Men√ľ

Zuhause

Treuhandwesen Von Immobilienmaklern

Viele menschen sind sich der treuhänderischen pflichten eines immobilienmaklers nicht bewusst und nehmen an, dass agenten, die ihnen häuser zeigen, sie vertreten. Nicht unbedingt. Wenn sie keine agenturvereinbarung unterzeichnet haben, die sie als kunden des kunden und nicht als seinen kunden bezeichnet, handelt der agent als treuhänder des verkäufers...

Treuhandwesen Von Immobilienmaklern


In Diesem Artikel:

Fragen Sie Ihren Agenten, ob Sie sein Kunde oder sein Kunde sind.

Fragen Sie Ihren Agenten, ob Sie sein Kunde oder sein Kunde sind.

Viele Menschen sind sich der treuh√§nderischen Pflichten eines Immobilienmaklers nicht bewusst und nehmen an, dass Agenten, die ihnen H√§user zeigen, sie vertreten. Nicht unbedingt. Wenn Sie keine Agenturvereinbarung unterzeichnet haben, die Sie als Kunden des Agenten und nicht als seinen Kunden bezeichnet, handelt der Agent als Treuh√§nder des Verk√§ufers. Treuepflichten sind rechtliche Verpflichtungen gegen√ľber dem Kunden, nicht dem Kunden.

Gehorsam

Die Pflicht des Gehorsams erfordert, dass ein Agent die rechtlichen W√ľnsche seines Mandanten erf√ľllt. Kein Agent ist jemals verpflichtet, das Gesetz zu verletzen. In der Tat fordert das Gesetz fairen und ehrlichen Umgang, egal wen der Agent vertritt. Wenn ein Verk√§ufer einem Agenten sagt, dass er √ľber ein undichtes Dach l√ľgen soll, ist er dazu nicht verpflichtet. Wenn ein Verk√§ufer ihrem Agenten jedoch sagt, dass er ein Haus zu einem bestimmten Preis auflisten soll, muss der Agent dies tun. Wenn der Preis unangemessen ist, sollte der Agent den Verk√§ufer ermutigen, den Preis zu √ľberdenken oder zu tun, wie der Verk√§ufer fragt, aber der Agent kann es nicht zu einem anderen Preis auflisten.

Loyalität

Agenten m√ľssen im besten Interesse ihrer Kunden handeln und ihre Kundeninteressen √ľber ihre eigenen stellen. Wenn zum Beispiel ein Makler ein Haus kaufen m√∂chte, von dem er wei√ü, dass es perfekt f√ľr einen seiner Kunden ist, muss er dem Kunden Vorrang einr√§umen und davon absehen, ein Angebot abzugeben, es sei denn, der Kunde lehnt das Haus ab.

Offenlegung

Die Offenlegung beinhaltet die Offenlegung aller relevanten materiellen Fakten f√ľr den Kunden. Agenten sind jedoch nicht daf√ľr verantwortlich, Tatsachen aufzudecken, √ľber die sie keine Kenntnis haben. Wenn also ein Haus das Pfandrecht eines Mechanikers hat, w√ľrde die Titelsuche das enth√ľllen, aber der Agent w√ľrde es wahrscheinlich erst dann wissen. Auf der anderen Seite, wenn ein Agent einen br√ľchigen Schornstein in einem Haus bemerkt, das er zeigt und es nicht erw√§hnt, w√ľrde er seine Treuepflicht gegen√ľber seinem Kunden verletzen.

Vertraulichkeit

Agenten m√ľssen die Geheimnisse ihrer Kunden sch√ľtzen. Agenten kennen oft den niedrigsten Preis, den ein Verk√§ufer-Klient zum Beispiel nehmen wird, aber der Agent muss es geheim halten. Ebenso, wenn ein Verk√§ufer aufgrund eines Notfalls verkaufen muss, kann der Agent die Notlage des Verk√§ufers nicht aufdecken. K√§uferagenten m√ľssen auch die Geheimnisse ihrer Kunden bewahren. Zum Beispiel ist der h√∂chste Preis, den ein K√§ufer zu zahlen bereit ist und dass der K√§ufer ein bestimmtes Haus liebt, Geheimnisse.

Vern√ľnftige Pflege

Die Verpflichtung zur angemessenen Sorgfalt impliziert, dass der Makler wissen sollte, wie er Immobilienwissen nutzen kann, um die Bed√ľrfnisse des Kunden zu erf√ľllen. Die Kunden werden vern√ľnftige Erwartungen haben, dass ihr Agent wei√ü, wie man H√§user vermarktet, H√§user zeigt, Verk√§ufe verhandelt und relevante Ratschl√§ge gibt. Sie k√∂nnen dann logischerweise - und rechtlich - davon ausgehen, dass der Agent diese Aufgaben kompetent und mit Sorgfalt ausf√ľhrt.

Buchhaltung

Die Pflicht zur Buchf√ľhrung bedeutet, dass der Agent f√ľr das ihm anvertraute Geld und Verm√∂gen Rechenschaft ablegen muss. Agenten m√ľssen ihren Maklern oder dem Anwalt des Kunden Treuhandmittel geben, die sie in einem Treuhandfonds aufbewahren. Listing-Agenten m√ľssen die Anzeigen verfolgen, damit sie wissen, wer gekommen und gegangen ist. Sie m√ľssen au√üerdem sicherstellen, dass ein denkmalgesch√ľtztes Haus sicher ist, indem sie entweder Schl√ľssel zu anderen lizenzierten Agenten ausschlie√üen und ihren Aufenthaltsort angeben oder indem sie ein Schlie√üfach auf dem Grundst√ľck aufh√§ngen.


Video-Guide: Immobilien in der Schweiz - H√∂rerinterview mit Benjamin √ľber den Schweizer Immobilienmarkt.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen