Menü

Zuhause

Abschottungsgesetze Für Rehabilitierte Häuser In Kalifornien

Hypothekenverfallserklärung gesetze in kalifornien sind die gleichen für refinanzierte hypothekendarlehen, wie sie für kauf geld hypothekendarlehen sind, oder jede andere art von hypothekendarlehen. Die art der zwangsversteigerung, die ein kreditgeber verfolgen kann, hängt davon ab, welche art von hypotheken-dokument der kreditgeber benötigt, wenn es ein pfandrecht in der...

Abschottungsgesetze Für Rehabilitierte Häuser In Kalifornien


In Diesem Artikel:

Die Abschottung eines Refinanzierungsdarlehens ist vergleichbar mit einer Zwangsversteigerung auf eine Kauf-Hypothek.

Die Abschottung eines Refinanzierungsdarlehens ist vergleichbar mit einer Zwangsversteigerung auf eine Kauf-Hypothek.

Hypothekenverfallserklärung Gesetze in Kalifornien sind die gleichen für refinanzierte Hypothekendarlehen, wie sie für Kauf Geld Hypothekendarlehen sind, oder jede andere Art von Hypothekendarlehen. Die Art der Zwangsversteigerung, die ein Kreditgeber verfolgen kann, hängt davon ab, welche Art von Hypotheken-Dokument der Kreditgeber benötigt, wenn es ein Pfandrecht in der Sicherheit (das Haus) nahm. Abhängig von der Art der Zwangsvollstreckung, die der Kreditgeber verfolgt, dauert Hypothekenverfall typischerweise zwischen vier Monaten und zwei Jahren, um auszuführen.

Gerichtliche Verfallserklärung

Wenn Sie ein echtes Hypotheken-Sicherheitsdokument zu der Zeit unterzeichnet haben, als Sie Ihren Hypothekendarlehen refinanziert haben, ist die einzige Möglichkeit des Kreditgebers, durch gerichtliche Verfallserklärung auszuschließen. Gerichtliche Zwangsvollstreckung bedeutet, dass der Kreditgeber eine Klage oder eine Klage bei einem kalifornischen Staatsgericht einreicht, in der behauptet wird, dass der Kreditnehmer mit dem Hypothekarkredit in Verzug ist. Wenn der Kreditnehmer die Beschwerde bestreitet, wird der Kreditnehmer und Kreditgeber vor Gericht gestellt und ein Richter oder eine Jury wird entscheiden, wer Recht hat. Wenn der Kreditgeber zu Recht beweist, dass der Hypothekenschuldner mit dem Hypothekarkredit in Verzug geraten ist, wird der Staatsrichter eine Zwangsvollstreckungsverfügung erlassen.

Nichtgerichtliche Marktabschottung

Die meisten Kreditgeber in Kalifornien, ob Kreditgeber refinanzieren oder Geld Hypothekendarlehen kaufen, verwenden eine Urkunde des Vertrauens, oder Treuhandvertrag, anstelle einer tatsächlichen Hypothek Dokument. Hypothekenkreditgeber ziehen es vor, eine Treuhandurkunde zu verwenden, weil die Kreditgeber die zusätzliche Möglichkeit der Abschottung durch Verkaufsmacht haben, die manchmal als außergerichtliche Zwangsvollstreckung bezeichnet wird. Bei dieser Art der Zwangsvollstreckung ist der Kreditgeber nicht verpflichtet, eine Klage einzureichen oder sogar die Genehmigung eines Richters zu erwirken. Stattdessen stellt der Kreditgeber dem Kreditnehmer eine Reihe von öffentlichen Mitteilungen und Mitteilungen zur Verfügung, die der Kreditgeber abzuschaffen beabsichtigt. Nach etwa vier Monaten kann der Kreditgeber eine öffentliche Versteigerung durchführen, um die Sicherheiten zu verkaufen.

Mangel

Die kalifornischen Gesetze in Bezug auf Mängelentscheidungen sind für die Refinanzierung von Hypothekarkrediten dieselben wie für andere Arten von Hypothekendarlehen. Vor allem die meisten Kreditgeber können ein Defiziturteil gegen den Hypothekarkreditnehmer nicht zurückfordern. Es gibt eine seltene Ausnahme für gesicherte Kreditgeber, die eine zweite Hypothek auf das Eigentum haben, aber dies ist nur verfügbar, wenn der Hypothekengeber gerichtliche anstelle von Macht des Verkaufs ausschließt. Die meisten Refinanzierungsgeber sind nicht berechtigt, ein Mängelurteil zu fällen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen