Menü

Zuhause

Umweltfreundliche Möglichkeiten, Schieferböden Zu Verbessern

Schieferböden sind ein potenter lockmittel für viele hauskäufer oder renovierer. Der stein ist in einer reihe von farben erhältlich, von traditionellem schwarz und schiefergrau bis zu einer vielzahl von rot-, grün-, braun- und tannestönen. Wie die meisten steinböden ist schiefer eine haltbare und langlebige oberfläche, und bei richtiger pflege kann...

Umweltfreundliche Möglichkeiten, Schieferböden Zu Verbessern


In Diesem Artikel:

Schieferböden sind ein potenter Lockmittel für viele Hauskäufer oder Renovierer. Der Stein ist in einer Reihe von Farben erhältlich, von traditionellem Schwarz und Schiefergrau bis zu einer Vielzahl von Rot-, Grün-, Braun- und Tannestönen. Wie die meisten Steinböden ist Schiefer eine haltbare und langlebige Oberfläche, und wenn er richtig gepflegt wird, kann er seine Schönheit für Generationen behalten. Schiefer ist jedoch porös und wird häufig mit einem schützenden Dichtungsmittel versehen, wenn er als Bodenbelag verwendet wird. Das Abziehen des Dichtstoffs und das Nachbearbeiten des Bodenbelags erfordern typischerweise starke Chemikalien, aber es gibt umweltfreundliche Optionen.

Schiefer und Dichtstoffe

Schiefer ist relativ weich, wie Steinfußböden, und ist leicht angeschlagen oder zerkratzt. Seine Porosität bedeutet auch, dass es anfällig für Flecken durch Flüssigkeiten ist. (Siehe Referenz 1) Um mit diesen Mängeln fertig zu werden, wird Schieferbodenbelag normalerweise entweder mit einem topischen Dichtungsmittel behandelt, das dem Stein eine schützende Beschichtung verleiht; oder ein imprägnierender Dichtstoff, der in die Poren des Steins einsinkt und diese füllt. Mit der Zeit werden diese Oberflächen abgenutzt und abgeschliffen, und Dichtungsmittel können erneut aufgetragen werden, um das Aussehen des Steins wiederherzustellen.

Die Oberfläche abstreifen

Bevor der Boden nachgearbeitet werden kann, muss der alte Dichtstoff entfernt werden. Wenn möglich, kontaktieren Sie den Bauunternehmer, der den Boden ursprünglich installiert hat und fragen Sie, welche Art von Dichtstoff auf dem Stein verwendet wurde. Sobald Sie wissen, welches Dichtmittel verwendet wurde, wenden Sie sich an den Hersteller und fragen Sie, wie Sie es entfernen können; Der Hersteller kann das am wenigsten giftige Produkt für den Zweck empfehlen. Alternativ mieten Sie eine lokale Firma, um die Arbeit für Sie durchzuführen - suchen Sie nach einem mit Erfahrung in der historischen Erhaltung und Restaurierung, da diese heiklen Arbeiten oft die Verwendung von milderen, weniger ätzenden Produkten erfordern. (Siehe Referenz 3)

Wasserbasierte Dichtungsmittel

Sobald Ihr Boden entfernt ist, wischen Sie vorsichtig mit frischem, sauberem Wasser und lassen Sie es trocknen. Die umweltfreundlichsten modernen Dichtstoffe sind wasserbasierte Urethane. Diese enthalten wenig flüchtige organische Verbindungen (VOCs), die als Dämpfe in die Luft gelangen und kurz- und langfristige Gesundheitsprobleme verursachen. (Siehe Referenz 2) Das National Institutes of Health unterhält eine Datenbank mit geeigneten Produkten, die nach verschiedenen Kriterien hinsichtlich Toxizität bewertet werden. Dichtstoffe benötigen normalerweise 24 Stunden Aushärtezeit, bevor der Boden wieder verwendet wird. Organisieren Sie deshalb den Zeitplan Ihrer Familie so, dass der Bereich blockiert werden muss.

Gehe natürlich

Die umweltfreundlichste Art, Ihren Schieferboden zu reparieren, besteht einfach darin, ihn nicht zu reparieren. Einmal abgezogen, verleiht die Oberfläche des Schiefers dem Raum eine natürliche, organische Note. Setzen Sie Fußmatten an Eingängen und in stark frequentierten Bereichen, um die Oberfläche zu schützen, und wischen Sie den Boden regelmäßig trocken. Im Laufe der Zeit wird der Stein durch den Gebrauch eine natürliche Patina bekommen. Flecken können mit klarem Wasser und milder Seife oder Wasserstoffperoxid von der Oberfläche entfernt werden. Tiefere Flecken können entfernt werden, indem ein Umschlag aus absorbierendem Material, wie Kaolinton, aufgetragen wird, der mit Wasser oder einem sanften Reinigungsmittel zu einer Paste verarbeitet wird. (Siehe Referenz 3)


Video-Guide: ✅✅ Reinigung von Naturstein - Natursteine reinigen, schützen und pflegen - Stein-Doktor ✅✅.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen