MenĂŒ

Garten

ImmergrĂŒne Schatten Liebende Pflanzen

Evergreens oder pflanzen, die das meiste ihres laubs das ganze jahr hindurch behalten, wachsen normalerweise am besten in voller sonne oder in standorten, die jeden tag mindestens sechs stunden direkter sonnenschein erhalten, laut der colorado state university extension. Einige immergrĂŒne pflanzen tolerieren jedoch - oder bevorzugen sogar - schattige standorte. FĂŒr die besten ergebnisse,...

ImmergrĂŒne Schatten Liebende Pflanzen


In Diesem Artikel:

Die meisten Evergreens bevorzugen sonnige Standorte.

Die meisten Evergreens bevorzugen sonnige Standorte.

Evergreens oder Pflanzen, die das meiste ihres Laubs das ganze Jahr hindurch behalten, wachsen normalerweise am besten in voller Sonne oder in Standorten, die jeden Tag mindestens sechs Stunden direkter Sonnenschein erhalten, laut der Colorado State University Extension. Einige immergrĂŒne Pflanzen tolerieren jedoch - oder bevorzugen sogar - schattige Standorte. FĂŒr die besten Ergebnisse, fĂŒgen Sie eine Mulchschicht um jeden Schatten liebenden immergrĂŒnen Baum, Strauch oder Gras, die Sie pflanzen, um Wasserverdunstung zu verlangsamen.

ZiergrÀser

ImmergrĂŒne ZiergrĂ€ser verleihen der Landschaft Farbe, Textur und sanftes Rascheln. WĂ€hlen Sie fĂŒr teilweise schattige Standorte Blauhafergras (Helictotrichor sempervirens), ein aufrechtes, klumpendes Gras mit blaugrĂŒnen Wedeln. Hardy in den Plant Hardiness Zones 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) wird dieses Gras der kĂŒhlen Jahreszeit zu 36 Zoll groß und bevorzugt einen reichen, feuchten Boden.

Evergold-Streifen-Trauersegge (Carex oshimensis "Evergold") gedeiht auch im Halbschatten. Dieses 16-Zoll große Gras hat bunte dunkelgrĂŒne, weiße und goldene Wedel und ist in den USDA-Zonen 6 bis 8 winterhart. Es gedeiht gut in Containern. Der kompakte neuseelĂ€ndische Flachs (Phormium texax) wird 9 inch groß und hat breite, rot-braune BlĂ€tter. Er gedeiht im Halbschatten und gut durchlĂ€ssigen Boden und ist in den Zonen 8 bis 10 winterhart.

BĂ€ume

Einige immergrĂŒne Arten der Gattung Azara wachsen gut im teilweisen bis vollen Schatten, wie die gezahnte Azara (A. dentata), ein 20 Fuß hoher Baum, der in den USDA-Zonen 8 bis 10 winterhart ist. Er bevorzugt saure, feuchte Erde und hat glĂ€nzendes, dunkles Blattwerk mit gezackten RĂ€ndern. Die Lanzenblattazara (A. lanceolata) hat Ă€hnliche kulturelle Anforderungen, Höhe und WiderstandsfĂ€higkeit, aber sie hat lange, lanzenförmige, hellgrĂŒne BlĂ€tter. Beide Pflanzen blĂŒhen im FrĂŒhjahr mit duftenden, gelben BlĂŒten.

Die Dampalme (Rhapis excelsa) bevorzugt auch Halbschatten. Sie wird 20 Fuß hoch und hat ein dunkles, palmiertes Laub. Die Palme ist in den Zonen 9 bis 10 winterhart und vertrĂ€gt Trockenheit und alkalischen Boden. Die Chinesische Pflaumen-Eibe (Cephalotaxus fortunei) hat nadelĂ€hnliche BlĂ€tter und wird bis zu 20 Fuß hoch. Dieser Schatten liebende ImmergrĂŒn ist in den Zonen 6 bis 9 winterhart und wĂ€chst gut in feuchten, sauren Standorten.

StrÀucher

Einige BuchsbaumstrĂ€ucher bevorzugen schattige Standorte, einschließlich des Buchsbaums (Buxus sempervirens), ein rundlicher Strauch mit glĂ€nzenden, dunklen BlĂ€ttern. Er wĂ€chst bis zu 20 Fuß hoch mit einer 15-Fuß-Verbreitung und ist in den USDA-Zonen 5 bis 10 winterhart. Diese immergrĂŒne Pflanze wĂ€chst gut im vollen Schatten und feuchten, sauren Boden.

FĂŒr teilweise schattige Standorte, pflanzen Sie eine Winter-Daphne (Daphne odora "Aureo-Marginata"), ein 5-Fuß-hohes immergrĂŒnes, das aromatische rosa BlĂŒten im Winter und gelb-kantiges Laub das ganze Jahr produziert. In den Zonen 7 bis 9 ist es winterhart und benötigt gut durchlĂ€ssigen Boden.

Bodendecker

Schatten liebende immergrĂŒne Bodenbedeckungen schließen sibirisches Bugloss (Brunnera macrophyla) ein, eine niedrig wachsende Pflanze, die reiche, feuchte Erde und vollen oder gefilterten Schatten bevorzugt. Es hat große, herzförmige BlĂ€tter und bildet im FrĂŒhling kleine blaue BlĂŒten. Kultivare schließen "Jack Frost" ein, der silbergrĂŒne bunte BlĂ€tter hat; "LangbĂ€ume", die dunkles Laub mit weißen Markierungen haben; und "Weißer BĂ€r", der weiße Blumen hervorbringt. Sibirischer Bugloss ist in den USDA-Zonen 4 bis 8 winterhart. Im Gegensatz zu vielen anderen sonnenliebenden Vertretern der Gattung Arctostaphylos wĂ€chst Carmel Sur manzanita (A. edmundsii "Carmel Sur") gut an schattigen Standorten. Dieser immergrĂŒne wird bis zu 3 Meter hoch und hat leichtes Laub. In den Zonen 8 bis 10 ist es winterhart.


Video-Guide: Glockenblumen ❊ Bodendecker ❊ die Schnecken nicht fressen ❊ Campanula poscharskyana.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen