MenĂŒ

Garten

Fruit Tree Pflanzen & Trennen

Wenn mehr als ein obstbaum gepflanzt wird, ist die trennung eine wichtige ĂŒberlegung fĂŒr die gartengestaltung und das fruchtpotential des baumes. Die art der frucht, der wurzelstock, auf dem der baum wĂ€chst, und die menge an verfĂŒgbarem raum in ihrem garten beeinflussen alle die entscheidung, wie weit entfernt sie ihre bĂ€ume pflanzen.

Fruit Tree Pflanzen & Trennen


In Diesem Artikel:

ObstbÀume, die gut verteilt sind, bleiben gesund und erreichen ihr fruchtbringendes Potenzial.

ObstbÀume, die gut verteilt sind, bleiben gesund und erreichen ihr fruchtbringendes Potenzial.

Wenn mehr als ein Obstbaum gepflanzt wird, ist die Trennung eine wichtige Überlegung fĂŒr die Gartengestaltung und das Fruchtpotential des Baumes. Die Art der Frucht, der Wurzelstock, auf dem der Baum wĂ€chst, und die Menge an verfĂŒgbarem Raum in Ihrem Garten beeinflussen alle die Entscheidung, wie weit entfernt Sie Ihre BĂ€ume pflanzen.

Apfel- und BirnenbÀume

Apfel- und BirnbĂ€ume sind beliebte ObstbĂ€ume fĂŒr den Garten. Sie werden normalerweise auf Wurzelstöcken als veredelte BĂ€ume und nicht als Samen angebaut. Diese Wurzelstöcke wirken sich mehr auf den Mindestabstand zwischen BĂ€umen aus als die Vielzahl von Äpfeln oder Birnen, die darauf wachsen. Zwerg oder Halbzwergwurzeln sind am besten fĂŒr den Hinterhof, wenn nicht nur ein Baum gepflanzt werden soll. BĂ€ume in voller GrĂ¶ĂŸe können einen Abstand von bis zu 18 Fuß zwischen den BĂ€umen erfordern, aber halbzwergende Apfelunterlagen wie die M.7 und MM.106 können 10 bis 12 Fuß voneinander entfernt gepflanzt werden. Voll-Zwergwurzelstock wie der M.9 Apfelwurzel kann von 4 bis 8 Fuß anderer BĂ€ume gepflanzt werden. Die höhere SchĂ€tzung bezieht sich auf fruchtbaren Boden, der mehr Wachstum ermöglicht. Die niedrigere SchĂ€tzung wird einen gesunden Baum mit guten FrĂŒchten erlauben, aber er wird möglicherweise nicht zu seinem Potential in der Höhe wachsen. Im Allgemeinen benötigen BirnenbĂ€ume etwas mehr Platz als Äpfel und sollten bei der oberen SchĂ€tzung beabstandet sein.

SteinobstbÀume

Steinobst, wie Pfirsiche und Pflaumen, haben nicht eine so große Vielfalt an Unterlage zur VerfĂŒgung und so ist die Standard-Pflanzbreite von 18 bis 20 Fuß fĂŒr normale BĂ€ume geeignet. Mit einem Schnitt, der den Baum zu einem vertikalen Leiter und kurzen Fruchtzweigen ausbildet, können sie jedoch 8 bis 9 Fuß voneinander entfernt gepflanzt werden. Kirschwurzeln werden immer hĂ€ufiger, aber Mazzard Wurzelstock ist immer noch am hĂ€ufigsten fĂŒr HeimzĂŒchter. Suchen Sie nach den neueren Zwergwurzeln, um zu sehen, ob sie verfĂŒgbar sind, aber wenn nicht, Pflanzen Sauerkirschen 18 Fuß auseinander und sĂŒĂŸe Kirschen bis zu 25 Fuß voneinander entfernt.

ZitrusbÀume

ZitrusbĂ€ume können ihr volles Potenzial entfalten, wenn sie 10 bis 15 Fuß voneinander entfernt gepflanzt werden. Sie sind auf Zwergwurzeln verfĂŒgbar, aber die Sorten sind begrenzter als das, was man bei Äpfeln und Kirschen findet. Die Abstandsempfehlungen folgen im Allgemeinen einer Faustregel, nach der die BĂ€ume einen Abstand voneinander haben, der der HĂ€lfte der erwarteten reifen Höhe des Baums entspricht.

Spalier

Jeder dieser ObstbĂ€ume kann zu einem Spalier oder einer Hecke ausgebildet werden. Vollzwerg- oder Superzwergwurzelstöcke eignen sich am besten fĂŒr Spaliere und Hecken und viel weniger Abstand zwischen BĂ€umen. BĂ€ume auf Zwergwurzelstock können mit nur 2 Fuß Abstand zwischen den BĂ€umen gepflanzt werden. BĂ€ume, die mit Super-Zwergwurzelstock bepflanzt sind, können mit nur 1 Fuß Abstand zwischen den BĂ€umen gepflanzt werden. Diese Methode erfordert viel Beschneiden, um den Baum in der gewĂŒnschten Form und GrĂ¶ĂŸe zu halten.

Baumtypen mischen

Wenn verschiedene Arten von BĂ€umen zusammen gepflanzt werden, sollte der Abstand zwischen den BĂ€umen den Anforderungen fĂŒr den grĂ¶ĂŸeren Baum entsprechen. Platzierungsempfehlungen sind gegeben, damit jeder Baum ausreichend Licht und NĂ€hrstoffe aus dem Boden erhĂ€lt. Wenn ein kleinerer Baum zu nahe an einem grĂ¶ĂŸeren Baum gepflanzt wird, kann er ĂŒberschattet werden und nicht genĂŒgend Licht von der Sonne erhalten. Die Platzierung in Bezug darauf, welcher Teil Ihres Gartens das meiste Licht erhĂ€lt, und aus welcher Richtung, kann einen engeren Abstand ermöglichen, wenn der kleinere Baum nicht in den Schatten gestellt wird.

BestÀubung

Viele Obstbaumsorten benötigen zur BestĂ€ubung eine andere Sorte des gleichen Obstbaumes in der NĂ€he. Sehr wenige Äpfel, Birnen oder SĂŒĂŸkirschen sind selbst ertragreich. Selbst Obstsorten, die selbst ertragreich sind, haben eine bessere Ernte, wenn sie mit etwas anderem in der NĂ€he gekreuzt werden. Der BestĂ€ubungspartner fĂŒr einen Obstbaum sollte innerhalb von 100 Fuß vom Baum sein. Die BlĂŒtezeit fĂŒr die BĂ€ume muss sich ĂŒberlappen, damit die BestĂ€ubung erfolgreich ist, aber die BĂ€ume mĂŒssen nicht zur genau gleichen Zeit anfangen zu blĂŒhen. Bevor Sie entscheiden, ob BestĂ€uber notwendig sind, wenn Sie Ihren Obstbaum anpflanzen, ĂŒberprĂŒfen Sie innerhalb von 100 Fuß, ob geeignete BestĂ€uber bereits vorhanden sind.


Video-Guide: Baum einpflanzen loquat Tree Planting Japanische Wollmispel, Nespoli, tree.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen