Men√ľ

Garten

Umweltfreundliche Möglichkeiten, Ihre Kleidung Ohne Eine Maschine Zu Waschen

Die reinigung ihrer w√§sche in einer waschmaschine ist f√ľr viele menschen zur ersten wahl geworden. Bei der maschinenw√§sche werden gro√üe mengen wasser und energie verbraucht, um die maschine zu betreiben und das wasser zu erhitzen. Wenn sie nach m√∂glichkeiten suchen, umweltfreundlich zu sein, gibt es umweltfreundliche m√∂glichkeiten, ihre kleidung ohne...

Umweltfreundliche Möglichkeiten, Ihre Kleidung Ohne Eine Maschine Zu Waschen


In Diesem Artikel:

Handwäsche spart Wasser und Energie.

Handwäsche spart Wasser und Energie.

Die Reinigung Ihrer W√§sche in einer Waschmaschine ist f√ľr viele Menschen zur ersten Wahl geworden. Bei der Maschinenw√§sche werden gro√üe Mengen Wasser und Energie verbraucht, um die Maschine zu betreiben und das Wasser zu erhitzen. Wenn Sie nach M√∂glichkeiten suchen, umweltfreundlich zu sein, gibt es umweltfreundliche M√∂glichkeiten, Ihre Kleidung ohne Maschine zu waschen.

Händewaschen

Sie k√∂nnen Ihre W√§sche in einem Waschbecken, einer Badewanne oder einem anderen wasserdichten Beh√§lter waschen. F√ľllen Sie die Wanne mit Wasser, legen Sie schmutzige Kleidung in das Wasser, bis sie ges√§ttigt sind und verwenden Sie Reibung, um Schmutz von der Kleidung zu entfernen. Einige Leute reiben den Stoff zusammen, um die Erregung einer Waschmaschine nachzuahmen. Sie k√∂nnen auch ein Waschbrett oder ein gewelltes Metallblech in einem Holzrahmen verwenden, um den Stoff zu reiben, um Schmutz von Ihrer Kleidung zu l√∂sen (siehe Referenzen 1). Diese Methode verwendet immer noch Wasser, aber eliminiert den Energieverbrauch von Waschmaschinen.

Auswahlm√∂glichkeiten f√ľr Wasser und Reinigungsmittel

Beim Waschen von Kleidung beeinflussen Wasser und Reinigungsmittel die Umweltfreundlichkeit dieser Aktivit√§t. Verwenden Sie m√∂glichst kaltes Wasser. Dies erfordert weniger Energie, da Sie das Wasser nicht erw√§rmen m√ľssen (siehe Referenzen 2), und es hilft auch, zu verhindern, dass der Farbstoff in Ihrer Kleidung l√§uft und Flecken verursacht. Sie sollten auch so wenig Wasser wie m√∂glich verwenden, um Wasserverschwendung zu vermeiden. Wenn m√∂glich, anstatt gebrauchte Waschwasser in den Abfluss zu gie√üen, √ľberlegen Sie, ob Sie es wiederverwenden k√∂nnen, um Ihre Pflanzen oder Ihren Garten zu bew√§ssern. Dies ist nur m√∂glich, wenn Sie ungiftige Reinigungsmittel verwenden. Suchen Sie nach Waschmitteln auf Pflanzen√∂lbasis anstelle der √ľblichen Waschmittel auf Mineral√∂lbasis (siehe Referenzen 3). Sie k√∂nnen Ihrem Waschwasser auch ein bis zwei Tassen Essig hinzuf√ľgen, um sie zu desodorieren, oder eine halbe Tasse Backpulver, um die W√§sche aufzuhellen (siehe Referenzen 3).

Gr√ľne chemische Reinigung

Eine M√∂glichkeit, die Verwendung einer Waschmaschine zu vermeiden, besteht darin, Ihre Kleidung chemisch reinigen zu lassen. Beachten Sie, dass einige Kleidungsst√ľcke mit der Aufschrift "Nur Trockenreinigung", wie z. B. Feinw√§sche, von Hand gewaschen werden k√∂nnen. Sie k√∂nnen auch Gegenst√§nde wie beispielsweise Hemden mit Knopfdruck zu Hause waschen und zum professionellen B√ľgeln zu Ihrem √∂rtlichen Reinigungsunternehmen bringen. Wenn Ihre Kleidung chemisch gereinigt werden muss, w√§hlen Sie Ihren Trockenreiniger sorgf√§ltig aus. Nicht alle Dienstleistungen sind umweltfreundlich. Traditionell haben chemische Reinigungsmittel Perchlorethylen verwendet, um Kleidung zu reinigen; Diese Chemikalie ist sowohl ein Umwelt- als auch ein Gesundheitsrisiko (siehe Referenzen 4). Suchen Sie nach einem Trockenreiniger, der umweltfreundliche Methoden und Chemikalien, wie fl√ľssiges Kohlendioxid oder CO2, und Nassreinigung verwendet. Die CO2-Trockenreinigungs-Technologie erzielt Reibung, indem CO2 in eine mit Kleidung gef√ľllte, drucklose Kammer geleitet wird (siehe Referenzen 5). Die Nassreinigung umfasst hochspezialisierte Reinigungsmethoden, die laut der US-Umweltschutzbeh√∂rde die Menge an Wasser und die Verwendung von biologisch abbaubaren Chemikalien reduzieren (siehe Referenzen 6). Beide Methoden beinhalten den Einsatz von Energie, aber sie sind noch umweltfreundlicher als andere Methoden der chemischen Reinigung.

√úber Waschmaschinen

Die durchschnittliche Waschmaschine verwendet 41 Gallonen Wasser pro Ladung, gem√§√ü der Website der US-Umweltschutzbeh√∂rde (siehe Referenzen 7). Dies ist weit mehr, als in der Regel beim Waschen von Kleidung verwendet wird. Es erh√∂ht auch Ihre Stromrechnung und nutzt Energie. W√§hrend das Waschen von Kleidung zeitaufwendiger ist, ist es f√ľr die Umwelt viel besser.


Video-Guide: Uromas Waschtag: Waschen wie damals.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen