Men√ľ

Garten

Wachsen Bakterien, Wenn Sie Ihre Wasserflaschen Wiederverwenden?

Sie denken, dass sie die umweltfreundliche sache tun, indem sie ihre plastikwasserflasche wiederverwenden, aber sie haben ger√ľchte geh√∂rt, dass es wirklich schlecht f√ľr ihre gesundheit sein kann. W√§hrend es stimmt, dass bakterien in ungewaschenen flaschen wachsen k√∂nnen, berichten giftige chemikalien, die aus pet (polyethylenterephthalat) ins wasser gelangen...

Wachsen Bakterien, Wenn Sie Ihre Wasserflaschen Wiederverwenden?


In Diesem Artikel:

Weithalsflaschen sind leichter zu trocknen, was das Wachstum von Bakterien verhindern kann.

Weithalsflaschen sind leichter zu trocknen, was das Wachstum von Bakterien verhindern kann.

Sie denken, dass Sie die umweltfreundliche Sache tun, indem Sie Ihre Plastikwasserflasche wiederverwenden, aber Sie haben Ger√ľchte geh√∂rt, dass es wirklich schlecht f√ľr Ihre Gesundheit sein kann. Es stimmt zwar, dass Bakterien in ungewaschenen Flaschen wachsen k√∂nnen, aber Berichte √ľber giftige Chemikalien, die nach mehrmaligem Nachf√ľllen aus PET (Polyethylenterephthalat) -Flaschen in das Wasser gelangen, haben sich als falsch erwiesen. Das hei√üt, Sie m√ľssen sich nicht zwischen Gesundheit, Umwelt und Durst entscheiden.

Gutartige Bakterien

Das Wort "Bakterien" schickt viele Menschen sofort in Panik, indem es nach dem H√§ndedesinfektionsmittel sucht, aber nicht alle Bakterien sind sch√§dlich. Einige, wie die Probiotika in Joghurt, sind gut f√ľr Sie, w√§hrend andere keinen Einfluss auf die Gesundheit haben. Eine Studie aus dem Jahr 2005 in "Applied and Environmental Microbiology" fand heraus, dass mindestens acht verschiedene Arten von Bakterien innerhalb von drei Wochen nach der Abf√ľllung in Mineralwasser ohne Kohlens√§ure leben (siehe Referenzen 1, Abb. 3). Mineralwasser kommt aus dem Untergrund, und diese Bakterien leben zuf√§llig dort - die Studie kam zu dem Schluss, dass keiner der identifizierten St√§mme mit krankheitserregenden Bakterien in Verbindung stand.

Wachsendes Medium

Nat√ľrlich verursachen einige Bakterien Krankheiten, und sie wachsen am besten an warmen, feuchten Orten. Mit der Kappe Ihrer fast leeren Wasserflasche wird Feuchtigkeit eingefangen und ein perfektes Wachstumsmedium geschaffen. Bakterien sind besser in der Lage, eine Kolonie zu bilden, wenn sie einen Platz zum Anhaften haben, w√§hrend sie sich vermehren, und die Gewinde am Mundst√ľck Ihrer Flasche bieten einen perfekten Hangout, indem sie Feuchtigkeit abfangen und eine sichere Umgebung schaffen - genau dort, wo Sie Ihren Mund halten. Um dies zu verhindern, waschen Sie Ihre Flasche nach jedem Gebrauch mit hei√üem Seifenwasser und lassen Sie sie zum Trocknen offen.

Giftige Unwahrheiten

Ger√ľchten zufolge hat der Kunststoff in Wasserflaschen eine Chemikalie namens DEHA ausgelaugt, ein Karzinogen, das sch√§dlicher ist als alle Bakterien. Dieser Anspruch wurde an mehreren Fronten schnell widerlegt. Erstens war das "Studium", von dem es kam, tats√§chlich eine Master-Abschlussarbeit und nicht Gegenstand eines Peer-Reviews, so dass die Behauptungen wissenschaftlich unzuverl√§ssig waren. Zweitens wird DEHA von keiner Regierungsbeh√∂rde als krebserregend eingestuft und ist in PET, dem zur Herstellung von Wasserflaschen verwendeten Kunststoff, nicht enthalten. Es ist jedoch in Laborger√§ten vorhanden, die die betreffende Studie kontaminiert haben k√∂nnten. Drittens hat die US-amerikanische Nahrungs- und Arzneimittelbeh√∂rde PET-Kunststoff nach sorgf√§ltiger Untersuchung als sicher f√ľr den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen, und wiederholte Verwendung √§ndert den Sicherheitsfaktor nicht. (Siehe Referenzen 2) Einige Studien weisen jedoch darauf hin, dass ein potentielles Karzinogen, Bisphenol A, in Flaschen aus Polycarbonaten, wie Babyflaschen und Sportflaschen, eindringen kann.

Was ist zu tun

Seien Sie nicht besorgt √ľber den Kunststoff in Ihrer Wasserflasche, sondern praktizieren Sie Standard-Hygiene, um bakterielle Kontamination zu vermeiden. Anstatt Einwegflaschen wiederzuverwenden, sollten Sie eine robuste Sportflasche mit einem hochklappbaren oder herausklappbaren Auslauf anstelle eines mit Gewinde versehenen Mundst√ľcks kaufen. Dies gibt Bakterien weniger Gelegenheit, genau an der Stelle, an der Sie den Mund halten, Halt zu finden. Waschen Sie Ihre Flasche nach jedem Gebrauch, aber vor allem, wenn sie etwas anderes als Wasser enth√§lt --- zuckerhaltige Getr√§nke k√∂nnen Nahrung f√ľr Mikroben liefern und ein schnelleres Wachstum f√∂rdern. Verwenden Sie Weithalsflaschen, die innen leichter zu trocknen sind, und wischen Sie das Mundst√ľck h√§ufig ab, wenn Sie es verwenden, w√§hrend Sie Lippenstift oder Lippenbalsam tragen, was ein separates Wachstumsmedium darstellt.


Video-Guide: Warum ich sofort aufgehört habe Zwiebeln (weiß) zu essen als ich das gelesen habe.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen