MenĂŒ

Garten

BlĂŒhende Erdbeerpflanzen

Erdbeeren, die zu den am hĂ€ufigsten angebauten frĂŒchten in hausgĂ€rten gehören, beginnen alle ihr leben als zarte weiße blĂŒten an erdbeerpflanzen. Richtige wachstumsbedingungen fördern mehr blĂŒten und damit mehr frĂŒchte, aber eine unsachgemĂ€ĂŸe pflege kann die ernte im nĂ€chsten frĂŒhjahr erheblich beeinflussen. Ob deine blĂŒhende erdbeere...

BlĂŒhende Erdbeerpflanzen


In Diesem Artikel:

Zarte Erdbeerblumen werden zu köstlichen FrĂŒchten.

Zarte Erdbeerblumen werden zu köstlichen FrĂŒchten.

Erdbeeren, die zu den am hĂ€ufigsten angebauten FrĂŒchten in HausgĂ€rten gehören, beginnen alle ihr Leben als zarte weiße BlĂŒten an Erdbeerpflanzen. Richtige Wachstumsbedingungen fördern mehr BlĂŒten und damit mehr FrĂŒchte, aber eine unsachgemĂ€ĂŸe Pflege kann die Ernte im nĂ€chsten FrĂŒhjahr erheblich beeinflussen. Ob Ihre blĂŒhenden Erdbeerpflanzen Juni tragend oder ewig sind, die richtige Mischung von Boden, Wasser und Sonne erhalten Top-QualitĂ€t von Blumen und FrĂŒchten.

Anlagentypen

Juni-tragende Erdbeerpflanzen beginnen mit Blumen, wenn die Tage kurz sind, und sie produzieren eine Frucht wĂ€hrend einer zwei- bis dreiwöchigen Periode im FrĂŒhling. ImmergrĂŒne Erdbeeren haben im FrĂŒhling, Sommer und Herbst drei Perioden mit BlĂŒten und FrĂŒchten, wĂ€hrend Erdbeeren ohne Tag blĂŒhen und wĂ€hrend der Wachstumsperiode FrĂŒchte tragen. Es gibt eine große Vielfalt an Sorten innerhalb jeder Art von Beerenpflanze, aber viele GĂ€rtner entscheiden sich, alle drei zu pflanzen, um die Wachstumsperiode zu verlĂ€ngern.

Blumen

BlĂŒten oder BlĂŒtenstĂ€nde entwickeln sich aus Endknospen auf der Krone der Erdbeerpflanze und haben normalerweise fĂŒnf KelchblĂ€tter und fĂŒnf weiße BlĂŒtenblĂ€tter. Zweigkronen oder kleinere Kronen, die von der Hauptkrone abzweigen, können jeweils ein oder zwei zusĂ€tzliche BlĂŒtentrauben aufweisen. Schlechtes Licht, niedrige Temperaturen und Wassermangel beeintrĂ€chtigen die GrĂ¶ĂŸe und Gesundheit von Blumen und spĂ€ter der Beeren. Mit Juni-tragenden Erdbeerpflanzen, Blumen zu entfernen, sobald sie das erste Jahr erscheinen, wird Wurzel und LĂ€uferentwicklung und eine grĂ¶ĂŸere Ernte das nĂ€chste Jahr fördern. Mit tagesneutralen und immergrĂŒnen Pflanzen, entfernen Sie die BlĂŒten bis Juni und lassen Sie den Rest danach, um FrĂŒchte fĂŒr die Ernte im Sommer und Herbst zu setzen.

Pflanzen

Die drei Verfahren zum Pflanzen von blĂŒhenden Erdbeeren umfassen das System mit verfilzten Reihen mit Pflanzen, die 18 bis 24 Zoll voneinander entfernt in Reihen von 3 bis 4 Fuß voneinander beabstandet sind, die fĂŒr Juni-tragende Sorten geeignet sind; das Bandreihen-System, das die Anzahl der Tochterpflanzen begrenzt und arbeitsintensiver ist, aber mehr BlĂŒten, BeerenertrĂ€ge und weniger Krankheiten hervorbringt; und das Hill-System, bei dem die Pflanzen in mehreren Reihen etwa 1 Fuß voneinander entfernt sind und alle LĂ€ufer entfernt sind, was fĂŒr tag-neutrale und dauerhafte Sorten geeignet ist. Berry Pflanzen wachsen auch gut in Containern.

Anbau

BlĂŒhende Erdbeeren pflanzen, sobald der Boden im FrĂŒhjahr bearbeitet werden kann. Der beste Standort fĂŒr Pflanzen ist ein sonniger Standort in gut durchlĂ€ssigen, sandigen Lehmböden mit einem pH-Wert zwischen 5,5 und 7,0. Etwa sechs Wochen nach dem Pflanzen und vor der BlĂŒte, wenden Sie 2 Pfund 10-10-10 DĂŒnger fĂŒr jede 100 lineare FĂŒĂŸe von Reihen, und verwenden Sie weitere 2 Pfund Anfang September. Dies fördert das Wachstum und die Entwicklung von mehr BlĂŒten- und Fruchtknospen. Beachten Sie, dass der DĂŒngerbedarf je nach Gebiet variiert. Ihr Bezirks-ErweiterungsbĂŒro kennt den genauen Typ, der fĂŒr Ihre Region benötigt wird. Alle Erdbeerpflanzen benötigen etwa 1 Zoll Wasser pro Woche, entweder durch Regen oder BewĂ€sserung, um das Blumenwachstum zu fördern.

Ernte

Die Zeit von der BlĂŒte bis zur Ernte variiert von 18 bis 45 Tagen, abhĂ€ngig von der Art der Erdbeerpflanze, den Temperaturen und dem Sonnenlicht. PflĂŒcken Sie Beeren mit den Kappen und 1/2 Zoll Stiel am Morgen, wenn es kĂŒhl ist und die Pflanzen trocken sind, um die Haltbarkeit der Beeren zu verlĂ€ngern. Die Ernte von Beeren jeden zweiten Tag wird helfen, die FruchtqualitĂ€t zu steigern. Bewahren Sie geerntete Beeren bei Temperaturen zwischen 33 und 34 Grad Celsius auf.

SchÀdlinge und Krankheiten

Zwei der hĂ€ufigsten Krankheiten in blĂŒhenden Erdbeerpflanzen sind Verticillium Welke und Botrytis FruchtfĂ€ule, die BlĂŒtenblĂ€tter, BlĂŒtenstiele, Fruchtkappen und FrĂŒchte betrifft. Insekten wie der ErdbeerknospenrĂŒsselkĂ€fer, der teilweise StĂ€ngel abtrennt, können auch zum Verlust von BlĂŒten fĂŒhren. Ein Allzweck-Fruchtspray kann genauso angewendet werden, wie die ersten BlĂŒten öffnen und wieder in voller BlĂŒte. Vermeiden Sie auch den Anbau von Beeren im Boden, wo andere Erdbeeren, Brombeeren oder FeldfrĂŒchte der Tomatenfamilie - einschließlich Kartoffeln, Paprika und Auberginen - angebaut wurden, um Verticillium-Welkekontaminationen zu vermeiden. Entfernen Sie ĂŒberreife und verrottete Beeren, um Insekten- und Krankheitsprobleme zu minimieren.


Video-Guide: Das Erdbeerrohr, eine andere Art Erdbeeren anzubauen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen