Menü

Garten

Früchte, Die Nach Der Ernte Reifen Müssen

Einer der gründe, warum gärtner hinterhofplantagen haben, ist, in der lage zu sein, baumreife früchte in der blütezeit von reife und geschmack zu ernten. In dieses bild passen äpfel, orangen, pfirsiche, aprikosen und pflaumen. Allerdings werden einige früchte wie birnen und avocados nie richtig reifen, wenn sie auf dem baum bleiben, und sie zu pflücken ist...

Früchte, Die Nach Der Ernte Reifen Müssen


In Diesem Artikel:

Wenn sie voll reif sind, haben Haas Avocados schwarze Haut.

Wenn sie voll reif sind, haben Haas Avocados schwarze Haut.

Einer der Gründe, warum Gärtner Hinterhofplantagen haben, ist, in der Lage zu sein, baumreife Früchte in der Blütezeit von Reife und Geschmack zu ernten. In dieses Bild passen Äpfel, Orangen, Pfirsiche, Aprikosen und Pflaumen. Allerdings werden einige Früchte wie Birnen und Avocados niemals richtig reifen, wenn sie auf dem Baum bleiben, und sie zu pflücken ist notwendig für die Reifung. In anderen, wie Mangos und Bananen, ist das Pflücken von reifen, aber unreifen Früchten eine Notwendigkeit, sie erfolgreich auf den Markt zu bringen. Diese Früchte werden reifen, wenn sie am Baum verbleiben, aber ihre Haltbarkeit ist dann so kurz, dass sie nicht versendet werden können.

Reifende Frucht

Die Reifung ist ein komplexer Prozess, der darauf beruht, die Stärke in Zucker umzuwandeln, Fruchtsäuren abzubauen und aromatische Verbindungen zu entwickeln, die für die jeweilige Frucht charakteristisch sind. Das Gas Ethylen löst die Reifung von Früchten aus, indem es den Früchten signalisiert, Enzyme zu produzieren, bei denen es sich um Chemikalien handelt, die als Katalysatoren wirken, um die Stärke und Säuren abzubauen. Kommerziell werden reife, aber unreife Früchte für eine bestimmte Zeit mit Ethylengas behandelt, um mit der Reifung zu beginnen. Zu Hause beschleunigt die unreife Frucht in einer Papiertüte mit einem Apfel oder einer Banane, beides gute Ethylenquellen, die Reifung.

Avocados

Es ist schwer zu sagen, wenn man eine Avocado (Persea americana) auf dem Baum betrachtet, wenn sie reif genug ist, um gepflückt zu werden. Grünhäutige Sorten ändern ihre Farbe nicht, wenn sie reif sind, aber "Haas" wechselt von grün zu schwarz. Kommerzielle Erzeuger nehmen Proben, um den Fruchtölgehalt zu analysieren, damit sie wissen, wann sie ernten. Sie können nur ein oder zwei Früchte pflücken, sie dort hinstellen, wo sie keine direkte Sonne bekommen, und sehen, ob sie innerhalb von drei bis 14 Tagen reifen. Wenn nicht, den Reifungstest wiederholen. Wenn die Avocados in diesem Zeitraum gut reifen, wissen Sie, dass die Früchte reif sind und geerntet werden können. Wenn Sie schneller reifen wollen, geben Sie Avocados in eine Papiertüte. Für die schnellste Reifung einen Apfel oder eine Banane in den Beutel geben. Avocados wachsen in den Pflanzenhärtezonen 10 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Gemäßigt-Klima Früchte

Europäische Birnen (Pyrus communis) reifen am besten vom Baum. Wenn sie auf dem Baum verbleibt, beginnt die Reifung in der Mitte der Frucht und lässt sie breiig werden, wenn das Äußere essfertig ist. Nach dem Pflücken müssen die Birnen für einen oder zwei Tage bei "Bartlett" Birnen und bei zwei bis sechs Wochen für "Anjou", "Bosc" und "Comice" Birnen bei 30 Grad Fahrenheit gekühlt werden, bevor sie bei 75 Grad Fahrenheit gereift werden. Asiatische Birnen (Pyrus pyrifolia) reifen befriedigend auf dem Baum. Sowohl europäische als auch asiatische Birnen wachsen in den USDA-Zonen 4 bis 9. Kiwis (Actinidia deliciosa) können geerntet werden, wenn sie reif sind - die Samen werden schwarz sein - und reifen nach dem Pflücken. Kühlen Sie die Früchte bis zu mehreren Monaten und reifen Sie sie nach Bedarf. Kiwis wachsen in den USDA-Zonen 7 bis 9. In den USDA-Zonen 4 bis 8 wächst jedoch robuste Kiwis (Actinidia arguta), und am Rebstock reifen die Früchte.

Bananen und Kochbananen

Kommerzielle Bananen (Musa acuminata) werden für den Versand grün gepflückt, aber selbst in Obstplantagen werden Bananen gepflückt, wenn die Früchte in voller Größe, aber etwa sieben bis 14 Tage vor der Reife sind. Plaintains (Musa paradisiaca) sind Hybriden, die hauptsächlich zum Kochen entwickelt und verwendet werden, wenn ihr Stärkegehalt noch ziemlich hoch ist. Sie können jedoch als frisches Obst gereift und gegessen werden, wobei die Reifung drei bis vier Wochen dauert. Die Haut wird komplett schwarz und die Frucht wird weich. Bananen wachsen in den USDA-Zonen 8 bis 11. Bananen und Bananen wachsen in den USDA-Zonen 8 bis 11.

Tropische Frucht

Mango (Mangifera indica) ist ein Beispiel für Früchte, die auf dem Baum reifen, aber zur Vermarktung reif-grün gepflückt werden. In den USDA-Zonen 10 bis 11, in denen Mango winterhart ist, können Sie Ihre Mangos am Baum lassen, bis sich die Haut von grün zu gelb, rot oder orange je nach Sorte verändert. Dann wähle einen aus und schneide ihn auf, um zu sehen, ob das Fleisch neben dem Samen gelb ist. Wenn das so ist, werden die Mangos in einer Woche reif sein, wenn Sie sie pflücken und kühlen können; Wenn Vögel und Hinterhoftiere Ihre Ernte bedrohen, wählen Sie sie früh. Guaven (Psidium guajava), die in den USDA-Zonen 9 bis 11 winterhart sind, kommen in verschiedenen Varianten vor. Sie können ihnen erlauben, auf dem Baum zu reifen oder sie zu pflücken, wenn sie reif-grün sind, wie es kommerzielle Züchter tun, und sie bei Raumtemperatur mit der Papiertütenmethode reifen zu lassen.


Video-Guide: Schleswig-Holstein Magazin vom 10.06.2018 - Ernte in Gefahr: Erdbeeren reifen zu schnell.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen