MenĂŒ

Garten

Exakter Prozess FĂŒr Das Anpflanzen Von Cockscomb Seeds

Cockscomb ist der gebrĂ€uchliche name fĂŒr einige sorten von celosia argentea, eine blĂŒhende art mit spektakulĂ€ren blĂŒten. HahnenkĂ€mme werden vom namen ihrer art auch celosias genannt. Der name hahnenkamm kommt von den sorten, die eine schmale, bunte reihe der blĂŒten haben, die einem hahnkamm Ă€hneln. Cockscombs wachsen als jahrbĂŒcher...

Exakter Prozess FĂŒr Das Anpflanzen Von Cockscomb Seeds


In Diesem Artikel:

Cockcomb BlĂŒten Ă€hneln HahnkĂ€mme.

Cockcomb BlĂŒten Ă€hneln HahnkĂ€mme.

Cockscomb ist der gebrĂ€uchliche Name fĂŒr einige Sorten von Celosia argentea, eine blĂŒhende Art mit spektakulĂ€ren BlĂŒten. HahnenkĂ€mme werden vom Namen ihrer Art auch Celosias genannt. Der Name Hahnenkamm kommt von den Sorten, die eine schmale, bunte Reihe der BlĂŒten haben, die einem Hahnkamm Ă€hneln. HahnenkĂ€mme wachsen als EinjĂ€hrige in der PflanzenhĂ€rte 8 und 9 des US-Landwirtschaftsministeriums und als Stauden in Zone 10.

Pflanzende Daten

HahnenkĂ€mme mögen warmes Wetter. Die Samen werden typischerweise nicht keimen, außer die Bodentemperatur betrĂ€gt mindestens 60 Grad Fahrenheit. Wenn Sie in einem Gebiet mit kĂŒhlen Quellen leben, starten Sie die Samen vier bis sechs Wochen vor dem erwarteten letzten Frost. Wenn Ihr Gebiet lĂ€ngere Sommer hat, pflanzen Sie die Samen direkt nach dem letzten erwarteten Frost in Ihrem Garten.

Aussaat von Samen im Haus

Drei bis vier Samen werden am besten in Torf-Töpfe ausgesĂ€t, die eine sterile Ausgangsmischung enthalten, die in den meisten Gartenversorgungszentren erhĂ€ltlich ist. Die Töpfe sind leicht angefeuchtet, mit Plastikfolie bedeckt und an einem Ort gelagert, der 70 bis 80 Grad Fahrenheit ist. Die PlastikhĂŒlle wird einmal am Tag entfernt, um den Pflanzen frische Luft zu geben, und die Pflanzenmischung wird mit ausreichend Wasser von Raumtemperatur gesprĂŒht, um sie leicht feucht zu halten. Die Samen sollten in 10 bis 15 Tagen keimen.

KĂŒmmern um SĂ€mlinge

Sobald die Pflanzen aus der Blumenerde kommen, werden sie unter Leuchtstofflampen gestellt oder an ein sonniges, nach SĂŒden ausgerichtetes Fenster gebracht. Fluoreszierende Lichter werden ungefĂ€hr 6 Zoll ĂŒber den Spitzen der Pflanzen gehalten. Die SĂ€mlinge entwickeln zuerst KeimblĂ€tter, die wie BlĂ€tter aussehen. Wenn sie zwei Gruppen von echten BlĂ€ttern entwickeln - die, die wie die BlĂ€tter an reifen Pflanzen aussehen -, werden die schwĂ€chsten Pflanzen entfernt.

VerhÀrtende SÀmlinge

Die verbleibenden SĂ€mlinge werden an kĂ€ltere Außentemperaturen gewöhnt, ein Prozess, der HĂ€rtung genannt wird. Wenn die Nachttemperaturen ĂŒber 55° C liegen, werden sie 4 Stunden am Tag in einem geschĂŒtzten Außenbereich aufgestellt. Diese Zeit wird fĂŒr 1 Woche um 2 Stunden pro Tag erhöht und kann dann im Freien bleiben.

SĂ€mlinge im Freien bewegen

Die Spitze des Torf-Topfes ĂŒber der Topfmischung wird entfernt und der Topf tief genug vergraben, so dass die Topfmischung mit Gartenerde bedeckt wird. HahnenkĂ€mme sind 8 Zoll auseinander gepflanzt und gut nach dem Pflanzen bewĂ€ssert.

Direkt im Freien pflanzen

Hahnenkammsamen werden am besten an einem sonnigen Standort, der locker mit gut abfließendem Boden bedeckt ist, eineinhalb Zentimeter tief gepflanzt. Der Boden wird leicht feucht gehalten, bis die Samen keimen. Das BesprĂŒhen der Samen mit einer gesponnenen Polypropylenfaser kann helfen, den Boden am besten zu halten. Sobald sie zwei Gruppen von echten BlĂ€ttern entwickelt haben, werden die SĂ€mlinge ausgedĂŒnnt, wobei die stĂ€rksten im Garten gehalten werden.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen