MenĂŒ

Garten

Bedecken Sie Das Ganze Auge, Wenn Sie Saatkartoffeln Pflanzen?

Die cremige textur und der delikate geschmack einer kartoffel (solanum tuberosum), die frisch aus dem garten kommt, kann man nicht mit den gemĂŒsesorten vergleichen. Kartoffeln werden mit kleinen krankheitsresistenten pflanzkartoffeln mit jeweils mindestens einem knospenĂ€hnlichen auge gepflanzt. Ob sie ihre kartoffeln in den boden oder in einen behĂ€lter pflanzen, das auge...

Bedecken Sie Das Ganze Auge, Wenn Sie Saatkartoffeln Pflanzen?


In Diesem Artikel:

Jedes Auge einer Saatkartoffel könnte sich zu einer Pflanze entwickeln.

Jedes Auge einer Saatkartoffel könnte sich zu einer Pflanze entwickeln.

Die cremige Textur und der delikate Geschmack einer Kartoffel (Solanum tuberosum), die frisch aus dem Garten kommt, kann man nicht mit den GemĂŒsesorten vergleichen. Kartoffeln werden mit kleinen krankheitsresistenten Pflanzkartoffeln mit jeweils mindestens einem knospenĂ€hnlichen Auge gepflanzt. Egal, ob Sie Ihre Kartoffeln in den Boden oder in einen BehĂ€lter pflanzen, das Auge sollte nach oben zeigen und das ganze StĂŒck sollte von 3 Zoll Erde bedeckt sein, die hochgelegt wird, wenn die Pflanze wĂ€chst.

Kartoffeln im Stroh

StrohgezĂŒchtete Kartoffeln sind eine Ausnahme von der allgemeinen Praxis, das gesamte SaatkartoffelstĂŒck zu bedecken. Stroh Kartoffeln, wie sie oft genannt werden, wachsen auf dem Boden und sind mit Schichten von sauberem Stroh bedeckt, wenn die Pflanzen wachsen und die Knollen entwickeln. Diese Technik fĂŒhrt zu sauberen, gut geformten Kartoffeln, so dass Sie Ihre HĂ€nde nicht zur Ernte schmutzig machen mĂŒssen. Das Pflanzen ist auch relativ sauber; kleben Sie die Schnittseite jedes SamenkartoffelstĂŒckes 1/2 Zoll in den Boden am Boden eines 12-Zoll-tiefen Grabens mit dem freigelegten Auge, und dann ĂŒberfĂŒllen Sie es mit 6 Zoll Stroh. FĂŒgen Sie mehr Stroh hinzu, wĂ€hrend die Pflanzen wachsen.


Video-Guide: Kartoffeln anbauen | Anleitung Kartoffeln pflanzen | Rat & Tat.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen