Men√ľ

Zuhause

√Ąltere Wohnungsprobleme

Da ältere menschen in den usa eine schnell wachsende bevölkerungsgruppe sind, stehen seniorenprobleme im vordergrund. Die steigenden lebenshaltungskosten, begrenzte möglichkeiten, chronische gesundheitsprobleme und die unzugänglichkeit, die durch die verringerte mobilität verursacht werden, sind nur einige der wohnungsprobleme der älteren bevölkerung. Als ergebnis, low-und...

√Ąltere Wohnungsprobleme


In Diesem Artikel:

Bezahlbare Wohnm√∂glichkeiten werden f√ľr √§ltere Menschen zunehmend zu einer Herausforderung.

Bezahlbare Wohnm√∂glichkeiten werden f√ľr √§ltere Menschen zunehmend zu einer Herausforderung.

Da √§ltere Menschen in den USA eine schnell wachsende Bev√∂lkerungsgruppe sind, stehen Seniorenprobleme im Vordergrund. Die steigenden Lebenshaltungskosten, begrenzte M√∂glichkeiten, chronische Gesundheitsprobleme und die Unzug√§nglichkeit, die durch die verringerte Mobilit√§t verursacht werden, sind nur einige der Wohnungsprobleme der √§lteren Bev√∂lkerung. Als Ergebnis haben Senioren mit geringem Einkommen und geringem Einkommen Schwierigkeiten, sichere Wohnungen zu finden, die sie sich leisten k√∂nnen, die aber ihren sich √§ndernden k√∂rperlichen Bed√ľrfnissen immer noch gerecht werden k√∂nnen.

Erschwinglichen Wohnraum finden

Grantmakers in Aging berichtet, dass im Jahr 2010 die j√§hrlichen Einkommen von mehr als einem Drittel der Senioren des Landes unter 200 Prozent der nationalen Armutsgrenze fielen. Zur gleichen Zeit, in der Senioren mehr von ihrem Einkommen f√ľr Wohnungen ausgeben, wird die Verf√ľgbarkeit von Sozialwohnungen f√ľr Senioren mit steigender Nachfrage geringer. Das bedeutet, dass einige Senioren mehr f√ľr Unterkunft bezahlen, als sie sich tats√§chlich leisten k√∂nnen. Das rasante Wachstum der √§lteren Bev√∂lkerung in den kommenden Jahrzehnten d√ľrfte die Situation noch verschlimmern. F√ľr √§ltere Amerikaner, die ihre H√§user direkt besitzen, sind die Dinge nicht viel besser, da steigende Energiekosten und Erh√∂hungen der Grundsteuern weiterhin ihr Haushaltsbudget belasten.

Support-Services

F√ľr √§ltere Menschen, die alleine leben, aber unter gesundheitlichen Problemen und / oder geistigem Verfall leiden, k√∂nnen Unterst√ľtzungsdienste im h√§uslichen Umfeld ihnen helfen, in ihrem Zuhause zu bleiben. Dennoch ist es nicht immer einfach, sich f√ľr Community- und Home-Based-Programme zu qualifizieren, trotz der Notwendigkeit von Transport-, Begleit- und K√∂rperpflegediensten. Viele staatlich finanzierte Programme bieten nur Dienstleistungen f√ľr √§ltere Menschen, die in subventionierten Wohngemeinschaften oder Pflegeheimen wohnen. Senioren, die Zugang zu Programmen haben, die unterst√ľtzende Dienstleistungen zu Hause anbieten, m√ľssen Einkommensrichtlinien erf√ľllen. Neben dem Zugang zu unterst√ľtzenden Dienstleistungen macht auch der Wohnort einen Unterschied. Wohnen in der N√§he von Einkaufsm√∂glichkeiten, medizinischer Versorgung und Freizeitaktivit√§ten hilft, die Lebensqualit√§t √§lterer Menschen zu verbessern.

Spezielle Bed√ľrfnisse Unterk√ľnfte

Senioren, die in ihrem eigenen Zuhause leben wollen, wenn sie √§lter werden und mehr Gesundheitsprobleme haben, finden h√§ufig, dass das Verwalten zu Hause ein Problem wird. W√§hrend viele Senioren es vorziehen, nicht in eine betreute Wohngemeinschaft oder eine andere Seniorenwohngemeinschaft zu ziehen, k√∂nnen die notwendigen √Ąnderungen an ihrem derzeitigen Zuhause, um sie sicher und zug√§nglich zu machen, teuer sein. Senioren, die von k√∂rperlichen Behinderungen betroffen sind, haben oft eine Mobilit√§tsbeeintr√§chtigung, die gro√üe und kostspielige Ver√§nderungen an ihrem Zuhause erfordert, um ihren speziellen Bed√ľrfnissen gerecht zu werden.

Aufwand von Home-√Ąnderungen

Das Ausma√ü der Ver√§nderungen, die ein √§lterer Mensch vornimmt, h√§ngt vom Grad der Behinderung ab. Einige √Ąnderungen, wie die Installation einer Treppe, sind einfach und kosteng√ľnstig zu machen. Wenn jedoch jemand, der in einem zweist√∂ckigen Haus lebt, an einer stark einschr√§nkenden Behinderung leidet, ist ein Treppenlift, der sehr viel teurer ist, m√∂glicherweise nicht in der Lage. Um auf einen Rollstuhl angewiesen zu sein, sind zus√§tzliche Modifikationen wie die Installation einer Rampe au√üerhalb des Hauses, breitere T√ľren im Haus und sogar spezielle Badezimmer- und K√ľcheneinrichtungen erforderlich. Gro√üe Modifikationen wie diese k√∂nnen eine kostspielige Investition sein, die nicht alle Senioren in finanzieller Lage leisten k√∂nnen. Obwohl einige Gemeinden finanzielle Unterst√ľtzung anbieten, variieren Verf√ľgbarkeit und H√∂he der Hilfe.


Video-Guide: Links bewegt (3): Wie.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen