Menü

Garten

Reibt Alkohol Alkohol, Wenn Er Für Schädlinge Verwendet Wird?

Reiben von alkohol kann ein wirksames pestizid für den einsatz gegen blattläuse, wollläuse, spinnmilben und weiße fliegen sein. Einige pflanzen - wie zum beispiel das usambaraveilchen (saintpaulia spp.), das in der winterhärtezone 11 des us-landwirtschaftsministeriums wächst, aber häufig als einjährige oder zimmerpflanze gezüchtet wird - sind empfindlich gegen...

Reibt Alkohol Alkohol, Wenn Er Für Schädlinge Verwendet Wird?


In Diesem Artikel:

Behandeln Sie Schädlinge mit Reinigungsalkohol als Alternative zu chemischen Insektiziden.

Behandeln Sie Schädlinge mit Reinigungsalkohol als Alternative zu chemischen Insektiziden.

Reiben von Alkohol kann ein wirksames Pestizid für den Einsatz gegen Blattläuse, Wollläuse, Spinnmilben und Weiße Fliegen sein. Einige Pflanzen - wie das Usambaraveilchen (Saintpaulia spp.), Das in der Klimazone 11 des US-Landwirtschaftsministeriums wächst, aber häufig als ein Jahres- oder Zimmerpflanze gezüchtet wird - sind gegenüber Reibungsalkohol empfindlich. Der Reinigungsalkohol kann die Pflanzenblätter verbrennen.

1

Mischen Sie 1 Teil Alkohol mit 9 Teilen Wasser in einem Krug oder einem anderen Behälter und gießen Sie die Mischung in eine Sprühflasche.

2

Besprühen Sie einen kleinen Teil der infizierten Pflanze mit der Reinigungslösung Alkohol und Wasser. Warten Sie zwei Tage und achten Sie auf Anzeichen von Alkoholbrand auf den Blättern oder auf andere nachteilige Reaktionen auf den Alkohol auf Ihrer Pflanze. Wenn Sie irgendwelche Anzeichen sehen, verwenden Sie nicht das Spray auf Ihrer Anlage. Wenn das Spray die Pflanze nicht beeinflusst, können Sie es zur Behandlung der Schädlinge verwenden.

3

Besprühen Sie die betroffenen Teile der Pflanze und stellen Sie sicher, dass die Lösung Kontakt mit dem Schädling hat. Wenn die Schädlingsinfektion minimal ist, können Sie die Schädlinge behandeln, anstatt die gesamte Pflanze zu besprühen.

4

Tauchen Sie die Spitze eines Wattestäbchens in vollwertigen Reibealkohol ein. Tupfe jede Plage mit dem Alkohol ab. Tauchen Sie den Tupfer so oft wie nötig ein, damit die Baumwolle feucht bleibt, so dass der Reinigungsalkohol die Schädlinge bedeckt. Verwenden Sie für jede behandelte Pflanze einen anderen Tupfer.

5

Lassen Sie den Reibungsalkohol etwa fünf Stunden lang auf den Schädlingen trocknen. Spülen Sie den Alkohol von der Pflanze mit sauberem Wasser.

6

Wiederholen Sie die Behandlung mit dem Alkohol wöchentlich, bis die Schädlinge verschwunden sind.

Dinge, die du brauchst

  • Messbecher
  • Krug
  • Sprühflasche
  • Wattestäbchen

Tipps

  • Blattläuse sind winzige Käfer, die je nach Art weiß, gelb, grün oder in anderen Farben sein können. Sie hinterlassen klebrigen Honigtau auf der Pflanze und sind oft auf den Blattunterseiten zu finden. Betroffene Pflanzen können gelbliche Blätter haben.
  • Wollläuse sind winzige Käfer, die auch die Blätter vergilben lassen. Sie können als weiße, pulverige Substanz unter Blättern und entlang Stielen erscheinen.
  • Spinnmilben sehen aus wie bewegliche Punkte auf Blättern. Sie sind leichter zu erkennen an dem Gewebe, das sie im Laub hinterlassen. Sie können dazu führen, dass die Blätter punktiert werden.
  • Weiße Fliegen sind kleine geflügelte Insekten, die auch Honigtau ausscheiden und vergilbende Blätter verursachen. Sie legen Eier auf die Unterseiten der Blätter.

Video-Guide: If You Have This Plant In Your House, You Will Never See Insects and Pests Again.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen