MenĂŒ

Zuhause

Tatsachen Über Die Versicherung Des Eigenheimbesitzers

Ihr zuhause ist möglicherweise ihre grĂ¶ĂŸte investition, daher ist es wichtig, sie angemessen zu schĂŒtzen. Die hausbesitzerversicherung bietet hausbesitzern ein gewisses maß an schutz vor unerwartetem verlust von eigentum und persönlichen gegenstĂ€nden. DarĂŒber hinaus, wenn ihr haus mit einer hypothek gekauft wird, verlangt der kreditgeber in der regel, dass ihr haus ist...

Tatsachen Über Die Versicherung Des Eigenheimbesitzers


In Diesem Artikel:

Erhalten von HauseigentĂŒmer-Versicherung ist ein wichtiger Teil des Eigenheim-Kaufprozesses.

Erhalten von HauseigentĂŒmer-Versicherung ist ein wichtiger Teil des Eigenheim-Kaufprozesses.

Ihr Zuhause ist möglicherweise Ihre grĂ¶ĂŸte Investition, daher ist es wichtig, sie angemessen zu schĂŒtzen. Die Hausbesitzerversicherung bietet Hausbesitzern ein gewisses Maß an Schutz vor unerwartetem Verlust von Eigentum und persönlichen GegenstĂ€nden. DarĂŒber hinaus, wenn Ihr Haus mit einer Hypothek gekauft wird, verlangt der Kreditgeber in der Regel, dass Ihr Haus als Bedingung der Hypothek ordnungsgemĂ€ĂŸ versichert ist.

Grundlegende Abdeckung

Die Grunddeckung der Hausratversicherungen umfasst die Deckung fĂŒr Feuer und Rauch, Blitz, Diebstahl, Eis und Schnee sowie gefrorene Rohre. ZusĂ€tzlich beinhaltet die Grunddeckung auch eine Haftpflichtversicherung, falls jemand in Ihrem Haus eine Verletzung erleidet. Wenn mit einer Verletzung GerichtsgebĂŒhren verbunden sind, deckt Ihre Grunddeckung diese ab. Schließlich, wenn Ihr Haus unbewohnbar wird aufgrund einer der abgedeckten Risiken, kĂŒmmert sich die Grundversorgung in der Regel um Ihre Lebenshaltungskosten.

AusschlĂŒsse

Es ist wichtig, dass Sie die Richtlinien Ihres HauseigentĂŒmers durchlesen, um festzustellen, was Ihre Abdeckung ausschließt. AusschlĂŒsse unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen und hĂ€ngen auch von der Art der Deckung ab, die Sie haben. Laut Insurance.com schließen die meisten Hausbesitzer-Versicherungen jedoch SchĂ€den aufgrund von Überschwemmungen, nuklearen UnfĂ€llen, Kriegen, Erdbeben oder terroristischen Handlungen aus. Sie können zusĂ€tzliche Deckung erwerben, um diese Ereignisse einzubeziehen. Es ist wichtig zu beachten, dass SchĂ€den durch normalen Verschleiß niemals in der Richtlinie eines Hausbesitzers enthalten sind. Der Hausbesitzer ist verantwortlich fĂŒr die DurchfĂŒhrung oder Planung der regelmĂ€ĂŸigen Wartung zu Hause.

Einreichung AnsprĂŒche

Wenn Sie den Anspruch eines HauseigentĂŒmers geltend machen, haben Sie bestimmte Rechte. Ihre Rechte umfassen den Zugang zu Ihrer Versicherungspolice fĂŒr den Fall, dass sie verloren gegangen ist, sowie den Zugang zu Ihren VersicherungsansprĂŒchen. DarĂŒber hinaus haben Sie das Recht, abgelehnte AnsprĂŒche anzufechten. Stellen Sie bei der Schadenregulierung sicher, dass Sie eine ordnungsgemĂ€ĂŸe Dokumentation fĂŒr die Forderung vorlegen und fĂŒllen Sie die Formulare fĂŒr die VersicherungsansprĂŒche korrekt aus. Wenn ein Anspruch genehmigt wird, wird die Zahlung entweder direkt an Sie oder an den Kontoverwalter Ihres Hypotheken-Treuhandkontos gesendet. Es ist auch wichtig, die Anzahl der kleinen AnsprĂŒche, die Sie fĂŒr Ihre Versicherung geltend machen, zu begrenzen, da zu viele SchĂ€den Ihr Versicherungsrisikoprofil erhöhen und in Ihrem Versicherungsbericht erscheinen.

Selbstbehalte

Ein Selbstbehalt ist die Menge an Geld, die Sie zu Ihrer Forderung zahlen mĂŒssen, bevor Ihre Versicherung zahlt. Versicherungsunternehmen verwenden Selbstbehalte, um die Anzahl der BagatellschĂ€den zu reduzieren. Achten Sie darauf, zu verstehen, welche Selbstbeteiligung Sie auf die Richtlinie Ihres HauseigentĂŒmers haben. Sie können einen Selbstbehalt von $ 250 bis ĂŒber $ 5000 haben. Je höher Ihr Selbstbehalt, desto niedriger die PolicenprĂ€mie Ihres HauseigentĂŒmers.

Versicherungspreise

Ihre VersicherungsprĂ€mie wird von mehreren Variablen bestimmt. Der Standort Ihres Hauses ist ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung Ihrer Versicherungspreise. In einigen Gebieten besteht ein höheres Risiko fĂŒr Hochwasser, WindschĂ€den oder Verbrechensraten. Weitere Faktoren sind Alter, GrĂ¶ĂŸe und Bauweise des Hauses, sowie der Wiederbeschaffungswert Ihres Hauses. Neuere HĂ€user sind mit stĂ€rkeren Materialien gebaut, die sie weniger riskant machen. Auf der anderen Seite kosten grĂ¶ĂŸere HĂ€user mehr zu ersetzen, was sie risikoreicher macht. Andere Faktoren, die Ihre VersicherungsprĂ€mie beeinflussen, sind der Wert Ihrer persönlichen Immobilie und die Höhe der persönlichen Haftpflichtdeckung, die Sie haben.


Video-Guide: Lastenausgleich aka Zwangshypothek kommt.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen