Men√ľ

Garten

Lockt Die Liriope-Pflanze Bienen An?

Liriope (liriope muscari), auch lilienrasen, blaulilienrasen und affengras genannt, lockt bienen mit ihren lavendelbl√ľten an. Diese mehrj√§hrige pflanze stammt aus china, japan und taiwan und w√§chst in den pflanzenh√§rtezonen 5 bis 10 des us-landwirtschaftsministeriums. Liriope bl√ľht im sp√§tsommer reichlich und...

Lockt Die Liriope-Pflanze Bienen An?


In Diesem Artikel:

Bienen brauchen eine ständige Versorgung mit Nektar.

Bienen brauchen eine ständige Versorgung mit Nektar.

Liriope (Liriope muscari), auch Lilienrasen, Blaulilienrasen und Affengras genannt, lockt Bienen mit ihren Lavendelbl√ľten an. Diese mehrj√§hrige Pflanze ist in China, Japan und Taiwan beheimatet und w√§chst in den Pflanzenh√§rtezonen 5 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Liriope bl√ľht im Sp√§tsommer und Fr√ľhherbst reichlich. Es liefert essentiellen Nektar f√ľr Bienen nach dem Fr√ľhjahr und fr√ľhen Sommerblumen aussterben.

Bienen-Nahrungsmittelquelle

Diese pflegeleichte Pflanze w√§chst gut in der Sonne bis in den Halbschatten des Gartens und gedeiht in Containern. Es wird bis zu 18 Zentimeter gro√ü und jede Pflanze streckt mehrere Speere von Bl√ľten aus. Die Verf√ľgbarkeit von Nahrungsmitteln beeinflusst die Produktivit√§t und die Reproduktion von Bienen. Die Sp√§tsommernahrung hat einen direkten Einfluss auf die Entwicklung von K√∂niginnen und M√§nnchen, berichtet Keith S. Delaplane in seinem Buch "Crop Pollination by Bees". Liriope liefert wertvolle Nahrung, die die Bienen brauchen, um Pflanzen und G√§rten zu best√§uben und zu best√§uben.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen