MenĂŒ

Garten

Eukalyptus Shallow Root Gefahr

EukalyptusbÀume (eucalyptus spp.) sind in australien beheimatet, haben sich jedoch aufgrund ihres flachen wurzelsystems an die klimazonen der ganzen welt angepasst und wachsen in den pflanzenhÀrtezonen 7 bis 10 des us-landwirtschaftsministeriums. Diese bÀume haben ein flaches wurzelsystem, die sich als eine art entwickelt hat, um in einer harten einheimischen...

Eukalyptus Shallow Root Gefahr


In Diesem Artikel:

EukalyptusbÀume haben flache Wurzeln, die eine Gefahr darstellen können.

EukalyptusbÀume haben flache Wurzeln, die eine Gefahr darstellen können.

EukalyptusbĂ€ume (Eucalyptus spp.) Sind in Australien beheimatet, haben sich jedoch aufgrund ihres flachen Wurzelsystems an die Klimazonen der ganzen Welt angepasst und wachsen in den PflanzenhĂ€rtezonen 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Diese BĂ€ume haben ein flaches Wurzelsystem, Das hat sich als eine Möglichkeit entwickelt, in einer rauen Umgebung zu ĂŒberleben, in der der Zugang zu einer begrenzten Menge an Regen entscheidend fĂŒr das Überleben ist. Es ist dieses flache Wurzelsystem, das EukalyptusbĂ€ume zur Gefahr werden lĂ€sst.

Landschaftsschaden

Etwa 90 Prozent der Wurzeln eines Eukalyptusbaums wachsen in den oberen 12 Zoll des Bodens. Dieses flache Wurzelsystem wĂ€chst schnell, und zusammen mit einer starken Pfahlwurzel sind die seitlichen Wurzeln fĂŒr das Aufrechterhalten eines Eukalyptusbaums unerlĂ€sslich. Die Pfahlwurzel eines Eukalyptusbaums muss mindestens 6 Fuß in den Boden hineinwachsen, um eine gute Verankerung zu gewĂ€hrleisten. Die seitlichen Wurzeln erstrecken sich bis zu 100 Fuß, um den Rest des Baumes zu stĂŒtzen, und dies kann ein Problem fĂŒr nahe gelegene GebĂ€ude und Strukturen sein. Die Wurzeln und Wurzeln von EukalyptusbĂ€umen, die in einem Garten gepflanzt sind, können zu GrĂ€ben wachsen, Wasserleitungen verstopfen und KlĂ€rgruben und Zisternen zerbrechen. Die Wurzeln von EukalyptusbĂ€umen, die in einer stĂ€dtischen Umgebung gepflanzt sind, können Gehsteige, Bordsteine ​​und Dachrinnen beschĂ€digen. Da die flachen Eukalyptuswurzeln wachsen und sekundĂ€res verdickendes Wachstum erzeugen, können sie gepflasterte OberflĂ€chen ĂŒber und um sie herum heben.

Entwurzelung

An exponierten Standorten, wo EukalyptusbĂ€ume starken Winden ausgesetzt sind, stellt ein flaches Wurzelsystem eine Gefahr fĂŒr Menschen, HĂ€user und andere Strukturen dar. Wenn das Wurzelsystem nicht gut etabliert ist, können Winde den Baum zum Schwanken bringen, was den Boden um den Wurzelhals lockert. Dies fĂŒhrt dazu, dass die flachen Wurzeln reißen und der Baum umkippen kann. Neu gepflanzter Eukalyptus wird ein kegelförmiges Loch um die Basis herum zeigen, wo der Boden um den Wurzelhals herum verloren geht, was anzeigt, dass der Baum der Gefahr der Entwurzelung ausgesetzt ist.

Invasiv

EukalyptusbĂ€ume haben ein massives, langanhaltendes Wurzelsystem, das eine Gefahr fĂŒr die Gesundheit anderer Pflanzen darstellen kann. Da ein Großteil des Wurzelsystems in den oberen Schichten des Bodens liegt, kann es schnell Wasser und NĂ€hrstoffe aufnehmen. EukalyptusbĂ€ume sind schwere Fresser und brauchen eine außergewöhnliche Menge an Wasser. Dies lĂ€sst oft nichts fĂŒr Pflanzen in der NĂ€he ĂŒbrig. Wenn sich das flache Wurzelsystem ausbreitet, dringt es in den Lebensraum anderer Arten ein und kann einen Teil des Hofs ĂŒbernehmen. Sobald es sich etabliert hat, kann es extrem schwierig sein, einen Eukalyptusbaum von Ihrem Garten zu entfernen, denn wenn der Baum gefĂ€llt wird, wird er von der Basis und dem Wurzelsystem ausgespottet und kann wieder wachsen.

Die Gefahren reduzieren

Wenn Sie sich entscheiden, EukalyptusbĂ€ume zu pflanzen, können Sie einige der Gefahren begrenzen und verhindern, die mit seinem flachen Wurzelsystem mit richtigem Pflanzen und Wartung verbunden sind. Pflanzen Sie EukalyptusbĂ€ume so, dass die Entfernung von GebĂ€uden, Strukturen und Straßen zwei Dritteln der potenziellen reifen Höhe des Baumes betrĂ€gt. Wenn Sie Ihren Baum in Lehmboden pflanzen, pflanzen Sie ihn weiter weg, weil Lehmböden im trockenen Zustand schrumpfen, was das Risiko der Entwurzelung erhöht. Der Baum muss regelmĂ€ĂŸig geschlagen werden, um das Wachstum einzuschrĂ€nken, insbesondere wenn er zu groß, kopflastig oder instabil ist. Coppicing ist der Prozess des Abschneidens eines Baumes, damit sich der Stumpf regenerieren kann. Eukalyptuswurzeln wachsen schnell, und Niederwurzeln dienen dazu, die GesamtgrĂ¶ĂŸe des Baums zu reduzieren und das Wachstum von Wurzeln und Zweigen zu beschrĂ€nken, indem die Nahrungsversorgung des Baums vorĂŒbergehend gestoppt wird. Dies verhindert, dass der Baum NĂ€hrstoffe speichert, um ein grĂ¶ĂŸeres Wurzelsystem aufzubauen.


Video-Guide: Eucalyptus Pellita Seeds India [ Red Mahogany] [Supplier & Exporter].

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen