Menü

Garten

Frühe Jahreszeit Blühende Pfingstrosen

Leute, die pfingstrosen lieben, wissen, dass geduld eine voraussetzung ist, wenn sie diese vorzüglichen beständigen blumen wachsen lassen. Es kann zwei bis drei jahre dauern, nachdem sie pfingstrosen gepflanzt haben, bevor sie ihre erste blüte sehen, also sollten sie sicherstellen, dass sich all diese geduld auszahlt. Wenn sie in einem gebiet leben, das in der regel zu heißen temperaturen neigt...

Frühe Jahreszeit Blühende Pfingstrosen


In Diesem Artikel:

Frühe Saison Pfingstrosen sind am besten für Gebiete mit heißen Temperaturen.

Frühe Saison Pfingstrosen sind am besten für Gebiete mit heißen Temperaturen.

Leute, die Pfingstrosen lieben, wissen, dass Geduld eine Voraussetzung ist, wenn sie diese vorzüglichen beständigen Blumen wachsen lassen. Es kann zwei bis drei Jahre dauern, nachdem Sie Pfingstrosen gepflanzt haben, bevor Sie Ihre erste Blüte sehen, also sollten Sie sicherstellen, dass sich all diese Geduld auszahlt. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das im Frühjahr und Sommer zu hohen Temperaturen neigt, sollten Sie die Frühsaisonsorten pflanzen. Die Blütezeit für frühe Pfingstrosen beginnt Ende April, während die späten Sorten bis Ende Juni blühen.

Frühe Jahreszeit krautige Sorten

Krautige Sorten sind die klassische Pfingstrose und sterben jedes Jahr zurück. "Rosea Plena" (Paeonia officinalis "Rosea Plena") blüht mit leuchtenden, doppelt rosaroten Blüten, die sich beim Öffnen leichter rosa färben. Diese würzige duftende Pfingstrose wächst von 27 bis 29 Zoll hoch. Er wächst am besten in den Härtegraden 2 bis 9 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten von Amerika. "Athena" (Paeonia "Athena") ist leicht parfümiert mit einzelnen Blüten, die die Aprikose öffnen, um zu polieren und zu weiß zu verblassen. Tiefrosa basale Spritzer fügen Kontrast hinzu. "Athena" wird etwa 34 Zentimeter hoch und wächst gut in den USDA-Zonen 4 bis 8. "Coral Charm" (Paeonia "Coral Charm") erreicht etwa 36 Zentimeter Höhe mit unscented halbgefüllten Aprikosenkorallenblüten, die zu weichem Pfirsich verblassen. Diese winterharte Pfingstrose liebt volle Sonne und wächst in den USDA-Zonen 3 bis 8.

Frühe Jahreszeit Intersectional Sorten

Intersektionale Sorten haben Blüten und Blätter wie eine Baumpäonie, sterben aber jedes Jahr wie ein krautiger Typ ab. Die "Bartzella" Pfingstrose (Paeonia "Bartzella") hat halbgefüllte, pastellgelbe Blüten mit einem rosa-violetten Basal Splash. Diese süß duftende Pfingstrose wird etwa 36 cm groß und kommt am besten in den USDA-Zonen 4 bis 9 vor. "Cora Louise" (Paeonia "Cora Louise") hat weiße, halbgefüllte Blüten mit dunkel-lavendelfarbenen basalen Flares und einem angenehmen Duft. Es wächst von 27 bis 29 Zoll groß und wächst gut in den USDA-Zonen 3 bis 8.

Frühe Jahreszeit Baumsorten

Baumpäonien (Paeonia suffruticosa) bilden holzige Zweige, die im Herbst ihre Blätter abwerfen, aber nicht zurück sterben. "The Sun", auch bekannt als "Taiyo" (Paeonia suffruticosa "Taiyo" rot) Japanische Baumpfingstrose hat halbgefüllte, leuchtend echte rote Blüten mit einem leichten und würzigen Duft. Sie wächst kräftig bis etwa 48 cm hoch und kommt in den USDA-Zonen 4 bis 9 gut zur Geltung. "Twin Beauty" (Paeonia suffruticosa "Twin Beauty") blüht auf einer einzigen Pflanze, deren Farbe sich von buntem Rot und Pink, ganz rosa, unterscheidet oder ganz rot. Es hat einen würzig-süßen Duft und halbgefüllte Blüten. "Twin Beauty" kann 36 Zoll groß werden und wächst am besten in den USDA-Zonen 4 bis 9.

Pfingstrose Fakten

Da Pfingstrosen oft mit Ameisen bedeckt sind, glauben einige Leute, dass Ameisen notwendig sind, um zu blühen. Die Wahrheit ist, dass Ameisen zu süßem Pfingstrosenektar angezogen werden, aber die Blume nicht beeinflussen, um sich zu öffnen. Pfingstrose blüht nur ein oder zwei Wochen, aber Pflanzen können viele Jahre mit der richtigen Pflege leben. Pfingstrosen wurden zu Ehren von Paeon, dem griechischen Heiler der Götter, benannt.


Video-Guide: Weidenkätzchen richtig zurückschneiden.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen