Men√ľ

Zuhause

Sieht Eine Flache Oder Strukturierte Wand Besser Aus?

Von den gl√§sernen oberfl√§chen der formalen h√§user bis zu den nubby enden der bungalows tr√§gt wandbeschaffenheit zum gesamtgef√ľhl und zur sch√∂nheit eines hauses bei. Wenn sie ein neues haus oder einen raum haben, der eine versch√∂nerung ben√∂tigt, sollten sie bei der wahl der wandbeschaffenheit den stil ihres hauses und den verwendungszweck ber√ľcksichtigen.

Sieht Eine Flache Oder Strukturierte Wand Besser Aus?


In Diesem Artikel:

Glatte Wände helfen, die architektonische Ordnung eines formalen Hauses zu demonstrieren.

Glatte Wände helfen, die architektonische Ordnung eines formalen Hauses zu demonstrieren.

Von den gl√§sernen Oberfl√§chen der formalen H√§user bis zu den nubby Enden der Bungalows tr√§gt Wandbeschaffenheit zum Gesamtgef√ľhl und zur Sch√∂nheit eines Hauses bei. Wenn Sie ein neues Haus oder einen Raum haben, der eine Versch√∂nerung ben√∂tigt, sollten Sie bei der Wahl der Wandbeschaffenheit den Stil Ihres Hauses und den Verwendungszweck ber√ľcksichtigen.

Stil des Hauses

Glatte W√§nde verst√§rken die Formalit√§t und Einfachheit klassisch gestalteter H√§user. Strukturierte W√§nde, wie sie in mediterranen und Tudor Revival H√§usern zu finden sind, vermitteln eine gem√ľtliche oder zwanglose Atmosph√§re. Neuere toskanisch inspirierte H√§user nehmen Hinweise auf italienische Originale, die oft mit strukturierten venezianischen Oberfl√§chen versehen sind.

Textur verwenden

In einem neuen gro√üen Raum mit einer Kathedrale Decke und Holzbalken f√∂rdert Textur ein baroniales oder clubby Gef√ľhl. Es wird auch die heimelige Bungalow-Atmosph√§re neuerer von Kunst und Handwerk inspirierter H√§user verbessern. In der klassischen Innenausstattung dienen glatte W√§nde als einfache Folie f√ľr Zierleisten und Verkleidungen.


Video-Guide: –Ē–Ķ–ļ–ĺ—Ä–į—ā–ł–≤–Ĺ–į—Ź —ą–Ņ–į–ļ–Ľ–Ķ–≤–ļ–į (—ą—ā—É–ļ–į—ā—É—Ä–ļ–į) —Ā–≤–ĺ–ł–ľ–ł —Ä—É–ļ–į–ľ–ł. –≠–ö–°–ü–ē–†–ė–ú–ē–Ě–Ę.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen