nnen das Auftreten von Abschw√§chungen effektiv minimieren. Das Desinfizieren von Werkzeugen und Beh√§ltern und das Verhindern der Bewegung von infizierten B√∂den oder Pflanzenabf√§llen verhindert die Ausbreitung von Krankheiten. Der Boden oder das Wachstumsmedium und jeder verwendete Beh√§lter sollten eine ausgezeichnete Drainage bieten, da die Pilze am h√§ufigsten in k√ľhlen, feuchten B√∂den vorkommen. √úberm√§√üiger D√ľnger oder Bew√§sserung, √úberf√ľllung, zu tiefes S√§en von Saatgut und unzureichendes Licht k√∂nnen die Abschw√§chung f√∂rdern.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen