Menü

Garten

Düngeranforderungen Für Immergrüne Erdbeeren

Im gegensatz zu june-tragenden erdbeersorten produzieren immergrüne erdbeeren den ganzen sommer über süße früchte. Diese pflanzen produzieren weniger läufern als juni-tragenden pflanzen, so dass sie eine ideale wahl für kleine gärten oder container sind. Aber sie tragen ständig früchte, deshalb brauchen sie mehr pflege als junintypen, um...

Düngeranforderungen Für Immergrüne Erdbeeren


In Diesem Artikel:

Laubdeckenerdbeeranlagen mit Stroh während des kalten Wetters.

Laubdeckenerdbeeranlagen mit Stroh während des kalten Wetters.

Im Gegensatz zu June-tragenden Erdbeersorten produzieren immergrüne Erdbeeren den ganzen Sommer über süße Früchte. Diese Pflanzen produzieren weniger Läufern als Juni-tragenden Pflanzen, so dass sie eine ideale Wahl für kleine Gärten oder Container sind. Aber sie tragen ständig Früchte, deshalb brauchen sie mehr Pflege als Junintypen, um gesund und fruchtbar zu bleiben. Baumschulen haben immergrüne Erdbeeren gezüchtet, um den verschiedenen Klima- und Wachstumsbedingungen zu entsprechen. Wählen Sie einen, der in Ihrer Gegend gut für den Erfolg mit saftigen Beeren bekannt ist.

Vor dem Pflanzen

Immergrüne Erdbeeren brauchen einen reichen, gut drainierenden Boden, um gut zu wachsen. Nährstoffe und Wasser werden zu schnell aus sandigem Boden ausgelaugt, und schwere Lehmböden verfaulen die Wurzeln der Pflanzen. Bereichern Sie Ihren Boden mit Kompost und Dünger, um Stickstoff hinzuzufügen und seine Struktur zu verbessern. Eine Schicht von 1 bis 2 Zoll Kompost oder Mist ist in der Regel reichlich, es sei denn, Ihr Boden ist sehr arm. Graben Sie 1 Pfund Ammoniumnitrat pro 100 Fuß Garten, bevor Sie die Erdbeeren pflanzen, um sie zu einem guten Start zu bringen.

Saisonale Pflege

Da Erdbeeren immer Früchte produzieren, benötigen sie während der gesamten Vegetationsperiode zusätzliche Nahrung. Eine stetige, aber leichte Ernährung mit Stickstoff fördert gesunde Pflanzen und Früchte. Füttere sie alle zwei bis vier Wochen und folge den Anweisungen des Herstellers für den von dir gewählten Dünger. Hören Sie auf, Pflanzen im Frühherbst zu düngen, damit die Stiele Zeit haben, sich abzuhärten, bevor die kalten Temperaturen eintreffen. Wenn sie zu spät in der Saison befruchtet werden, begünstigt dies eine Erkältung.

Arten von Dünger

Der von Ihnen gewählte Dünger ist meistens eine Frage der persönlichen Vorliebe. Zu den Optionen gehören Kompost oder Dünger, körniger Langzeitdünger, wasserlöslicher Flüssigdünger oder organischer Seetangdünger. Wenn Sie Kompost, Dünger oder einen langsam freisetzenden Dünger verwenden, der dem Boden langsam Nährstoffe zuführt, müssen Sie weniger häufig düngen. Wenden Sie alle zwei Wochen organische Seetangdünger und wasserlösliche Typen an, weil die Nährstoffe in diesen Arten den Pflanzen sofort zur Verfügung stehen, aber nicht lange dauern.

Überlegungen

Befolgen Sie alle Anweisungen sorgfältig und verwenden Sie nicht zu viel Dünger, der viel Blattwuchs, aber wenig Beeren verursacht. Beginne jedes Jahr mit der Düngung im Frühling, sobald neues Wachstum auftritt. Bedenken Sie jedoch, dass die Erdbeeren nach drei oder vier Jahren immer schwächer werden. Planen Sie, sie zu ersetzen, wenn sich das Wachstum verlangsamt oder sie als Jahrbücher wachsen. Bei der Anwendung von körnigem Dünger vorsichtig auf dem Boden verteilen und vermeiden, dass er auf die Pflanzen gelangt, was die Blätter verbrennt.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen