Menü

Garten

Blumen, Die Im Frühling Blühen

Der frühling ist die jahreszeit, in der die welt sich zu erwärmen beginnt und blumen erscheinen, die sich vom winter verabschieden. Viele verschiedene arten von blumen blühen während dieser jahreszeit und hellen den garten auf. Ein paar frühlingsblüten im garten begrüßen die zurückkehrenden vögel und schmetterlinge auf dem blumenbeet.

Blumen, Die Im Frühling Blühen


In Diesem Artikel:

Frühlingsblüten erhellen den Hof nach einem tristen Winter.

Frühlingsblüten erhellen den Hof nach einem tristen Winter.

Der Frühling ist die Jahreszeit, in der die Welt sich zu erwärmen beginnt und Blumen erscheinen, die sich vom Winter verabschieden. Viele verschiedene Arten von Blumen blühen während dieser Jahreszeit und hellen den Garten auf. Ein paar Frühlingsblüten im Garten begrüßen die zurückkehrenden Vögel und Schmetterlinge auf dem Blumenbeet.

Frühlingsjahreszeiten

Einjährige haben typischerweise eine kurze Lebensdauer, aber sie können dem Garten eine lange Blütezeit bieten. Ringelblumen (Tagetes spp.), Stiefmütterchen (Viola x wittrockiana) und Petunien (Petunia spp.) Sind häufige Frühjahrsblüher. Ringelblumen füllen das Blumenbeet mit heißen Farben wie Orange und Gelb, während Stiefmütterchen in warmen und kühlen Farben wie rot, pink, orange, gelb, blau, lila und weiß erhältlich sind. Petunien wachsen gut in Blumenbeeten und Behältern mit roten, rosa, gelben, violetten und weißen trompetenförmigen Blüten. All diese Jahrgänge beginnen im Frühjahr zu blühen und dauern bis zum Absterben von extrem heißem oder kaltem Wetter.

Blühende Zwiebeln

Einige der frühesten Frühlingsblumen sind Zwiebeln, die im Herbst gepflanzt werden. Traubenhyazinthen (Muscari azureum) erreichen in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums nur 6 bis 12 Zoll. Diese hochduftenden Blüten können im Frühjahr durch den Schnee und den frostigen Boden gestochen werden, zusammen mit holländischen Krokussen (Crocus vernus) USDA Zonen 3 bis 8 und sind in weiß, lila und gelb erhältlich. Narzissen (Narcissus spp.) Sind eine weitere gemeinsame Frühjahrszwiebel für die USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 11, die in gelb, weiß, rosa und mehrfarbig erhältlich sind. Andere Frühlingszwiebeln enthalten Tulpen (Tulipa spp.), Anemone (Anemone spp.) Und Schneeglöckchen (Galanthus navalis).

Springtime Stauden

Einige Stauden beginnen im Frühling zu blühen, wenn sie nach einer Winterruhe wieder wachsen. Eine interessante Staude ist die "Mars Midget" Nadelkissenpflanze (Knautia macedonica "Mars Midget"), die vom Frühjahr bis zum Herbst dunkelrote, doppelte Blüten bildet. Diese Mounding Staude erreicht 16 Zoll groß, Verbreitung 20 Zoll breit in USDA Pflanzenhärtezonen 5 bis 8. Speedwell (Veronica spp.) Wächst am besten in den USDA-Zonen 3 bis 11, produziert 12 bis 36 Zoll große Spikes aus winzigen Rosa, blaue, violette oder weiße Blüten, die vom Frühling bis zum Herbst reichen.

Blühende Sträucher

Mehrere Arten von blühenden Sträuchern setzen auf eine beeindruckende Frühjahrshow von Blüten. Azaleen und Rhododendren (Rhododendron spp.) Wachsen am besten in den Klimazonen 4 bis 9 der USDA-Pflanze und bilden große Gruppen von auffälligen Frühlingsblumen in Rot, Rosa, Gelb, Lila und Weiß. Die meisten dieser Sträucher blühen bis in den Sommer hinein, wenn das Wetter kühl bleibt. Glyzinien (Wisteria spp.) Bilden in den USDA-Zonen 4 bis 9 große rote, blaue, violette und weiße Blüten in langen, weinstockähnlichen Ästen. Diese Art von frühlingsblühenden Sträuchern wächst jeden Sommer um 10 Fuß.


Video-Guide: Gartentipps: So pflanzt du den Frühling // GartenTor.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen