MenĂŒ

Garten

Verliert Ein Mehrfach Gepfropfter Pfirsich-Nektarinenbaum Im Winter BlÀtter?

Pfirsiche (prunus persica) und nektarinen (prunus persica var. Nectarina) wachsen beide in den pflanzenhĂ€rtezonen 4 oder 5 bis 8 des us-landwirtschaftsministeriums. Einige obstbaumzĂŒchter pfropfen sowohl nektarinen- als auch pfirsichzweige auf einen einzigen wurzelstock. Pfirsiche und nektarinen, wenn sie auf getrennten bĂ€umen angebaut werden, sind laubabwerfend und...

Verliert Ein Mehrfach Gepfropfter Pfirsich-Nektarinenbaum Im Winter BlÀtter?


In Diesem Artikel:

Pfirsiche und Nektarinen sind Ă€hnlich, abgesehen von der Textur der Haut und der SĂŒĂŸe.

Pfirsiche und Nektarinen sind Ă€hnlich, abgesehen von der Textur der Haut und der SĂŒĂŸe.

Pfirsiche (Prunus persica) und Nektarinen (Prunus persica var. Nectarina) wachsen beide in den PflanzenhĂ€rtezonen 4 oder 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. Einige ObstbaumzĂŒchter pfropfen sowohl Nektarinen- als auch Pfirsichzweige auf einen einzigen Wurzelstock. Pfirsiche und Nektarinen, wenn sie auf getrennten BĂ€umen wachsen, sind laubabwerfend und verlieren im Winter ihre BlĂ€tter. Dasselbe gilt fĂŒr gepfropfte Pfirsich- und NektarinenbĂ€ume.

Über gepfropfte Pfirsich- und NektarinebĂ€ume

Ein gepfropfter Pfirsich-Nektarinen-Baum kann bis zu 15 Fuß hoch und 20 Fuß breit werden, ist aber oft kleiner, weil er in kleinen Höfen arbeiten soll. Zwei Sorten können auf einem Baum nebeneinander existieren, aber oft werden mehrere Sorten von Pfirsichen und Nektarinen verwendet, was zu einem mehrfach gepfropften Baum fĂŒhrt. Dies ermöglicht eine maximale Vielfalt und kann auch die Erntezeit verlĂ€ngern, da frĂŒher reifende Sorten beider FrĂŒchte mit denen kombiniert werden können, die spĂ€ter reifen. Wie bei gewöhnlichen PfirsichbĂ€umen kann die ursprĂŒngliche Pflanze ein Transplantat sein, das aus einem wĂŒnschenswerten Pfirsichspross oder Spitzenwachstum besteht, das auf einen stabilen Wurzelstock gepfropft ist.

Lebenszyklus

Im FrĂŒhjahr jedes Jahres wird der Pfirsich-Nektarinen-Baum die Ruhephase abbrechen, wobei die Knospen beginnen, an Ästen zu schwellen, die seit dem letzten Herbst frei geblieben sind. Rosa BlĂŒten erscheinen in Midspring - frĂŒher oder spĂ€ter, abhĂ€ngig davon, welche Sorten an bestimmten Zweigen wachsen. Pfirsiche und Nektarinen, einschließlich gepfropfter BĂ€ume, die beide FrĂŒchte tragen, sind selbstfruchtend, was bedeutet, dass sie zur BestĂ€ubung keinen weiteren Pfirsich- oder Nektarinenbaum in der NĂ€he benötigen. Die BlĂŒten werden von Bienen und anderen Insekten bestĂ€ubt. AbhĂ€ngig davon, welche Sorten den gepfropften Baum bilden, reifen die FrĂŒchte zu verschiedenen Zeiten um den Mittsommer herum.

Beschneiden Multi-Grafts

SpĂ€twinter ist die beste Zeit, um LaubbĂ€ume wie Pfirsiche zu beschneiden. Totholz abschneiden und insgesamt beschneiden, um dem Baum eine offene Form mit guter Luftzirkulation zu geben. Trotz des Vorhandenseins verschiedener Sorten am selben Baum produzieren alle FrĂŒchte auf dem Wachstum des Vorjahres. Zweige um ein bis zwei Drittel zurĂŒckschneiden und die LĂ€nge der Äste schwanken lassen, so dass viel Sonnenlicht jeden Ast trifft. Ein zu weites ZurĂŒckschneiden von Ästen verringert die Fruchtproduktion und kann teilweise den Zweck der mehrfach gepfropften Pflanze durch das Abtöten eines Fruchtastes einer spezifischen Sorte zunichte machen.

Garten Überlegungen

Gepfropfte Pfirsich- und NektarinenbĂ€ume, besonders Zwergsorten, bilden ausgezeichnete Exemplare fĂŒr gemischte, Einfassungen, die EinjĂ€hrige, Stauden, StrĂ€ucher und andere BĂ€ume enthalten. Da Pfirsich-Nektarinen-Multi-Graft-BĂ€ume sind Laub, paaren sie mit immergrĂŒnen BĂ€umen und StrĂ€uchern, um ganzjĂ€hrig Interesse und Struktur zu bieten. Pfirsich-NektarinenbĂ€ume haben die gleichen kulturellen Anforderungen wie normale PfirsichbĂ€ume, einschließlich voller Sonne und gleichbleibender Bodenfeuchtigkeit. Wie andere Pfirsiche sind die Multi-Grafts anfĂ€llig fĂŒr WetterschĂ€den, einschließlich Knospenverlust aufgrund von spĂ€ten FrĂŒhlingsfrösten. Wenn möglich, pflanzen Sie die Pfirsich-Nektarine an einem geschĂŒtzten Ort, um die Wahrscheinlichkeit dieses Problems zu minimieren.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen