MenĂĽ

Zuhause

Benötigt Ein Fha Loan Work History?

Die federal housing administration bietet flexible underwriting-standards, die kreditnehmern zu eigenheimbesitzern verhelfen. Fha-versicherte kredite stellen ein höheres risiko für kreditgeber dar, da sie eine geringe anzahlung von 3,5 prozent erfordern. Die regierung verspricht fha-genehmigten kreditgebern nach einem kreditnehmer ausfall zu erstatten. Der kreditgeber…

Benötigt Ein Fha Loan Work History?


In Diesem Artikel:

FHA ĂĽberprĂĽft die Arbeitshistorie, wenn Arbeitseinkommen zur Qualifikation verwendet wird.

FHA ĂĽberprĂĽft die Arbeitshistorie, wenn Arbeitseinkommen zur Qualifikation verwendet wird.

Die Federal Housing Administration bietet flexible Underwriting-Standards, die Kreditnehmern zu Eigenheimbesitzern verhelfen. FHA-versicherte Kredite stellen ein höheres Risiko für Kreditgeber dar, da sie eine geringe Anzahlung von 3,5 Prozent erfordern. Die Regierung verspricht FHA-genehmigten Kreditgebern nach einem Kreditnehmer Ausfall zu erstatten. Der Kreditgeber erfordert Kreditnehmer Arbeitsgeschichte nur, wenn ein Job die Quelle des Einkommens ist, um die Qualifikation für die FHA-Darlehen. Es berücksichtigt mehrere Formen von nicht arbeitsbezogenen Einkommen.

Die Grundlagen

Kreditnehmer müssen ein stabiles, nachweisbares Einkommen nachweisen, das mindestens für die ersten drei Jahre der Hypothek gilt. Das Bruttoeinkommen bestimmt die Schuldenquoten - den Prozentsatz des Bruttoeinkommens, der zur Erfüllung der monatlichen Verpflichtungen verwendet wird - und wird verwendet, um die maximale monatliche Zahlung festzulegen, die ein Kreditnehmer unterstützen kann. Obwohl die Beschäftigung die typische Einkommensquelle für FHA-Kreditnehmer ist, zählen auch andere Formen von Einkommen, die nicht mit der Arbeitsgeschichte einer Person zusammenhängen.

Straffreies Einkommen

Nicht beschäftigungsbezogene Einkünfte umfassen Ausschüttungen, die von einer steuer- und straffreien Roth IRA stammen. Der Kreditgeber kann einen Teil des Einkommens zurückzahlen und dem Kreditnehmer einen höheren Betrag kreditieren, als er tatsächlich erhält. Die Technik, die als Bruttogewinn des nicht steuerpflichtigen Einkommens bezeichnet wird, wird in der Regel mit 1,25 Prozent des Einkommens berechnet und für qualifizierende Zwecke verwendet. Renten, Renten und Sozialversicherungsleistungen gelten auch als nicht beschäftigungsbezogenes Einkommen und werden auf die gleiche Weise berechnet.

Nicht beschäftigungsbezogen

Eine andere Form des Einkommens, die keine Arbeitsgeschichte erfordert, sind Unterhalt, Unterhalt und Kindergeld. Der Kreditgeber muss die Zahlungssicherheit gewährleisten, indem er juristische Dokumente wie das Scheidungsurteil, eine formelle Trennungsvereinbarung und gerichtlich angeordnete Kinderunterstützungsdokumente prüft. Der Kreditgeber kann den Nachweis verlangen, dass der Kreditnehmer vor dem Erwerb der Hypothek vollständige pünktliche Zahlungen erhalten hat. Der Nachweis von sechs Monaten ist erforderlich, wenn die Zahlungen weniger als 30 Prozent des Einkommens betragen und Zahlungen im Wert von einem Jahr erforderlich sind, wenn die Zahlungen 30 Prozent des Einkommens übersteigen, so FHA.com.

Verzinsliches Einkommen

Zins- und Dividendenerträge aus Vermögenswerten wie Investmentfonds können ebenfalls als Einkommen für FHA-Qualifikationszwecke gezählt werden. Der Kreditgeber kann die Erträge aufstocken, wenn sie in den letzten zwei Jahren eingegangen sind und voraussichtlich weitergeführt werden. Wenn der Kreditnehmer einen Teil des Kontos für die Anzahlung oder Kosten, die für den Abschluss der FHA-Transaktion benötigt werden, in Anspruch nimmt, muss der Kreditgeber den Betrag entsprechend anpassen.


Video-Guide: FHA Loan Income and Employment Requirements.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen