MenĂŒ

Garten

Dos & Don'Ts Eines HĂ€ngenden Blumengartens

Wenn sie das nĂ€chste mal in ihrem garten herumhĂ€ngen, experimentieren sie mit einem hĂ€ngenden blumentopf. Eine hĂ€ngende, eingetopfte blumensammlung ist in der regel einfacher zu pflegen als ein blumengarten im boden. Die hĂ€ngetöpfe bringen die pflanzen nĂ€her an ihre augenhöhe, wo sie die farben und dĂŒfte besser genießen können. Es ist


Dos & Don'Ts Eines HĂ€ngenden Blumengartens


In Diesem Artikel:

Ein hÀngenden Topf oder Korb bringt die Blumen nah und persönlich.

Ein hÀngenden Topf oder Korb bringt die Blumen nah und persönlich.

Wenn Sie das nĂ€chste Mal in Ihrem Garten herumhĂ€ngen, experimentieren Sie mit einem hĂ€ngenden Blumentopf. Eine hĂ€ngende, eingetopfte Blumensammlung ist in der Regel einfacher zu pflegen als ein Blumengarten im Boden. Die HĂ€ngetöpfe bringen die Pflanzen nĂ€her an Ihre Augenhöhe, wo Sie die Farben und DĂŒfte besser genießen können. Es ist wichtig zu verstehen, was zu tun ist und was nicht, mit hĂ€ngenden GĂ€rten.

Geben Sie zusÀtzliches Wasser

TopfblĂŒten brauchen aufgrund des begrenzten Bodens in der Regel mehr Wasser als eingelassene BlĂŒten. HĂ€ngende BlumengĂ€rten brauchen noch mehr Aufmerksamkeit fĂŒr die BewĂ€sserung, da sie auf allen OberflĂ€chen WĂ€rme und Luft ausgesetzt sind. Gießen Sie Ihre hĂ€ngenden Blumen, wenn die oberen 1/4 Zoll Blumenerde im Topf ausgetrocknet ist. Dies kann manchmal bedeuten, den Topf zwei- oder dreimal tĂ€glich bei heißem, trockenem Wetter zu gießen.

Ignorieren Sie die Anforderungen fĂŒr Schatten und Sonne nicht

Genau wie im Boden gewachsen, benötigen die blĂŒhenden Pflanzen in hĂ€ngenden Containern eine gewisse Menge an Sonne, um gedeihen zu können. Einige Blumen tun gut im Schatten oder im Halbschatten, wĂ€hrend andere mit der vollen Sonne am besten sind. Beim AufhĂ€ngen von Containern wird es schwierig, da DachĂŒberhĂ€nge und Dachtraufen Schatten spenden. HĂ€ngen Sie den BehĂ€lter dort auf, wo er die richtige Menge an Licht fĂŒr die Blumen, die Sie wachsen, erhĂ€lt. ÜberprĂŒfen Sie die Sonne oder Schatten, wo die Pflanze hĂ€ngt, nicht auf Bodenhöhe.

Mache regelmĂ€ĂŸig Blumen

Wenn man die wachsenden Spitzen der blĂŒhenden Pflanzen zwickt, werden mehr Äste erzeugt, was zu einer volleren Pflanze fĂŒhrt. Dies ist besonders wichtig bei hĂ€ngenden Containern, die von allen Seiten betrachtet werden. Ziehen Sie die Spitzen der wachsenden Zweige Ihrer Pflanzen einen Monat nach dem Einpflanzen Ihres hĂ€ngenden Gartens ab. Wiederholen Sie alle sechs Wochen, um den Pflanzen zu helfen, die hĂ€ngenden Töpfe auszufĂŒllen und ein ĂŒppiges, dichtes Aussehen anzunehmen.

Verwenden Sie keinen gewöhnlichen DĂŒnger

StandarddĂŒnger sind oft zu potent und geben ihre NĂ€hrstoffe zu schnell fĂŒr in BehĂ€ltern angebaute BlĂŒten ab, was das Risiko von Stickstoffverbrennungen erhöht. Verwenden Sie stattdessen einen ausgewogenen LangzeitdĂŒnger, der fĂŒr den Einsatz in ContainergĂ€rten gekennzeichnet ist. Die Anwendungsmengen variieren je nach Produkt, aber Sie verwenden normalerweise etwa 1 Esslöffel pro 1 Quadratfuß BehĂ€lter. Diese Produkte geben ihre NĂ€hrstoffe im Laufe von drei bis vier Monaten ab und ernĂ€hren die Pflanzen schonend.

Leach Pots zweimal jÀhrlich

Im Laufe der Zeit bauen sich lösliche Salze aus Wasser und DĂŒnger in hĂ€ngenden PflanzgefĂ€ĂŸen auf. Dieser Mineralaufbau kann giftige Niveaus erreichen und Ihre hĂ€ngenden Blumen töten. Einmal alle sechs Monate den Boden des BehĂ€lters auslaugen, um den Boden mit ĂŒberschĂŒssigen Salzen zu reinigen. Löffle den Topf mit der doppelten Wassermenge, die den Topf fĂŒllen wĂŒrde. Zum Beispiel, wenn Ihr hĂ€ngenden BehĂ€lter 1 Gallone enthĂ€lt, gießen Sie es mit 2 Gallonen Wasser.


Video-Guide: MS-DOS on an i7 4790k.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen