MenĂŒ

Garten

Der BlĂŒhende Pflaumenstrauch

Die identifizierung eines blĂŒhenden pflaumenstrauchs ist kompliziert wegen einer verwechslung von gebrĂ€uchlichen namen und der unterscheidung zwischen einem strauch und einem baum. Die laubabwerfende purpurblĂ€ttrige sandkirsche (prunus x cistena), die gemeinhin auch als cistena-pflaume bezeichnet wird, kann als strauch oder kleiner baum bezeichnet werden. Es wird in den usa wachsen.

Der BlĂŒhende Pflaumenstrauch


In Diesem Artikel:

Die Identifizierung eines blĂŒhenden Pflaumenstrauchs ist kompliziert wegen einer Verwechslung von gebrĂ€uchlichen Namen und der Unterscheidung zwischen einem Strauch und einem Baum. Die laubabwerfende purpurblĂ€ttrige Sandkirsche (Prunus x cistena), die gemeinhin auch als Cistena-Pflaume bezeichnet wird, kann als Strauch oder kleiner Baum bezeichnet werden. Es wird in den PflanzenhĂ€rtezonen 2 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen.

Herkunft und Name

Obwohl es hĂ€ufiger als eine purpurblĂ€ttrige Sandkirsche aufgefĂŒhrt wird, wird P. cisena manchmal als die Cistena-Pflaume aufgefĂŒhrt. Die allgemeine Namensverwirrung liegt darin, dass sowohl Pflaumen als auch Kirschen zur Prunus-Gattung gehören. 1910 durchdrang Dr. N. E. Hansen von der South Dakota State University erfolgreich die in Westasien beheimatete Purpurblattpflaume (P. cerasifera) und die Amerikanische Westliche Sandkirsche (P. pumila). Um seinem Lot-Kirsch-Hybriden einen botanischen Namen zu geben, kombinierte Hansen Prunus mit Cestina, dem Sioux-Wort fĂŒr Baby. Auf die Frage, ob P. cistena eine blĂŒhende Pflaume oder eine blĂŒhende Kirsche ist, handelt es sich um eine Hybride, halb und halb.

Strauch Definition

Es gibt keine wissenschaftliche Definition, die StrĂ€ucher von BĂ€umen trennt. Eine nĂŒtzliche Unterscheidung ist, dass ein Baum mindestens 13 Fuß hoch ist und einen Stamm von mindestens 3 Zoll Breite hat, gemessen 4 1/2 Fuß vom Boden entfernt und hat eine bestimmte Krone von Laub. StrĂ€ucher sind typischerweise weniger als 13 Fuß hoch und haben mehrere Stengel mit weniger als 3 Zoll Durchmesser. Cistena Pflaume wĂ€chst 6 bis 10 Fuß hoch mit einer Verbreitung von 5 bis 8 Fuß, eine Busch-Ă€hnliche Höhe, obwohl es nur einen einzigen Stamm hat, was auf einen Baum hindeutet. In solchen FĂ€llen werden Pflanzen typischerweise als Strauch oder kleiner Baum aufgefĂŒhrt.

Beschreibung

Die langsam wachsende Cistena Pflaume erfordert wenig Pflege. Es hat eine runde Form mit violett-rotem Laub, das sich im Herbst rötlich verfĂ€rbt. Nach dem Erscheinen der BlĂ€tter im FrĂŒhjahr ergibt die Cistena-Pflaume duftende, 1/2-Zoll breite, weiße, rosa gefĂ€rbte BlĂŒten. Es produziert spĂ€ter verstreute 3/4-Zoll-breite FrĂŒchte, die verwendet werden, um Gelees, Marmeladen und Kuchen zu machen und sind sehr beliebt bei Vögeln.

Anbau

Obwohl die Cisena-Pflaume in voller Sonne gedeiht, kann sie im Halbschatten angebaut werden. Sowohl die BlĂŒte als auch das Laub haben eine krĂ€ftigere Farbe, wenn sie in der vollen Sonne wachsen. Es wird in einer Vielzahl von Böden wachsen, die von leichten, sandigen Böden bis zu schweren Tonen reichen, obwohl sie gut durchlĂ€ssig sein sollten. Es wird stĂ€dtische Wachstumsbedingungen tolerieren. Die Cistena Pflaume wird am nĂŒtzlichsten in einem erhöhten Pflanzer oder an Orten angebaut, wo sie als Strauch gedeihen wird. Es ist sinnvoll als Teil einer HĂŒgelmasse von StrĂ€uchern oder als kleine Hecke gepflanzt.

Probleme

Cistena-Pflaumen sind anfĂ€llig fĂŒr zahlreiche Krankheiten und SchĂ€dlinge, so dass sie oft nicht lĂ€nger als 10 Jahre alt werden. Japanische KĂ€fer mögen ihr Laub und langweilige Insekten greifen ihre StĂ€mme an. Andere Probleminsekten umfassen BlattlĂ€use, Raupen, Blattzikaden, Schuppen, Spinnmilben und Zeltraupen. Krankheiten umfassen Sterbebett, Feuerbrand, Honig Pilz, Blatt Curl, Blattfleckenkrankheit, Mehltau und WurzelfĂ€ule.


Video-Guide: Die 4 wichtigsten Schnittgesetzte beim Obstbaumschnitt.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen