Men√ľ

Zuhause

Veraltet Ein Haus?

Mit dem internal revenue service k√∂nnen sie die ausgaben f√ľr den besitz von anlageimmobilien abschreiben. Beim kauf einer immobilie l√§sst die steuerbeh√∂rde jedoch nicht den gesamten kaufpreis abschreiben, wenn sie sie kaufen. Es erfordert stattdessen, dass sie √ľber einen zeitraum von jahren durch einen prozess "aufschreiben"...

Veraltet Ein Haus?


In Diesem Artikel:

Anlageimmobilien sind abnutzbar.

Anlageimmobilien sind abnutzbar.

Mit dem Internal Revenue Service k√∂nnen Sie die Ausgaben f√ľr den Besitz von Anlageimmobilien abschreiben. Beim Kauf einer Immobilie l√§sst die Steuerbeh√∂rde jedoch nicht den gesamten Kaufpreis abschreiben, wenn Sie sie kaufen. Es erfordert stattdessen, dass Sie es √ľber einen Zeitraum von Jahren durch einen Prozess namens "Abschreibung" "aufschreiben".

Persönliche Wohnsitze

Ein Haus, das Sie als pers√∂nliche Residenz besitzen, ist nicht absetzbar. Abschreibung ist ein Prozess, der auf Assets angewendet wird, die Sie in einem Unternehmen oder als Investition verwenden. Sie verdienen keine Kapitaleinkommen von Ihrem Haus, also m√ľssen Sie Abschreibung nicht verwenden, um es auszugleichen.

Heimb√ľros

Sie k√∂nnen den Teil Ihres Zuhauses abwerten, den Sie als Home-Office verwenden. Um dies zu tun, teilen Sie den Wert Ihres Hauses, aber nicht das Land darunter, um 39, und multiplizieren Sie das Ergebnis mit dem Prozentsatz Ihres Hauses, das das Heimb√ľro belegt. Dies ist Ihre j√§hrliche Abschreibungsverg√ľtung. Die IRS behandelt ein Home-Office als Gewerbeimmobilie, die zu Abschreibungszwecken eine 39-j√§hrige Lebensdauer hat. Wenn Sie beispielsweise ein Haus mit 250.000 US-Dollar besitzen und 15 Prozent davon als B√ľro genutzt werden, k√∂nnen Sie pro Jahr Abschreibungen in H√∂he von 961,54 US-Dollar geltend machen. Da der IRS erwartet, dass Sie Abschreibung zur√ľckerstatten Steuer bezahlen, wenn Sie Ihr Haus f√ľr einen Profit verkaufen, ist das Abwerten Ihres Home Offices eine erhebliche Verschwendung von Geld.

Eignerbesetzte Maisonetten

Wenn Sie eine Duplex besitzen und die Hälfte davon belegen, können Sie die Hälfte, in der Sie nicht wohnen, als Investitionsobjekt abwerten. Im Wesentlichen behandelt die IRS eine Eigennutzungsduplex als zwei separate Eigenschaften. Sie behandeln Ihre Hälfte als ein Haus und schreiben Ihre Hypothek und Vermögenssteuer auf Ihrer Liste A ab, behandeln aber die andere Hälfte als eine Investition, erklären ihr Einkommen und schreiben ihre Ausgaben auf Schedule E. Die Nutzungsdauer einer Wohnungsmiete beträgt 27,5 Jahre, so können Sie mehr Abschreibung als bei einem Home-Office, das die IRS-Klassen als Anlageimmobilie beanspruchen. Zum Beispiel, wenn Sie in der Hälfte einer $ 400.000 Duplex leben, teilen Sie den $ 400.000 Wert von 27.5 und Anspruch auf die Hälfte des Ergebnisses, oder $ 7.272,73, als jährliche Abschreibung gegen Ihre Mieteinnahmen.

Investment Häuser

Wenn Sie ein Investment-Haus besitzen, k√∂nnen Sie mit dem IRS den gesamten Wert des Geb√§udes abschreiben. Die Berechnung der Abschreibung f√ľr eine Immobilie, die ausschlie√ülich als Mietobjekt genutzt wird, ist einfach - teilen Sie den Wert des Geb√§udes mit 27.5. Zum Beispiel ergibt ein $ 400.000 Haus $ 14.545,45 j√§hrliche Abschreibung.


Video-Guide: ROOMTOUR mit Sims 3 [veraltet!].

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen