MenĂŒ

Garten

Fakten Über Nelken

Nelke bezieht sich auf mehrere blumenarten der gattung dianthus, die zur familie der caryophyllaceae gehört. GrĂ¶ĂŸe variiert je nach sorte, von etwa 6 zoll bis zu 3 fuß hoch. Die nelken blĂŒhen in einer vielzahl von farben, darunter die krĂ€ftigen farben weiß, rot, gelb, lavendel und pink.

Fakten Über Nelken


In Diesem Artikel:

Nelken sind Teil einer vielfĂ€ltigen Gattung, zu der alpine Arten, große Hybriden und Arten mit grasĂ€hnlichem Laub gehören.

Nelken sind Teil einer vielfĂ€ltigen Gattung, zu der alpine Arten, große Hybriden und Arten mit grasĂ€hnlichem Laub gehören.

Nelke bezieht sich auf mehrere Blumenarten der Gattung Dianthus, die zur Familie der Caryophyllaceae gehört. GrĂ¶ĂŸe variiert je nach Sorte, von etwa 6 Zoll bis zu 3 Fuß hoch. Nelken blĂŒhen in einer breiten Palette von Farben, einschließlich der Grundfarben Weiß, Rot, Gelb, Lavendel und Pink und der weniger gebrĂ€uchlichen Zweifarben. Nelken werden ebenfalls gefĂ€rbt, um eine fast endlose Auswahl an Farben zu bieten.

Kultur

Nelken wachsen auf sandigen, lehmigen und schweren Lehmböden, solange sie gut entwÀssern. Sie gedeihen auch in sehr alkalischen und salzhaltigen Böden und tolerieren einen pH-Bereich zwischen 6,0 und 8,0. Nelkenpflanzen bevorzugen viel Sonnenschein, und obwohl sie in verschiedenen LichtstÀrken wachsen, mögen sie keine schattigen Standorte. Die Nelken wachsen in den Klimazonen 4 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums in AbhÀngigkeit von der Art.

Pflege

Nelken benötigen tĂ€glich etwa 4 bis 5 Stunden direkte Sonneneinstrahlung und sollten etwa einmal pro Woche gegossen werden, wenn sich der Boden trocken anfĂŒhlt. Nelken mögen keine feuchten Böden und ÜberbewĂ€sserung fĂŒhrt dazu, dass NelkenblĂ€tter vergilben. Nelken brauchen auch eine gute Luftzirkulation um die Wurzeln und StĂ€ngel, brauchen also nicht mulchen. Sie können alle 6 bis 8 Wochen mit einem 20-10-10-DĂŒnger gefĂŒttert werden und die BlĂŒtezeit wird verlĂ€ngert, indem verbrauchte Blumen entfernt werden. Wenn Nelken als Stauden in milden Klimazonen wachsen, werden die StĂ€ngel nach dem Absterben aller BlĂŒten auf den Boden zurĂŒckgeschnitten.

Krankheiten

Bakterielle Blattfleckenkrankheit (Pseudomonas androponis) kann ein Problem fĂŒr Nelken sein. Die Symptome erscheinen als hellgraue Flecken auf den BlĂ€ttern, die spĂ€ter braun werden. Fusariumwelke kann ebenfalls ein Problem sein, was zu einem verminderten Wachstum und Vergilben von Laub fĂŒhrt. Um die Ausbreitung von Bakterienflecken und Fusariumwelken auf gesunde Pflanzen zu verhindern, sollten infizierte Pflanzen und Pflanzenreste entfernt und zerstört werden. WurzelfĂ€ule (Rhizoctonia solani) kann auch StĂ€ngelverfall und Welken von Nelken verursachen. Eine gute Luftzirkulation um Ihre Pflanze und gut durchlĂ€ssige Böden können diese Infektion verhindern, aber Pflanzen, die bereits Anzeichen von FĂ€ulnis zeigen, sollten entfernt werden und Nelken nicht in infizierten Boden neu gepflanzt werden.

Verwendet

Gartennelken sind in Schnittblumenarrangements und fĂŒr Boutonnieres weit verbreitet. Die mit Nelken duftenden BlĂŒtenblĂ€tter sind kandiert oder werden zum Verfeinern von FrĂŒchten, zum Garnieren von Salaten und als Ersatz fĂŒr RosenblĂ€tter verwendet, wenn ein Sirup hergestellt wird. Wenn die Blumen als GewĂŒrz verwendet werden, werden die BlĂŒtenblĂ€tter aus dem Kelch entfernt, und die bittere weiße Basis wird ebenfalls entfernt. Ein Ă€therisches Öl wird auch aus NelkenblĂŒten gewonnen und in Parfums und Seifen verwendet. Die stark duftenden BlĂŒten werden getrocknet und auch in Potpourri und Kosmetikprodukten verwendet. In der Landschaft sind Nelken ideal in SteingĂ€rten, Grenzpflanzungen und KrĂ€utergĂ€rten.


Video-Guide: GewĂŒrznelke ☀ Wirkung, Anbau, Wissen & Gesundheit ☀ GewĂŒrze der Welt Doku deutsch 2016.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen