MenĂŒ

Garten

Muss Grassamen Mit Heu Bedeckt Werden?

Wenn sie grassamen pflanzen und die umweltbedingungen bestimmen, ob sie heu verwenden mĂŒssen, um den samen zu bedecken.

Muss Grassamen Mit Heu Bedeckt Werden?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Kathy Adams; Aktualisiert am 09. Januar 2018

Stroh und Salzwiesenheu sind besser als Weidehaufen fĂŒr den Rasenanbau.

Stroh und Salzwiesenheu sind besser als Weidehaufen fĂŒr den Rasenanbau.

Das SĂ€en eines Rasens erfordert die richtigen Bedingungen und den Schutz, damit der Samen in frisches, junges Gras austreiben kann. Auf einem Abhang kann starker Regen oder Wind den Samen wegwaschen. Vögel können darauf vorbereitet sein, die Samen zu essen, bevor das Gras Wurzeln schlĂ€gt. Heu oder Stroh schĂŒtzen frische Samen vor hĂ€ufigen Problemen wie Vögeln oder sengende Hitze vor direkter Sonne, aber die Verwendung der falschen Heuart kann neue Probleme verursachen, wie unerwĂŒnschte Pflanzen, die im Rasen wachsen.

Zweck von Heu oder Mulchmaterial

Einige Leute fĂŒgen Heu, Stroh oder Mulch hinzu, wenn sie ihren Rasen sĂ€en, andere nicht, was dazu fĂŒhren kann, dass man sich fragt, ob man sie braucht. Das Mulchmaterial hĂ€lt den Boden feucht, was den Samen eine bessere Chance zum Keimen gibt. Es hĂ€lt auch Samen, die nicht in den Boden gestampft worden sind, davon weggeblasen oder von Wildtieren gefressen zu werden, so wie sie es wĂ€ren, wenn sie vollstĂ€ndig ausgesetzt wĂ€ren. Die wichtigste Zeit, um Stroh oder Mulchmaterial zu verwenden, ist beim Anpflanzen am Hang, weil es hilft, die Samen dort zu halten, wo sie hingehören. Das Auftragen von Stroh auf einen flachen, mit Samen versehenen Bereich ist optional und im Allgemeinen vorteilhaft fĂŒr die Samen, aber Sie sollten sicherstellen, dass das Stroh trocken und frei von Schimmel ist, so dass es keine Schimmelpilze in den Bereich bringt. Es gibt keinen Vorteil fĂŒr die Verwendung von Stroh bei feuchtem oder extrem nassem Wetter, da der Boden bereits die nötige Feuchtigkeit hat.

Heu gegen Stroh

Manche Menschen verwenden die Begriffe Heu und Stroh austauschbar, aber die beiden sind nicht gleich. Heu ist ein frischer Steckling von GrĂ€sern und einsamen Pflanzen, die hauptsĂ€chlich zur FĂŒtterung von Nutztieren verwendet werden. Es enthĂ€lt die Samen der Pflanze, die gefĂ€llt wurde. Weil es Samen enthĂ€lt, können diese Samen an anderer Stelle sprießen, was bedeutet, dass diese Art von Heu kein geeigneter Mulch ist. Auf der anderen Seite enthĂ€lt Stroh getrocknete Stiele von Pflanzen wie Weizen, wobei keine Samen oder Unkrautsubstanz vorhanden sind. Stroh wird nicht sprießen, wenn es als Mulch verwendet wird.

Welches Heu oder Stroh zu verwenden

Nicht alles Heu ist gleich geschaffen. Weide-Heu, der Typ, der verwendet wurde, um Nutztiere zu fĂŒttern, ist voll von Samen, die möglicherweise in Ihrem Rasen Wurzeln schlagen können, was es beim SĂ€en eines Rasens weniger als ideal macht. Diese Samen können Arten von GrĂ€sern enthalten, die nicht fĂŒr einen Rasen geeignet sind, sowie UnkrĂ€uter. Salzwiesenheu dagegen stammt, wie der Name schon sagt, aus einem salzigen Sumpf. Es erfordert eine salzige Umgebung fĂŒr seine Samen zu sprießen, so dass es gut als Mulch fĂŒr frisch gepflanzte Grassamen dient. Praktisch jede Art von Stroh funktioniert gut als Mulch.

Anwenden von Stroh und Heu

Eine flache Schicht Stroh ist alles, was benötigt wird, um Feuchtigkeit fĂŒr den Boden und frische Samen zu erhalten. Ein Strohballen umfasst ca. 2.000 Quadratmeter. Wenn man es in eine leichte Schicht einstreut, kann es sich natĂŒrlich zersetzen, so dass man es nicht mehr aufschĂŒtteln muss, wenn das Gras erst einmal ausgewachsen ist. Wenn Sie es auf einen geneigten Bereich auftragen, heften Sie Netze oder Geflechte, wie z. B. die Art, mit der Vögel von Pflanzen ferngehalten werden, ĂŒber den Bereich in den Boden, um das Stroh an Ort und Stelle zu halten, was wiederum die Samen intakt hĂ€lt.


Video-Guide: Eesmann Agrar GrĂŒnlandpflege /-verbesserung mit Horsch Drillmaschine.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen