Men√ľ

Garten

Pilzkrankheiten In Gräsern

Gras neigt dazu, an pilzkrankheiten zu leiden, wenn es durch unsachgem√§√üe pflege oder ung√ľnstige wetterbedingungen geschw√§cht ist. Es ist effektiver, einen rasen richtig zu pflegen als pilzkrankheiten zu behandeln, nachdem das gras bereits infiziert ist. Sicherzustellen, dass ihr gras die richtige menge an feuchtigkeit und d√ľnger hat, kann lange dauern...

Pilzkrankheiten In Gräsern


In Diesem Artikel:

Die richtige Rasenpflege beugt Pilzkrankheiten vor.

Die richtige Rasenpflege beugt Pilzkrankheiten vor.

Gras neigt dazu, an Pilzkrankheiten zu leiden, wenn es durch unsachgem√§√üe Pflege oder ung√ľnstige Wetterbedingungen geschw√§cht ist. Es ist effektiver, einen Rasen richtig zu pflegen als Pilzkrankheiten zu behandeln, nachdem das Gras bereits infiziert ist. Sicherzustellen, dass Ihr Gras die richtige Menge an Feuchtigkeit und D√ľnger hat, kann einen gro√üen Beitrag zur Verhinderung von Pilzproblemen leisten. Sobald Gras bereits eine Pilzkrankheit hat, ist es oft m√∂glich, die Infektion durch Verbesserung der Pflegetechniken oder durch Verwendung von Fungizid zu beseitigen.

√úberblick

So wie Menschen und Tiere leichter krank werden ohne richtige N√§hrstoffe und Pflege, f√∂rdert eine unsachgem√§√üe Pflege Pilzkrankheiten im Gras. Viele Faktoren tragen zur Gesundheit des Grases bei, einschlie√ülich Bew√§sserungsmengen, Zeitpunkt der Bew√§sserung, D√ľngung, Bodentyp und ob eine Grassorte f√ľr das lokale Klima geeignet ist. Es ist immer hilfreich, bei einer √∂rtlichen G√§rtnerei nach Empfehlungen f√ľr die Grasvielfalt zu fragen. Ein Kinder- oder Universit√§tslabor kann auch Ihren Boden testen und Bodenverbesserungen empfehlen. Fungizide funktionieren nicht bei allen Krankheiten und sie k√∂nnen auch f√ľr Menschen gef√§hrlich sein, die nicht wissen, wie man sie richtig benutzt. Daher ist es klug, die richtige Rasenpflege zu erforschen und sich zu bem√ľhen, die Wachstumsbedingungen zu verbessern, bevor Sie auf Fungizid zur√ľckgreifen.

Verh√ľtung

Es ist am besten, Gras am Morgen anstatt am Nachmittag oder Abend zu gie√üen. Eine morgendliche Bew√§sserung gibt der Feuchtigkeit die Chance, in den Boden einzudringen, bevor sie in der Hitze der Nachmittagssonne verdunstet. Es verhindert auch, dass das Gras √ľber Nacht im Wasser sitzt - eine perfekte Umgebung f√ľr Pilze. Die richtige Menge an D√ľngung verhindert auch Pilzkrankheiten. Im Allgemeinen sollten Rasenfl√§chen w√§hrend der Vegetationsperiode vier Mal pro Jahr etwa 1 Pfund Stickstoffd√ľnger pro 1.000 Quadratfu√ü erhalten. Jedoch ben√∂tigen schattierte Rasen weniger Stickstoff als Rasen in sonnigen Gebieten, und Rasen ben√∂tigt auch weniger Stickstoff w√§hrend D√ľrrebedingungen. Da die ideale D√ľngermenge je nach Standort, Grassorte, Bodenart und Witterung etwas variieren kann, bedarf es einiger Experimente, um die beste D√ľngermenge zu bestimmen.

Identifizierung

Einige h√§ufige Pilzkrankheiten in Rasen geh√∂ren Dollar-Spot, Fusarium und andere Insekten, Blattflecken, Rost und Mehltau. Rostpilz sieht rostig gef√§rbt aus und f√ľhrt schlie√ülich zum Gelbf√§rben und Sterben des Grases. Die meisten Brandflecken erscheinen als verf√§rbte Flecken auf dem Rasen. Fusariumf√§ule f√ľhrt zu gr√§ulichen runden Flecken, w√§hrend Pythiumf√§ule geschw√§rzte Grasbl√§tter verursacht, die rotbraun und fettig aussehen. Rhizoctonia F√§ule verursacht unregelm√§√üige braune Flecken und Welken. Verf√§rbte braune oder graue Flecken auf Grashalmen bedeuten h√§ufig einen Blattfleck oder einen grauen Blattfleck. Echter Mehltau sieht aus wie ein wei√ües Pulver auf Grashalmen, und ein Dollarfleck verursacht strohfarbene Grasflecken mit spinnennetz√§hnlichem Wachstum.

Behandlung

Die richtige Graspflege, einschlie√ülich Bew√§sserung und D√ľngung, ist der beste Weg, Pilzkrankheiten zu beseitigen. Reduzierung der Schatten kann auch helfen, die meisten Pilzerkrankungen, einschlie√ülich Kraut- und Blattfleckenkrankheiten zu beseitigen. Entfernen von Stroh entfernt mehrere Pilze; Ein Rechen oder Rasenbel√ľfter hilft dabei, Stroh zu reduzieren und die Luftzirkulation zu verbessern. Wenn eine verbesserte Rasenpflege keine Pilzerkrankung heilt, sollten Sie Fungizid als letzten Ausweg in Betracht ziehen. W√§hlen Sie ein Fungizid, das f√ľr Gras sicher ist, wie eines, das Azoxystrobin, phosphorige S√§ure oder Triadimefon enth√§lt. Befolgen Sie sorgf√§ltig die Anweisungen des Herstellers zum Umgang mit Chemikalien, um eine Verschmutzung des Grundwassers oder eine Besch√§digung des Grases zu vermeiden.


Video-Guide: Essbare Wildkr√§uter im Fr√ľhjahr - Was w√§chst da vor meiner Haust√ľr?.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen