Menü

Garten

Dünger Für River Red Birch Trees

Die roten birken (betula nigra), besser bekannt unter dem namen flussbirke, rote birke, schwarze birke oder wasserbirke, sind den us-landwirtschaftszonen 4 bis 9 gegenüber winterhart. Diese bäume sind sehr hitzetolerant und anfällig für wenige schädlinge und krankheiten, aber haben spezifische düngeranforderungen, um sicherzustellen,...

Dünger Für River Red Birch Trees


In Diesem Artikel:

Birken gedeihen in feuchten Böden, ergänzt durch säurebedürftige Dünger.

Birken gedeihen in feuchten Böden, ergänzt durch säurebedürftige Dünger.

Die roten Birken (Betula nigra), besser bekannt unter dem Namen Flussbirke, rote Birke, schwarze Birke oder Wasserbirke, sind den US-Landwirtschaftszonen 4 bis 9 gegenüber winterhart. Diese Bäume sind sehr hitzetolerant und anfällig für wenige Schädlinge und Krankheiten, aber haben spezifische Düngemittelanforderungen, um ihre gute Gesundheit sicherzustellen. Obwohl diese Bäume unter den richtigen Bedingungen relativ kurzlebig sind, können sie 25 Jahre alt werden.

Säureliebende Dünger

Birken bevorzugen sauren Boden und sind anfällig für Chlorose in Böden mit einem pH-Wert höher als 6,5. Symptome der Chlorose sind hellgrüne oder gelbliche Blätter mit dunkleren grünen Venen. Testen Sie den Boden um Ihre Birke, um den pH-Wert zu bestimmen. Testkits sind in Gartencentern erhältlich. Schwefel- oder Ammoniumdünger behandeln die Bodenalkalität, ebenso wie Harnstoff. Suchen Sie nach diesen Düngern für Ihre Birke, und vermeiden Sie Nitrat-basierte Düngemittel.

Nickelsulfat-Spray

Birken sind anfällig für einen Zustand, der Mausohr genannt wird, der durch zwergwüchsige, schalenförmige dunkelgrüne Blätter gekennzeichnet ist. Darüber hinaus können Bäume, die mit einem Mausohr befallen sind, auch in Hexenbesenform wachsen. Diese Bedingung ist das Ergebnis eines Mangels an Nickel, der durch Überschüsse von Zink und Mangan verursacht wird. Behandeln Sie dieses Problem mit einem Nickelsulfat-Spray, erhältlich in Baumschulen.

Wann zu düngen

Birken benötigen im ersten Wachstumsjahr mehr Befruchtung als in den folgenden Jahren. Vor dem Pflanzen den Boden mit säurehaltigem Dünger düngen und anschließend mindestens drei Mal in regelmäßigen Abständen während des ersten Wachstumsjahres düngen. Danach sollte der pH-Wert des Bodens zu Beginn jeder Wachstumsperiode gemessen werden, um festzustellen, ob mehr Dünger benötigt wird, um den pH-Wert des Bodens zu senken.

Andere Bodenanpassungen und Behandlungen

Verwenden Sie organisches Material wie Torfmoos als Bodenverbesserung, bevor Sie diesen Baum pflanzen. Obwohl dies nicht notwendig ist, um die Bodenentwässerung zu verbessern, da Birkenbäume in feuchten Lehmböden sehr gut überleben, wird Torfmoos auch verwendet, um den pH-Wert des Bodens für säureliebende Pflanzen zu senken. Verwenden Sie Torfmoos als Mulch, um Feuchtigkeit zu halten, während Sie einen sauren pH-Wert beibehalten.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen