Men├╝

Garten

Blumen, Die Von Corms Kommen

Wenn es hart auf hart kommt, vermeiden viele pflanzen stressige bedingungen, indem sie schlummern und unterirdisch bleiben. Sie haben verschiedene arten von organen, die nahrung speichern, so dass die pflanze wieder wachsen kann, wenn g├╝nstige bedingungen zur├╝ckkommen. Knollen, rhizome und fleischige wurzeln kommen aus dem wurzelsystem; knollen sind geschwollene stammbasen und zwiebeln...

Blumen, Die Von Corms Kommen


In Diesem Artikel:

Gladiolenbl├╝ten kommen von Knollen.

Gladiolenbl├╝ten kommen von Knollen.

Wenn es hart auf hart kommt, vermeiden viele Pflanzen stressige Bedingungen, indem sie schlummern und unterirdisch bleiben. Sie haben verschiedene Arten von Organen, die Nahrung speichern, so dass die Pflanze wieder wachsen kann, wenn g├╝nstige Bedingungen zur├╝ckkommen. Knollen, Rhizome und fleischige Wurzeln kommen aus dem Wurzelsystem; Knollen sind geschwollene Stammbasen und Knollen sind eine verk├╝rzte Version der Pflanze mit Strukturen, die bereit sind, zu Bl├Ąttern, Bl├╝ten und Wurzeln zu wachsen.

Corms

Sie k├Ânnen eine Knolle von einer Gl├╝hbirne unterscheiden, indem Sie eine ├Âffnen. Wenn es Schichten wie eine Zwiebel hat, ist es eine Gl├╝hbirne. Wenn das Innere fest ist, ist es eine Korm. Die meisten der Knollen, die wir f├╝r Gartenblumen anpflanzen, sind in der Familie der Iris und heimisch in S├╝dafrika. Einige unserer Wildblumen, wie zum Beispiel Steckr├╝be (Arisaema spp.) Und blaue Schw├Ąnze (Dichelostemma pulchella), wachsen aus Knollen. Blazing Star (Liatris spp. Und Kultivaren) in der Familie der Daisy hat unterirdische Knollen, die ihm helfen, Waldbr├Ąnde in seinem heimischen Lebensraum zu ├╝berleben. Einige essbare Pflanzen, die nicht nur f├╝r die Nahrung, sondern auch f├╝r das Laub und die Blumen angebaut werden, beginnen als Knollen. Essbare Banane (Musa x Paridasiaca) ist ein Beispiel.

Iris Familie

Gladiolus (Gladiolus spp. Und Hybriden) ist wahrscheinlich die bekannteste Blume, die von einer Knolle kommt. Hardy im US-Landwirtschaftsministerium Pflanzenh├Ąrtezonen 9 bis 11, wachsen Gladiolen Pflanzen als einj├Ąhrige in k├Ąlteren Zonen oder die Knollen sind ausgegraben und ├╝berwintert. Gladiole w├Ąchst von 2 bis 4 Fu├č hoch und kommt in den meisten Farben. Freesien (Freesien spp. Und Hybriden) haben duftende wei├če, gelbe, lavendelfarbene oder rote Doppel- oder Einzelbl├╝ten. Sie wachsen im Freien in USDA-Zonen 9 bis 11 und als Topfpflanzen ├╝berall. Maislilie (Ixia Hybriden) haben sternf├Ârmige Bl├╝ten entlang der hohen drahtigen St├Ąngel, die aus gras├Ąhnlichen Bl├Ąttern wachsen. Blumen kommen in hellen Farben, oft von einem dunkleren Auge zentriert. Pflanzen sind in den USDA-Zonen 9 bis 11 winterhart. Stabbl├╝ten, manchmal Harlekinbl├╝ten genannt (Sparaxis tricolor, S. elegans), haben mehrere 2 bis 3 Zoll breite Bl├╝ten pro Bl├╝tenstand. Jede Corm tr├Ągt mehrere gelbe, orange, rote oder violette Bl├╝tenbl├Ątter, die zur Mitte hin schwarz oder violett markiert sind. Sie wachsen in den USDA-Zonen 9 bis 11 im Freien und k├Ânnen in k├Ąlteren Zonen in Containern wachsen. All diese Blumen stammen aus Afrika.

Krokus

Fr├╝hlings-Krokusse (Crocus spp.) Sind Knollenpflanzen mit becherf├Ârmigen Bl├╝ten in blau, gelb, violett, rosa und wei├č, die in Europa beheimatet sind. Fr├╝h bl├╝hende Pflanzen geh├Âren zu den ersten Bl├╝ten des Fr├╝hlings und sind weniger als 6 Zoll gro├č. Fr├╝hlings-Krokusse sind in den USDA-Zonen 3 bis 8 winterhart. Herbst-Krokusse (Crocus sativa, Colchicum spp. Und Sorten) haben rosa bis lavendelfarbene Bl├╝ten und wachsen in den USDA-Zonen 4 bis 8. Bl├╝ten treten im Herbst auf, wenn die Knolle ruht und Bl├Ątter austreten nach der Bl├╝te und dem Wachstum durch den Sommer.

Wildblumen

Brodiaeas (Brodiaea spp.) Und blaue Dicks (Dichelostemma spp.) Sind westliche Wildblumen mit einem lilienartigen Aussehen. B├╝schel von schmalbl├Ąttrigem Laub bilden in den USDA-Zonen 5 bis 9 hohe Bl├╝tenstiele mit kleinen Gruppen wei├čer, lavendelblauer oder blauer Bl├╝ten. Einige Arten werden als Gartenpflanzen angebaut. Jack-in-the-Kanzel (Arisaema triphyllum) ist in den ├Âstlichen Vereinigten Staaten beheimatet, w├Ąchst aber in G├Ąrten in den USDA-Zonen 4 bis 9. Dieses Mitglied der Aronstabgew├Ąchse hat eine Spatha mit Kapuze, die die echten Bl├╝ten in der zentralen Spitze teilweise verdeckt durch die Haube. Lodernder Stern ist eine Staude, die hohe Spitzen von lila zu Lavendelbl├╝ten hat, die in Grenzen, Kanten und als Schnittblumen verwendet werden. Diese einheimische amerikanische Pflanze w├Ąchst in den USDA-Zonen 4 bis 9. Pflanzen wachsen aus Samen oder durch Teilung der Knollen.

Banane

Essbare Bananen haben Knollen, die zu den gro├čen Stauden f├╝hren, die f├Ąlschlicherweise B├Ąume genannt werden. Bananenpflanzen werden so gro├č wie B├Ąume, aber sie haben kein Holz. Bananen wachsen in den USDA-Zonen 10 und 11. Kurze Fr├Âste t├Âten die Bl├Ątter zu Boden, aber die Knolle bleibt lebensf├Ąhig. Bananenpflanzen werden f├╝r die tropische Wirkung des Laubs und f├╝r die auff├Ąlligen Blumen angebaut. Der Bl├╝tenstiel ist mit einer gro├čen violett-rosa Haube bedeckt, darunter die echten R├Âhrenbl├╝ten. Es gibt ungef├Ąhr 60 Arten von Bananen, und einige haben fleischige Rhizome anstelle von Knollen.


Video-Guide: Calvin Harris - Summer.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen