Menü

Zuhause

Rahmung Für Eine Nicht Tragende Türleiste

Alle türen sind in einen rahmen eingelassen, eine öffnung in der wand. Die innen- und außentüren sind im prinzip auf die gleiche art und weise gerahmt, aber die innentüren sind normalerweise kleiner und leichter, und die innenwände tragen normalerweise nicht die last oder das gewicht des hauses. Außentürrahmen müssen einen oberen kopf stout genug haben, um...

Rahmung Für Eine Nicht Tragende Türleiste


In Diesem Artikel:

Alle Türen sind in einen Rahmen eingelassen, eine Öffnung in der Wand. Die Innen- und Außentüren sind im Prinzip auf die gleiche Art und Weise gerahmt, aber die Innentüren sind normalerweise kleiner und leichter, und die Innenwände tragen normalerweise nicht die Last oder das Gewicht des Hauses. Außentürrahmen müssen eine obere Kopfleiste haben, die genug ist, um die Last zu tragen. Innentüren benötigen auch dieses obere Kopfteil, aber es kann von weniger robustem Material sein, typischerweise das gleiche 2-mal-4-Zoll-Holz, das für Wandbolzen verwendet wird.

Messen Sie die Tür

Das Rah men eines Innentür-Headers beginnt mit der Breite der Tür, typischerweise 32 Zoll, obwohl dies variieren kann. Messen Sie die vorgehängte Tür in ihrem Gehäuse, um dies zu bestimmen. Addieren Sie ungefähr 3 Zoll den ganzen Weg herum, um Platz für 1 1/2-Zoll-dickes 2-by-4-Rahmenholz zu machen, normalerweise zwei Bretter auf jeder Seite des Rahmens und zwei als Vorsätze über der Oberseite.

Königsstollen

Eine Kopfleiste benötigt an jeder Seite der Öffnung einen Voll- oder Doppelwandzapfen, der sich von der unteren Wandplatte bis zur oberen Wandplatte erstreckt. Dies können normale Bolzen oder spezielle Bolzen sein, die hinzugefügt werden, wenn der regelmäßige Abstand nicht mit der Türöffnung übereinstimmt.

2-mal-4-Zoll-Header

Für eine Innentür, machen Sie eine Kopfzeile mit zwei 2-by-4s flach zusammen gelegt, auf den 4-Zoll-Seiten (die tatsächlich 3 1/2 Zoll sind aber mit den Stollen auf beiden Seiten übereinstimmen). Dieser Doppelkopf geht zwischen den Königszapfen in der richtigen Höhe für die Oberseite des groben Rahmens, genagelt an die Königsbolzen auf jeder Seite. Es spreizt die Königsstollen auseinander, um die Innenwand zu stützen.

Jack Ohrstecker

Der Kopf ist mit "Jack" -Stollen unterfüttert, 2-mal-4-Stehbolzen, die so geschnitten sind, dass sie zwischen der Unterseite der Kopfleiste und der Bodenplatte der Wand passen. Diese stützen den Vorsatz, der dann auch an den kurzen "Krüppel" -Noppen oben zwischen dem Vorsatz und der oberen Wandplatte befestigt ist.

Rahmenwerkzeuge

Eine Ebene, 16d Rahmung Nägel und ein Hammer sind die wichtigsten Werkzeuge für die Gestaltung einer Innentür. Die Ebene hält die Kopfebene und die seitlichen Stifte aufrecht. Ein Hammer und Framing Nägel binden die Stücke zusammen. Einige Innentüren, wie z. B. Schränke, können mit einem einzigen horizontalen 2-mal-4 für eine Kopfzeile auskommen, aber Türen zwischen Räumen oder anderen Räumen sollten doppelte Kopfzeilen haben.


Video-Guide: Türzarge ausbauen - Alten Türrahmen aus Holz entfernen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen