Menü

Garten

Müssen Sie Immer Die Catcher Bag Mit Einem Hinteren Bagger Rasenmäher Verwenden?

Das mähen des rasens kann ein zeitaufwendiges projekt sein, wenn das gras mit voller geschwindigkeit wächst. Während manche leute es lieben, wollen andere es einfach machen. Das einsammeln von grasschnitt und das stoppen, um den sack zu leeren, fügt dem job einen weiteren schritt hinzu und stellt die frage, was mit dem grasschnitt geschehen soll. Experten sind sich einig,...

Müssen Sie Immer Die Catcher Bag Mit Einem Hinteren Bagger Rasenmäher Verwenden?


In Diesem Artikel:

Überspringen Sie den Sack und mähen Sie den Rasen schneller.

Überspringen Sie den Sack und mähen Sie den Rasen schneller.

Das Mähen des Rasens kann ein zeitaufwendiges Projekt sein, wenn das Gras mit voller Geschwindigkeit wächst. Während manche Leute es lieben, wollen andere es einfach machen. Das Einsammeln von Grasschnitt und das Stoppen, um den Sack zu leeren, fügt dem Job einen weiteren Schritt hinzu und stellt die Frage, was mit dem Grasschnitt geschehen soll. Experten stimmen zu, dass es nicht notwendig ist, das Grasschnittgut zu packen, wenn Sie ein paar einfache Schritte befolgen, um Ihren Rasen gesund zu halten.

Kontrollieren Sie Thatch

Einige Leute glauben irrtümlicherweise, dass das Abschneiden von Gras auf dem Rasen zu viel Stroh unter dem Gras verursacht. Nach Angaben der University of Missouri und der Iowa State University ist dies nicht der Fall. Thatch, eine Schicht aus Pflanzenmaterial, einschließlich Grasstängeln, totem Gras, Blättern und Wurzeln, wird durch zu viel Dünger- oder Pestizideinsatz, Überbewässerung und schlechte Drainage und schlechte Belüftung verursacht. Eine dünne Schicht Stroh ist gut, aber Stroh über 1/2 Zoll dick kann einen Rasen töten. Um diesen Effekt zu entfernen, empfehlen die Erweiterungsdienste Power-Rake oder Verticutting sowie einen Core-Aerifier. Die Belüftung des Grases hilft, Dünger und Wasser besser aufzunehmen. Grasschnitt wird einen Rasen mit Strohproblemen beschädigen, also entfernen Sie das Stroh, bevor Sie Schnittgut auf dem Boden hinterlassen. Dethatch Cool-Season Rasen im Frühherbst und warm-season Rasen im frühen bis mittleren Sommer.

Beste Mähtechnik

Die Erstreckungsdienste empfehlen nicht, das Gras kurz zu schneiden, außer im Frühling; Wenn man das Gras kurz im Frühling schneidet, wird es schneller grün und streut den Rasen. Schneiden Sie das Gras nach und nach auf 2 bis 2 1/2 Zoll im Herbst. Verwenden Sie eine scharfe Klinge, damit das Gras gleichmäßig schneidet und weniger wahrscheinlich erkranken wird. Wenn das Gras zum ersten Mal im Frühjahr erscheint und für ein paar Wochen danach, mähen Sie mindestens einmal pro Woche, damit das Schnittgut nicht zu lang wird. Wenn Grasschnitt 1 Zoll groß oder weniger ist, werden sie den Rasen nicht beschädigen, weil sie schnell zusammenbrechen und das Gras nähren werden.

Aufrechterhaltung eines gesunden Rasens

Ein gesunder Rasen absorbiert die Nährstoffe aus dem Grasschnitt, daher ist es wichtig, sie zu pflegen. Wasser neu gepflanzten Gras häufig, und Wasser etablierte Rasen bis zu einer Tiefe von 6 Zoll. Der Rasen braucht ungefähr 1 bis 1-1 / 2 Zoll pro Woche; Wasser am Morgen für die beste Absorption. Verwenden Sie Düngerkompost oder einen kommerziellen Dünger, um das Gras zu füttern. Wenn der Rasen krank ist, tüten Sie das Schnittgut, bis es in einem besseren Zustand ist.

Den Bagger entfernen

Seien Sie vorsichtig beim Entfernen des Baggers. Einige Mäher haben einen Griff, der eine Rutsche öffnet, damit Gras in den Rasenmäherbeutel fließen kann; Wenn die Rutsche nicht geöffnet ist, fallen die Grasabfälle auf den Boden. Aber viele Rasenmäher erfordern den Kauf eines Adapters oder eines Umrüstsatzes, um sie von Sackmähern auf Nicht-Säcken umzustellen. Wenn der Mäher nicht richtig bedient wird, kann dies zu schweren Verletzungen führen. Lesen Sie die Bedienungsanleitung oder sprechen Sie mit Ihrem Gerätehändler, um festzustellen, ob Sie den Adapter oder das Umrüstkit benötigen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen