Menü

Garten

Schnell Wachsende Blühende Kirschbäume

Blühende kirschbäume, auch zierkirschen genannt, streichen ihren garten mit auffälligen blumen. Diese kirschbäume werden nicht für essbare früchte angebaut. Stattdessen tragen sie keine früchte oder kleine, vogelanziehende steinfrüchte. Blühende kirschbäume wachsen normalerweise 24 zoll pro jahr, aber einige sollen 36 zoll pro jahr wachsen...

Schnell Wachsende Blühende Kirschbäume


In Diesem Artikel:

Gesunde blühende Kirschbäume tragen und Fülle von auffälligen Blumen.

Gesunde blühende Kirschbäume tragen und Fülle von auffälligen Blumen.

Blühende Kirschbäume, auch Zierkirschen genannt, streichen Ihren Garten mit auffälligen Blumen. Diese Kirschbäume werden nicht für essbare Früchte angebaut. Stattdessen tragen sie keine Früchte oder kleine, vogelanziehende Steinfrüchte. Blühende Kirschbäume wachsen normalerweise 24 Zoll pro Jahr, aber einige sollen 36 Zoll pro Jahr wachsen. Sie gedeihen am besten in feuchten, gut durchlässigen, sauren Böden an einem Standort mit voller bis partieller Sonneneinstrahlung.

Das schnellste

Die am schnellsten wachsenden blühenden Kirschbäume wachsen 3 Fuß pro Jahr. Yoshino blühende Kirsche (Prunus yedoensis), auch bekannt als Potomac Kirsche und Tokyo Kirsche, hat ein Baldachin in einer ovalen, abgerundeten oder Schirmform, die 35 Fuß hoch erreicht. Seine duftenden rosa Blüten blühen im Winter oder im Frühling, und seine Blätter verwandeln sich im Herbst in Bronze oder Gold. Rosa Stern blühende Kirsche (P. serrulata "Beni-Hoshi") hat einen Schirm-förmigen Baldachin, der 25 Fuß hoch erreicht. Seine duftenden, rosa Blüten blühen im Frühling und seine Blätter werden im Herbst rot, orange, bronze oder gold. Beide Bäume tragen kleine, schwarze Steinfrüchte im Sommer oder zu Beginn des Winters und wachsen in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Anmutige weinende Zweige

Akebono blühende Kirsche (P. yedoensis "Akebono") und weinende Higan Kirsche (P. subhirtella "Pendula") haben anmutige, weinende Zweige und tragen rosa Blüten im Winter oder Frühling. Der Baldachin der Kirschblüte Akebono wächst zu einer runden, Schirm- oder Vasenform und wird 25 Fuß hoch mit einer Geschwindigkeit von 2 Fuß pro Jahr. Es hat duftende Blumen. Rosa Higan Kirsche (Prunus × subhirtella "Rosea") hat eine ovale, runde oder schirmförmige Haube und wird 25 Fuß hoch mit einer langsamen Rate von 2 Fuß pro Jahr. Beide Bäume tragen kleine, schwarze Steinfrüchte im Winter oder Sommer und haben Blätter, die im Herbst bronzefarben oder golden werden.

Lehmig zu Sandboden

Mount Fuji Japanische blühende Kirsche, auch eine Mount Fuji Kirsche (P. "Shirotae") und Shirofugen blühende Kirsche, auch als japanische blühende Kirsche bekannt, gedeihen in lehmigen bis sandigen Böden und haben duftende Blüten. Beide Bäume wachsen 24 Zoll pro Jahr, um 25 Fuß groß zu werden und im Winter, Sommer oder Herbst kleine, schwarze Steinfrüchte hervorzubringen. Mount Fuji gibt rosa, lila oder weißen Blüten im Frühling oder Winter blühen. Shirofugen trägt im Frühling oder Sommer aromatische rosa oder weiße Blüten.

USDA Pflanzenhärte Zone 9

Etwas wärmere Klimazonen der USDA-Klimazone 9 können immer noch blühende Kirschbäume genießen, einschließlich der japanischen Kwansan-Blühkirsche (P. serrulata "Kwanzan"). Dieser Baum wächst normalerweise 2 Fuß pro Jahr und wird 25 Fuß groß, aber die Höhe von einem in Kalifornien ist 43 Fuß. Es hat einen ovalen, runden oder schirmförmigen Baldachin und hat im Frühling duftende, rosa oder rosafarbene Blüten, die ein oder zwei Jahre später kleine schwarze Steinfrüchte werden.


Video-Guide: Den Bäumen beim Wachsen zusehen | Global Ideas.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen