Men├╝

Garten

Fr├╝he Apfel-Sorten

Es ist ├Ąu├čerst befriedigend, einen herben, fr├╝hen apfel von deinem eigenen baum zu pfl├╝cken, besonders wenn die ├Ąpfel deiner nachbarn noch gr├╝n vor neid sind. Fr├╝he apfelsorten geben ihnen genug zeit, um ihre ernte zu trocknen oder einzufrieren, bevor andere fr├╝chte in die saison kommen, oder sie erlauben ihnen einfach, einen sp├Ątsommer-snack aus...

Fr├╝he Apfel-Sorten


In Diesem Artikel:

Fr├╝he Apfelsorten reifen von Juni bis Juli in weiten Teilen Kaliforniens

Fr├╝he Apfelsorten reifen von Juni bis Juli in weiten Teilen Kaliforniens

Es ist ├Ąu├čerst befriedigend, einen herben, fr├╝hen Apfel von deinem eigenen Baum zu pfl├╝cken, besonders wenn die ├äpfel deiner Nachbarn noch gr├╝n vor Neid sind. Fr├╝he Apfelsorten geben Ihnen genug Zeit, Ihre Ernte zu trocknen oder einzufrieren, bevor andere Fr├╝chte in die Saison kommen, oder sie erlauben Ihnen einfach, einen Sp├Ątsommer-Snack zu genie├čen, der in Ihrem eigenen Garten angebaut wird. Nicht alle ├äpfel wachsen in den besiedelten Gebieten Kaliforniens gut; milde Winter, K├╝stennebel und trocknende Winde machen den Anbau von ├äpfeln in K├╝stenst├Ądten zu einer Herausforderung. W├Ąhlen Sie die richtigen Sorten f├╝r Ihren Garten und genie├čen Sie die Fr├╝chte Ihrer Arbeit.

Winter Chill

Apfelb├Ąume ben├Âtigen Winterfrost, um Sommerfr├╝chte zu produzieren.

W├Ąhrend sonnige Wintertage ideal sind, um sich mit einem guten Buch zu kuscheln, kann derselbe warme Sonnenstrahl die Apfelernte der Saison reduzieren oder eliminieren. Apfelb├Ąume brauchen bis zu 1.800 Stunden im Winter Temperaturen zwischen 32 und 45 Grad Fahrenheit, und warme Tage stoppen die Uhr. Gebiete entlang der zentralen und n├Ârdlichen kalifornischen K├╝ste erhalten tats├Ąchlich nur ungef├Ąhr 500 Stunden Winterk├Ąlte, w├Ąhrend Binnengebiete bis zu 1.000 Stunden erhalten k├Ânnen. W├Ąhlen Sie Apfelsorten mit niedrigen K├╝hlanforderungen f├╝r eine reiche fr├╝he Ernte.

Gala

Gala Äpfel haben attraktive rote Streifen.

Ein kleiner Apfel mit knackigem, lebhaftem Geschmack. Gala ist der ├╝berlegene Apfel f├╝r mildes Winterklima. Gala-├äpfel reifen von Ende Juni bis Anfang Juli in den kalifornischen K├╝stenregionen, mit Ernten im sp├Ąten Juli in h├Âheren Breiten. Gala Apfelb├Ąume produzieren lange Zweige und sind schwere Tr├Ąger; Diese Kombination f├╝hrt oft zu gebrochenen Gliedma├čen. D├╝nnen Sie die Frucht oder geben Sie den ├ästen ├Ąu├čere Unterst├╝tzung, um abgebrochene Zweige zu verhindern. Gala erfordert nur 500 Stunden Winterk├Ąlte.

Anna

Anna ist eine gute Wahl f├╝r K├╝steng├Ąrten. Anna-Apfelb├Ąume neigen dazu, fr├╝her in ihrer Lebensdauer als andere B├Ąume zu produzieren und weiterhin zuverl├Ąssig Jahr f├╝r Jahr zu produzieren. Die s├╝├čen, blassgr├╝nen ├äpfel werden rot angefasst und reifen ├╝berraschend fr├╝h - oft im Mai oder Anfang Juni in w├Ąrmeren Gebieten. Anna braucht nur 200 bis 300 Stunden Winterk├Ąlte und produziert gut in der niedrigen W├╝ste. Denken Sie daran, dass, auch wenn Ihr K├╝stengarten ausreichend Winterk├Ąlte erh├Ąlt, neblige Sommer Ihre Ernte reduzieren k├Ânnen.

Gravenstein

Gravensteiner Apfelb├Ąume produzieren sterile Pollen.

Gravenstein war einst der bevorzugte Apfel f├╝r kalifornische kommerzielle Obstplantagen und war der wichtigste getrocknete Apfel, der w├Ąhrend des Zweiten Weltkriegs nach ├ťbersee zu den Truppen geschickt wurde. Trotz Gravensteins wohlverdientem Ruf f├╝r ├╝berlegenen Geschmack und Qualit├Ąt, beschr├Ąnkte die kurze Haltbarkeit der Frucht ihre Verbreitung und moderne kommerzielle Lebensf├Ąhigkeit. Gl├╝cklicherweise sind Gravensteiner Apfelb├Ąume f├╝r heimische Z├╝chter immer noch in ├Ârtlichen G├Ąrtnereien erh├Ąltlich. Die rot-gelb gestreiften ├äpfel reifen von Ende Juli bis Anfang August und brauchen rund 700 Stunden Winterk├Ąlte. Im Gegensatz zu Gala und Anna sind Gravensteins nicht selbstbest├Ąubend und ben├Âtigen eine zweite Apfelbaumsorte, um eine zuverl├Ąssige Produktion zu gew├Ąhrleisten.


Video-Guide: Die Z├╝chtung von fr├╝hen Apfelsorten.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen