Menü

Garten

Müssen Sie Einen Grapefruitbaum Bestäuben?

Die schweren, gelben früchte hängen in bündeln vom grapefruitbaum, bereit für die ernte. Während zitrusbäume in asien beheimatet sind, wurde die grapefruit (citrus paradisii) zuerst in den westindischen inseln im 18. Jahrhundert entdeckt. Eine kreuzung aus pampelmuse (citrus grandis) und süßer orange (citrus sinensis), grapefruitbäume gedeihen in den usa.

Müssen Sie Einen Grapefruitbaum Bestäuben?


In Diesem Artikel:

Selbstbefruchtende Zitrusfrüchte, wie der Grapefruitbaum, produzieren eine große Ernte.

Selbstbefruchtende Zitrusfrüchte, wie der Grapefruitbaum, produzieren eine große Ernte.

Die schweren, gelben Früchte hängen in Bündeln vom Grapefruitbaum, bereit für die Ernte. Während Zitrusbäume in Asien beheimatet sind, wurde die Grapefruit (Citrus paradisii) zuerst in den Westindischen Inseln im 18. Jahrhundert entdeckt. Ein Hybrid aus der Pampelmuse (Citrus grandis) und der süssen Orange (Citrus sinensis), Grapefruitbäume gedeihen in den Pflanzenhärtezonen 9 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wie die meisten Zitrusfrüchte ist der Grapefruitbaum selbstbestäubend.

Selbstbestäubung

Grapefruit-Blüten sind selbstbestäubend. Die Pollen von den Blüten des Baumes bestäuben die anderen Blumen: Es ist kein zweiter Baum notwendig. Der Grapefruitbaum hängt von Bienen und anderen Insekten ab, um den Pollen von der Blüte zur Blüte zu bringen. In Gebieten, in denen die Koloniekollapsstörung oder der Einsatz von Pestiziden stark beeinträchtigt sind, sind möglicherweise nicht genügend Bienen vorhanden, um den Baum zu bestäuben. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die Blüten von Hand bestäuben.

Hand-Bestäubung

Während Grapefruitbäume selbstbestäubend sind, benötigen Indoor-Bäume möglicherweise Hilfe, um eine Ernte zu produzieren. Die Handbestäubung ist ein einfacher Vorgang, bei dem in jeder Blüte nur ein Wattestäbchen oder ein kleiner Künstlerpinsel benötigt wird, um den Pollen von den Staubbeuteln aufzunehmen und ihn dann auf das Stigma zu übertragen. Das Hinzufügen eines Warm- oder Kaltdampfverdampfers kann die Bestäubungsrate erhöhen, da Zitrusbäume eine Luftfeuchtigkeit von 50 bis 60 Prozent bevorzugen.

Kreuzbestäubung

Die Anpflanzung mehrerer Zitrusfrüchte in der Nähe des Grapefruitbaums erhöht die Wahrscheinlichkeit der Fremdbestäubung. Eine fremdbefruchtende Blüte ergibt eine Frucht, die der Mutterpflanze entspricht. Die Samen dieser Früchte werden Hybriden sein. Hybride Zitrusfrüchte wachsen normalerweise, können aber niemals Früchte tragen. Grapefruit und andere Zitruspflanzen, die aus Samen gezogen werden, benötigen bis zu 15 Jahre, um zu blühen, und es ist unwahrscheinlich, dass sie eine schmackhafte Frucht hervorbringen.

Allgemeine Pflege

Eine gute Ernte von Grapefruit erfordert sorgfältige Bewässerung und Düngung, um den Baum und die Blüten zu unterstützen. Wasser den Baum, wenn die oberen 1 Zoll Erde trocken anfühlt, aber übermäßiges Gießen vermeiden. Ein matschiger Boden fördert die Wurzelfäule, eine tödliche Pilzinfektion. Befruchten Sie den Baum im Frühjahr, Sommer und Herbst mit einem Stickstoffdünger für Zitrusbäume. Wenn Sie organisch wachsen, möchten Sie vielleicht 1 Zoll gut kompostierten Dünger über den Boden und Wasser jede zweite Woche mit Kompost-Tee hinzufügen.


Video-Guide: seltene Pflanzen / Blüten von Hand bestäuben..!!!.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen