MenĂŒ

Zuhause

Energieeffiziente Dachsysteme

Energieeffiziente dachbaustoffe können den energieverbrauch von haushalten drastisch reduzieren, wodurch die treibhausgasemissionen gesenkt und die stromrechnungen erheblich gesenkt werden. Obwohl der anfangspreis fĂŒr ein energieeffizientes dach etwas höher sein kann, wird die investition ĂŒber die lebensdauer der...

Energieeffiziente Dachsysteme


In Diesem Artikel:

Energieeffiziente Dachbaustoffe können den Energieverbrauch von Haushalten drastisch reduzieren, wodurch die Treibhausgasemissionen gesenkt und die Stromrechnungen erheblich gesenkt werden. Obwohl der Anfangspreis fĂŒr ein energieeffizientes Dach etwas höher sein kann, wird die Investition ĂŒber die Lebensdauer des GebĂ€udes durch reduzierte Stromrechnungen ausgeglichen. Viele Energy-Star-DĂ€cher sind ebenfalls steuerbegĂŒnstigt. (Siehe Referenzen 1)

Coole DĂ€cher

"Cool DĂ€cher" ist ein Überbegriff fĂŒr verschiedene Dachsysteme. Kurz gesagt, ein kĂŒhles Dach ist ein Dach, das Sonnenlicht und WĂ€rme reflektieren soll. Herkömmliche Bedachungsmaterialien reflektieren nur 5 bis 15 Prozent, dh sie absorbieren 85 bis 95 Prozent der Energie und WĂ€rme der Sonne. Die kĂŒhlsten Bedachungsmaterialien reflektieren mehr als 65 Prozent und absorbieren 35 Prozent oder weniger der Sonnenenergie. Die thermische Emittanz bestimmt, wie schnell eine OberflĂ€che WĂ€rme abgibt. Idealerweise hat ein Dach einen hohen Prozentsatz an Reflexion und einen hohen Prozentsatz an Emittanz. (Siehe Referenzen 2, Seite 3)

Niedrig geneigte DĂ€cher

Niedrig geneigte DĂ€cher sind normalerweise in gewerblichen GebĂ€uden, IndustriegebĂ€uden und MehrfamilienhĂ€usern zu finden. Sie können durch den Einsatz von Cool-Coating oder Single-Layer-Membran effizienter gemacht werden. KĂŒhle Beschichtung ist die Konsistenz von dicker Farbe und kann auf vorhandene OberflĂ€chen wie Asphalt, Kies, Metall und verschiedene einlagige Materialien aufgetragen werden. KĂŒhle Beschichtungen haben zusĂ€tzliche Vorteile, einschließlich verbesserter AdhĂ€sion, Haltbarkeit, UnterdrĂŒckung des Algenwachstums und einer FĂ€higkeit, sich selbst bei normalem Niederschlag zu waschen. Einlagige Membranen sind vorgefertigte Platten und werden im Allgemeinen auf der gesamten OberflĂ€che des Daches geklebt oder mechanisch befestigt. (Siehe Referenzen 2, Seiten 5-6)

Steil geneigte DĂ€cher

Steil geneigte DĂ€cher sind in der Regel auf WohnhĂ€usern zu finden. Die hĂ€ufigsten Arten von Kaltdachsystemen fĂŒr steil geneigte DĂ€cher sind Fliesen und lackiertes Metall. Typische Fliesen aus Ton oder Beton reflektieren nur 10 bis 30 Prozent. "Cool-coloured" Fliesen enthalten Pigmente, die abhĂ€ngig von der Farbe 25 bis 70 Prozent der Sonnenenergie reflektieren. Cool-coloured Metalldach enthĂ€lt auch Pigmente, die 20 bis 90 Prozent reflektieren. Metalldach ist hĂ€ufiger als Ziegel, da es sehr langlebig ist. (Siehe Referenzen 2, Seite 7)

WĂ€rmeinseln

Heat Islands sind stĂ€dtische Gebiete, die wĂ€rmer sind als die umliegenden lĂ€ndlichen Gebiete. Eine Stadt mit 1 Million Menschen oder mehr kann 1,8 bis 5,4 F wĂ€rmer sein als ihre Umgebung. Heat Islands beeinflussen den gemeinschaftsweiten Energiebedarf, die Kosten fĂŒr die Klimatisierung, die Luftverschmutzung, die Treibhausgasemissionen und die WasserqualitĂ€t. KĂŒhldĂ€cher spielen eine wichtige Rolle bei der Verringerung der ökologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen von GroßstĂ€dten. (Siehe Referenzen 3)

GrĂŒndĂ€cher

Obwohl begrĂŒnte DĂ€cher in eine eigene Kategorie fallen, bieten sie Ă€hnliche Vorteile wie kĂŒhle DĂ€cher. GrĂŒne DĂ€cher sind GĂ€rten oder Mini-Ökosysteme, die mit Hilfe spezieller PflanzgefĂ€ĂŸe ein bestehendes Dach bedecken. Die BegrĂŒnung schattet das Dach im Wesentlichen ab, reduziert die WĂ€rmeĂŒbertragung und hĂ€lt das GebĂ€ude kĂŒhl. (Siehe Referenzen 4, Seite 4) GrĂŒndĂ€cher wirken auch bei kaltem Wetter als Isolatoren und haben eine Reihe anderer Vorteile, wie die Aufnahme von Regen fĂŒr besseres Regenwassermanagement, die Verringerung der Luftverschmutzung und die Bereitstellung von GartenflĂ€chen in dicht besiedelten Gebieten, in denen Parkland selten ist. (Siehe Referenzen 4, Seiten 5-10)


Video-Guide: Bauder Steildach Verlegeanleitung Dachsysteme Dach Sanierung DachdÀmmung Dach.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen