Menü

Zuhause

Ermöglicht Abschnitt 8 Gehäuse Menschen Zu Mieten?

Die qualifizierten kreditnehmer nach abschnitt 8 können gutscheine für die wohnungswahl verwenden, um ihre hypothekenzahlungen zu leisten. Ein erschwingliches haus in der bay area zu finden, ist jedoch schwer.

Ermöglicht Abschnitt 8 Gehäuse Menschen Zu Mieten?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Patrick Gleeson, Ph. D.,; Aktualisiert am 1. August 2017

Öffentliche Wohnungsagenturen beaufsichtigen das HUD Section 8-Wohneigentumsgutscheinprogramm.

Öffentliche Wohnungsagenturen beaufsichtigen das HUD Section 8-Wohneigentumsgutscheinprogramm.

Abschnitt 8-qualifizierte Kreditnehmer können mieten, indem sie Section 8 Housing Choice Vouchers verwenden, um ihre Hypothekenzahlungen zu machen, aber zuerst müssen sie ein erschwingliches Haus und einen Besitzer finden, der bereit ist, unter dem Housing Choice-Programm zu verkaufen, das in der Bay Area isn ' t einfach.

Abschnitt 8 Housing Choice Gutscheine

Section 8 des Housing Act von 1937 ist ein Programm der Bundesregierung zur Bereitstellung von Wohnraum für sehr einkommensschwache Familien.

Eine Möglichkeit, wie die Regierung dies tut, ist ihr Abschnitt 8 Rental Certificate Programm. Ein qualifizierter Mieter einer Section 8-genehmigten Liegenschaft zahlt 30 Prozent des Haushaltseinkommens an den Vermieter. Das örtliche Büro der Wohnungsbaubehörde zahlt dem Vermieter die Differenz zwischen der Zahlung des Mieters und der gemäß § 8 genehmigten Miete.

Das Programm "Section 8 Housing Choice", die beliebteste Version des Rental-Certificate-Programms, bietet Mietern mehr Möglichkeiten, geeignete Wohnungen zu finden. Anstatt das PHA daran zu arbeiten, bestimmte Eigenschaften vorwegzunehmen, und den potenziellen Mietern des Abschnitts 8 eine begrenzte Liste von vorab genehmigten Grundstücken zur Verfügung zu stellen, dürfen Mieter selbst Mietwohnungen finden. Die PHA bestimmt dann, ob die Eigenschaft für die Unterstützung nach Abschnitt 8 geeignet ist, indem sie sicher und lebenswert ist. Wenn dies der Fall ist, stellt die Behörde den Mieter Housing Choice Gutscheine aus. Sie kann diese Gutscheine dem Vermieter vorlegen, um den Teil der Miete zu bezahlen, der 30 Prozent ihres Einkommens übersteigt.

Einer der Hauptunterschiede zwischen der ursprünglichen Version des Programms nach Abschnitt 8 und dem Housing Choice-Programm ist dessen Portabilität. Das Housing Choice-Programm sichert einem qualifizierten Mieter nach Section 8 zu, dass der PHA die Miete subventionieren wird, wenn er qualifizierte Wohnungen finden kann; Der Mieter ist nicht darauf beschränkt, aus einer Liste von vorab genehmigten Mietwohnungen in Abschnitt 8 zu arbeiten. Diese Funktion unterliegt einem anderen Ableger des Housing Choice-Programms, dem Section 8 Housing Choice Voucher Homeownership-Programm.

Das Hauseigentumsprogramm nach Section 8

Das Section 8 Housing Choice-Gutschein-Eigenheimprogramm ermöglicht es qualifizierten Mietern von Section-8, sich anzumieten, indem sie den PHA-Gutschein verwenden, um einen Teil der Haushypothek in einem bescheidenen Haus nach Wahl des potenziellen Eigentümers zu bezahlen.

Das Wohneigentumsprogramm in der Bay Area

Lokale Wohnungsbauämter sind nicht verpflichtet, am Wohneigentumsprogramm teilzunehmen, aber in der Bay Area sind fast alle der 45 teilnehmenden Einrichtungen tätig.

Hindernisse für die Teilnahme in der Bay Area

Theoretisch kann jeder Mieter mit Section 8-Qualifikation, der in einem PHA-Distrikt, der am Home-Ownership-Programm teilnimmt, Wohnraum sucht, über das Programm ein Haus kaufen. In der Bay Area begrenzen jedoch mehrere Faktoren die Programmteilnahme erheblich. Die Haupthindernisse sind:

  • Jede PHA in der Bay Area hat eine Warteliste für die Unterbringung in Sektion 8. Viele, wie San Francisco, haben Wartelisten, solange sie für weitere Bewerber in regelmäßigen Abständen geschlossen sind.
  • Vermieter in der Bay Area sind zunehmend nicht bereit, an potentielle Mieter von Section 8 zu vermieten, da fast alle von ihnen ihre Immobilien für mehr vermieten können, als Section 8 auf dem Mietmarkt für heiße Bay-Gebiete erlaubt.
  • Immobilieneigentümer sind, wenn überhaupt, noch unwilliger, eine Vereinbarung zu unterschreiben, die sie an jemanden im Rahmen eines "Section 8 Homeownership" -Programms verkaufen möchten. Seit 2008 hat das San Francisco PHA insgesamt 12 Ownership Program-Vereinbarungen unterzeichnet.

Die zugrunde liegende Wohnungskrise

Das § 8 Wohneigentumsprogramm geht davon aus, dass zum Verkauf stehende Immobilien in der wirtschaftlichen Reichweite eines subventionierten, einkommensschwachen Käufers liegen. In San Francisco zeigt eine Umfrage von Paragon Real Estate aus dem Jahr 2017, dass die durchschnittlichen Kosten eines Fixiereroberteils in San Francisco mehr als 900.000 US-Dollar betragen. Der beispiellose Anstieg des Immobilienwerts von San Francisco im Vergleich zum Vorjahr hat Käufer in angrenzende Gemeinden gezwungen, mit einem ähnlichen Ergebnis. Eine 2017 Redfin-Liste von Oakland Fixierer-Oberteilen zeigte 32 Häuser im Preis von fast $ 2 Millionen bis $ 275.000, mit einem Durchschnitt von mehr als $ 500.000. Selbst das billigste Produkt, das als Fixiereroberteil unter Abschnitt 8 möglicherweise nicht als sicher und lebensfähig gilt, ist für niemanden erschwinglich, der Anspruch auf Unterstützung nach Abschnitt 8 hat.

Die beunruhigende Realität ist, dass in der Bay Area Wohnungskäufe im Rahmen des "Section 8 Ownership Program" selten waren und in naher Zukunft mit hoher Wahrscheinlichkeit selten sein werden.

Video-Guide: [ Peter Joseph ] Wirtschaftlichkeitsberechnung in einer Naturgesetz/Ressourcenbasierten Wirtschaft.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen