Menü

Garten

Am Schnellsten Wachsende Bäume Für Windschutz

Der schutz ihres hausgartens ist in windigen gebieten vorrangig. Windschutze bieten schutz für pflanzen und reduzieren die austrocknung und die schädlichen auswirkungen starker winde. In küstengebieten können sie auch gärten von salzsprühnebel absieben und gärtnern erlauben, eine größere vielfalt von pflanzen anzubauen. Um den schutz so schnell wie möglich in...

Am Schnellsten Wachsende Bäume Für Windschutz


In Diesem Artikel:

Schnell wachsende Pflanzen müssen regelmäßig geschnitten werden.

Schnell wachsende Pflanzen müssen regelmäßig geschnitten werden.

Der Schutz Ihres Hausgartens ist in windigen Gebieten vorrangig. Windschutze bieten Schutz für Pflanzen und reduzieren die Austrocknung und die schädlichen Auswirkungen starker Winde. In Küstengebieten können sie auch Gärten von Salzsprühnebel absieben und Gärtnern erlauben, eine größere Vielfalt von Pflanzen anzubauen. Um den Schutz in einem neuen Heim oder Garten so schnell wie möglich zu gewährleisten, sollten Gärtner schnell wachsende Arten wählen, die dem Klima, dem Boden und der Position des Gartens angepasst sind.

Blaue Holunderbeere

Die blaue Holunderbeere (Sambucus mexicana) ist ein schnellwachsender kleiner Baum, der sich für die Winterhärtezonen 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums eignet. Sie können ihn in trockenheitsgefährdeten Gebieten pflanzen; es toleriert so wenig wie 7 Zoll Regen pro Jahr, sobald es gegründet ist. Der Baum wird zwischen 15 und 25 Fuß hoch werden. Seine Ausbreitung von bis zu 35 Fuß macht es zu einem nützlichen Windschutz. Es hat kleine, weinende Zweige und Blüten mit weißen Blüten im Frühjahr und Herbst. Die Frucht ist essbar.

Tobira

Tobira, auch bekannt als Japanischer Pittosporum (Pittosporum tobira), wächst schnell auf 8 bis 10 Fuß, und dann verlangsamt sich seine Wachstumsrate. Seine endgültige Höhe ist zwischen 8 und 12 Fuß und seine Ausbreitung ist 12 bis 18 Fuß, so dass es ein guter Windschutz ist. Es trägt süß duftende creme-weiße Blüten in früh bis Midspring, wenn ungeschnitten. Sie können diesen Baum in küsten- und trockenheitsgefährdeten Gebieten pflanzen und er ist in der USDA-Zone 8 winterhart. Er braucht gut entwässerten Boden und regelmäßige Bewässerung in jungen Jahren.

Port Orford Zeder

Die Port Orford Cedar (Chamaecyparis lawsoniana) stammt ursprünglich aus dem südwestlichen Oregon und dem nordwestlichen Kalifornien. Es wächst schnell mit einer Rate von 24 Zoll pro Jahr, und seine weite Verbreitung zwischen 15 und 18 Fuß macht es zu einem wirksamen Windschutz. Es ist geeignet für die USDA-Zonen 6 bis 10, und Sie können es in feuchten oder trockenen sauren bis neutralen Böden pflanzen. Es toleriert eine leichte Exposition gegenüber Küstenbedingungen.

Fruitlandii Silberbeere

Die Fruitlandii-Silberbeere (Elaeagnus pungens "Fruitlandii") ist ein dorniger Baum, der zwischen 24 und 26 Zoll pro Saison wächst und eine endgültige Höhe von etwa 20 Fuß erreicht. In den USDA-Zonen 7 bis 9 ist es winterhart. Dies ist eine tierfreundliche Pflanze, die kleine rote Früchte produziert. Es wird in Lehm, Lehm oder Sandboden wachsen. Sie können es in der Sonne oder im Halbschatten pflanzen und es als Hecke oder Schirm wachsen lassen. Sie blüht im Herbst mit weißen Blüten.


Video-Guide: Jumbogras als alternative Heckenpflanze - hier als Sichtschutz an Pool.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen